Onkelz Bootlegs - Teure Briefe

...Die Musik und die Texte der Onkelz. Welche Songs bewegen Euch? Welche Alben und Texte findet ihr am spannendsten? Worüber muss man sprechen?


  • devil hat geschrieben:
    Woste hat geschrieben:
    Lügt euch doch nicht selber in Tasche und macht ein auf Korrekt oder Moralapostel ;-)



    Das hat weder was mit Lügen, Moral oder Apostel zu tun, sondern ua. mit URHEBERRECHT!


    Völlig richtig!
    Aber wer frei von Sünde ist... hast du kein einziges Bootleg? Und mit Bootleg meine ich nicht irgendwelche Scheiß Best of`s, sondern Live-Mitschnitte.
    Zuletzt geändert von Woste am 3. Nov 2016, 22:36, insgesamt 1-mal geändert.
    Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.

    BOSC 4103 (1999)
    Woste
     
    Beiträge: 256
    Registriert: 26. Jan 2014, 14:09
    Wohnort: nähe Biberach



  • *Auf wunsch des Herrn X, editiert, auch wenn keiner weiss wer gemeint war..."
    Zuletzt geändert von Woste am 3. Nov 2016, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
    Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.

    BOSC 4103 (1999)
    Woste
     
    Beiträge: 256
    Registriert: 26. Jan 2014, 14:09
    Wohnort: nähe Biberach



  • Woste hat geschrieben:
    Völlig richtig!
    Aber wer frei von Sünde ist... hast du kein einziges Bootleg? Und mit Bootleg meine ich nicht irgendwelche Scheiß Best of`s, sondern Live-Mitschnitte.

    "Orginale" Bootlegs hab ich glaub keine 10... ich halte es damit so, wie Stephan Weidner mal in nem Interview gesagt hat: "kopiert euch von mir aus den Scheiß"..


    Ich hab die DNM als Copy von nem verstorbenen Kumpel und die BMBL als "Nicht Originale CD". Ansonsten hab ich nur Alben, Live Alben, DVD, BR und sonst NICHTS! Ich hab ned mal die Originalen Best Of.

    Sogenannte bootlegs, wie du sie jetz meinst, habe ich nicht, brauche ich nicht, und will ich nicht. Aber: Die Onkelz selber sind auch aktuell noch eher Harmlos, was das antanzen Lassen von Anwälten anbelangt.
    <<>>
    Onkelz Forum - Killed by Death
    <<>>

    Ersatz BO Forum: http://forum.dunklerort.de/
    devil
     
    Beiträge: 27241
    Registriert: 28. Jan 2014, 15:00
    Wohnort: Badlands Bavaria / MUC



  • devil hat geschrieben:
    Woste hat geschrieben:
    Völlig richtig!
    Aber wer frei von Sünde ist... hast du kein einziges Bootleg? Und mit Bootleg meine ich nicht irgendwelche Scheiß Best of`s, sondern Live-Mitschnitte.

    "Orginale" Bootlegs hab ich glaub keine 10... ich halte es damit so, wie Stephan Weidner mal in nem Interview gesagt hat: "kopiert euch von mir aus den Scheiß"..


    Ich hab die DNM als Copy von nem verstorbenen Kumpel und die BMBL als "Nicht Originale CD". Ansonsten hab ich nur Alben, Live Alben, DVD, BR und sonst NICHTS! Ich hab ned mal die Originalen Best Of.

    Sogenannte bootlegs, wie du sie jetz meinst, habe ich nicht, brauche ich nicht, und will ich nicht. Aber: Die Onkelz selber sind auch aktuell noch eher Harmlos, was das antanzen Lassen von Anwälten anbelangt.


    Ich frag mich auch die ganze Zeit, wozu man sowas braucht.
    Ist etwa so wir früher, als wir Samstag Nachmittag um 16:00 Uhr Formel Eins geguckt haben und das Mikro vom Kasettenrecorder an den Lautsprecher vom Fernseher gehalten haben, um unsere Lieblingsmusik auf zu nehmen.
    Das haben wir ja nicht gemacht, weil wir zu geizig waren, sondern weil es die bei uns im Laden nicht zu kaufen gab.
    Von daher bin ich froh, dass ich sowas wie Bootlegs gar nicht brauch, sondern mir originale CD's einfach kaufen kann, wenn ich möchte.
    Was soll ich mit ner Fälschung, welchen Wert soll die haben, zumal man sich ja auch sehr vieles auf YT ansehen kann.

    ~~~~~Machs gut du schöne Zeit, auf wiedersehen~~~~~
    ~~In Memoriam BO-Forum *Januar 2014 † Januar 2017~~


    ~~~~~~~~~~~Die Zukunft ist für ALLE da!~~~~~~~~~~
    ~~~~~~~~~~Forum.Dunklerort~~~~~~~~~
    Lily
     
    Beiträge: 31457
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:17
    Wohnort: Ost Westfalen Lippe



  • Lily hat geschrieben:
    devil hat geschrieben:
    Woste hat geschrieben:
    Völlig richtig!
    Aber wer frei von Sünde ist... hast du kein einziges Bootleg? Und mit Bootleg meine ich nicht irgendwelche Scheiß Best of`s, sondern Live-Mitschnitte.

    "Orginale" Bootlegs hab ich glaub keine 10... ich halte es damit so, wie Stephan Weidner mal in nem Interview gesagt hat: "kopiert euch von mir aus den Scheiß"..


    Ich hab die DNM als Copy von nem verstorbenen Kumpel und die BMBL als "Nicht Originale CD". Ansonsten hab ich nur Alben, Live Alben, DVD, BR und sonst NICHTS! Ich hab ned mal die Originalen Best Of.

    Sogenannte bootlegs, wie du sie jetz meinst, habe ich nicht, brauche ich nicht, und will ich nicht. Aber: Die Onkelz selber sind auch aktuell noch eher Harmlos, was das antanzen Lassen von Anwälten anbelangt.


    Ich frag mich auch die ganze Zeit, wozu man sowas braucht.
    Ist etwa so wir früher, als wir Samstag Nachmittag um 16:00 Uhr Formel Eins geguckt haben und das Mikro vom Kasettenrecorder an den Lautsprecher vom Fernseher gehalten haben, um unsere Lieblingsmusik auf zu nehmen.
    Das haben wir ja nicht gemacht, weil wir zu geizig waren, sondern weil es die bei uns im Laden nicht zu kaufen gab.
    Von daher bin ich froh, dass ich sowas wie Bootlegs gar nicht brauch, sondern mir originale CD's einfach kaufen kann, wenn ich möchte.
    Was soll ich mit ner Fälschung, welchen Wert soll die haben, zumal man sich ja auch sehr vieles auf YT ansehen kann.


    Da gehts ja weiter... "früher" gabs das nicht.
    Youtube ist das neue onkelzbootlegs.de
    Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.

    BOSC 4103 (1999)
    Woste
     
    Beiträge: 256
    Registriert: 26. Jan 2014, 14:09
    Wohnort: nähe Biberach



  • Woste hat geschrieben:
    devil hat geschrieben:
    Woste hat geschrieben:
    Lügt euch doch nicht selber in Tasche und macht ein auf Korrekt oder Moralapostel ;-)



    Das hat weder was mit Lügen, Moral oder Apostel zu tun, sondern ua. mit URHEBERRECHT!


    Völlig richtig!
    Aber wer frei von Sünde ist... hast du kein einziges Bootleg? Und mit Bootleg meine ich nicht irgendwelche Scheiß Best of`s, sondern Live-Mitschnitte.

    "Orginale" Bootlegs hab ich glaub keine 10... ich halte es damit so, wie Stephan Weidner mal in nem Interview gesagt hat: "kopiert euch von mir aus den Scheiß"..

    Du raffst es nicht, oder? Gegenstand der Diskussion ist das Urheberrecht respektive der Verkauf von Bootlegs und die Beurteilung der damit einhergehenden Strafen.
    ChriZ
     
    Beiträge: 730
    Registriert: 21. Jan 2014, 11:47



  • Lily hat geschrieben:
    Ich frag mich auch die ganze Zeit, wozu man sowas braucht.
    Ist etwa so wir früher, als wir Samstag Nachmittag um 16:00 Uhr Formel Eins geguckt haben und das Mikro vom Kasettenrecorder an den Lautsprecher vom Fernseher gehalten haben, um unsere Lieblingsmusik auf zu nehmen.
    Das haben wir ja nicht gemacht, weil wir zu geizig waren, sondern weil es die bei uns im Laden nicht zu kaufen gab.
    Von daher bin ich froh, dass ich sowas wie Bootlegs gar nicht brauch, sondern mir originale CD's einfach kaufen kann, wenn ich möchte.
    Was soll ich mit ner Fälschung, welchen Wert soll die haben, zumal man sich ja auch sehr vieles auf YT ansehen kann.


    Nein, dass ist nicht das Gleiche. Es ist schon etwas anderes, wenn man ein Konzert, bei welchem man vor Ort war und welches eben nicht offiziell aufgezeichnet und veröffentlicht wurde noch mal zuhause hören kann. Mit der Stimmung, den Ansagen etc. Es ist ja keine Fälschung.
    "Etwas hässlich und anders, etwas hessisch und anders
    Ja stimmt, etwas dreckig und langsam
    Genau hier, wo es die Besten im Land hat, wo das Hasch raucht, Schlappmaul, teste die Frankstadt!" (V)
    boehseJackie
     
    Beiträge: 8036
    Registriert: 23. Jan 2014, 13:55
    Wohnort: Stadt mit der einzigen Skyline Europas



  • Das hat weder was mit Lügen, Moral oder Apostel zu tun, sondern ua. mit URHEBERRECHT![/quote]

    "Orginale" Bootlegs hab ich glaub keine 10... ich halte es damit so, wie Stephan Weidner mal in nem Interview gesagt hat: "kopiert euch von mir aus den Scheiß"..[/quote]
    Du raffst es nicht, oder? Gegenstand der Diskussion ist das Urheberrecht respektive der Verkauf von Bootlegs und die Beurteilung der damit einhergehenden Strafen.[/quote]



    Interpretationssache ;-)
    Gegenstand der Diskussion ist AUCH, ob man Bootlegs hören bzw haben möchte, oder eben nicht!
    Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.

    BOSC 4103 (1999)
    Woste
     
    Beiträge: 256
    Registriert: 26. Jan 2014, 14:09
    Wohnort: nähe Biberach




  • Woste hat geschrieben:
    devil hat geschrieben:
    Woste hat geschrieben:
    Lügt euch doch nicht selber in Tasche und macht ein auf Korrekt oder Moralapostel ;-)



    Das hat weder was mit Lügen, Moral oder Apostel zu tun, sondern ua. mit URHEBERRECHT!


    Völlig richtig!
    Aber wer frei von Sünde ist... hast du kein einziges Bootleg? Und mit Bootleg meine ich nicht irgendwelche Scheiß Best of`s, sondern Live-Mitschnitte.

    "Orginale" Bootlegs hab ich glaub keine 10... ich halte es damit so, wie Stephan Weidner mal in nem Interview gesagt hat: "kopiert euch von mir aus den Scheiß"..


    Bootleg besitzen und Bootleg verbreiten sind zwei paar Schuhe. Wenn du mit dem Handy am HHR mitschneidest und es nachher zu Hause ansiehst oder mit einem Kumpel teilst handelst du zwar nicht legal, weil das Aufzeichnen sicher nicht gestattet ist, aber du hast auch mit Sicherheit nichts zu befürchten solange du es nicht verkauft oder illegal verbreitest.

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sich die Onkelz für die kleinen Fische interessieren, schließlich ist da auch nichts zu holen. Letztenendes kannst du bei Ebay aber nicht not zweierlei Maß messen. Urheberrecht hat eine klare Grenze und wer mit illegalen Datenträgern jeglicher Art Geld verdienen möchte handelt falsch, illegal und erzeugt einen Imageschaden. Da kann es m.E.n keine zwei Meinungen geben.
    B.O.S.C.Gonzo28
     
    Beiträge: 742
    Registriert: 21. Jan 2014, 02:33



  • ich find´s jedenfalls lustig, dass sich manche von Euch über die ach so bö(h)sen Bootleg-Firmen aufregen und dabei wahrscheinlich die ganze Vitrine daheim damit vollstehen haben :-) :-) Oder es sich bei YT downloaden!
    Wölfe im Schafspelz, sag ich da nur...

    Das ist ja wie, wenn Kevin in früheren Zeiten seinem Dealer eine Moralpredikt gehalten hätte, dass das ja ach so illegal ist, was er tut...

    Ich glaube auch, dass 95% der Bootlegs den Onkelz NICHT geschadet haben! Eher zT. den Mythos sogar noch verstärkt hat!
    Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.

    BOSC 4103 (1999)
    Woste
     
    Beiträge: 256
    Registriert: 26. Jan 2014, 14:09
    Wohnort: nähe Biberach



  • Woste hat geschrieben:ich find´s jedenfalls lustig, dass sich manche von Euch über die ach so bö(h)sen Bootleg-Firmen aufregen und dabei wahrscheinlich die ganze Vitrine daheim damit vollstehen haben :-) :-) Oder es sich bei YT downloaden!
    Wölfe im Schafspelz, sag ich da nur...


    Ich frag mich, wie du zu so einer Behauptung kommst? Weil du glaubst, dass hier nur Menschen ohne Rückgrad schreiben? Wenn jemand schreibt, er findet Bootlegs doof, was veranlasst dich dann zu der Annahme, er hätte trotzdem zuhause einen Schrank voll davon? Fühlst du dich besser, wenn du dir das einredest? Legitimierst du damit für dich dein eigenes falsches Handeln?

    Um deine implizierte Frage noch zu beantworten: ich besitze keine Bootlegs, ich kaufe meine Musik legal und es interessiert mich nicht, wie andere das handhaben ;)
    "Etwas hässlich und anders, etwas hessisch und anders
    Ja stimmt, etwas dreckig und langsam
    Genau hier, wo es die Besten im Land hat, wo das Hasch raucht, Schlappmaul, teste die Frankstadt!" (V)
    boehseJackie
     
    Beiträge: 8036
    Registriert: 23. Jan 2014, 13:55
    Wohnort: Stadt mit der einzigen Skyline Europas



  • Du bist echt nicht in der Lage, ein so simples Thema differenziert zu betrachten und "richtig" zu lesen. Wahnsinn. Du hast nichts, aber auch rein gar nichts von dem, was hier geschrieben wurde, verstanden.

    Bin raus aus dem Thema, das bringt eh nichts ;)

    edit: Ich meine Woste.
    Zuletzt geändert von ChriZ am 2. Jun 2015, 10:52, insgesamt 1-mal geändert.
    ChriZ
     
    Beiträge: 730
    Registriert: 21. Jan 2014, 11:47



  • boehseJackie hat geschrieben:
    Woste hat geschrieben:ich find´s jedenfalls lustig, dass sich manche von Euch über die ach so bö(h)sen Bootleg-Firmen aufregen und dabei wahrscheinlich die ganze Vitrine daheim damit vollstehen haben :-) :-) Oder es sich bei YT downloaden!
    Wölfe im Schafspelz, sag ich da nur...


    Ich frag mich, wie du zu so einer Behauptung kommst? Weil du glaubst, dass hier nur Menschen ohne Rückgrad schreiben? Wenn jemand schreibt, er findet Bootlegs doof, was veranlasst dich dann zu der Annahme, er hätte trotzdem zuhause einen Schrank voll davon? Fühlst du dich besser, wenn du dir das einredest? Legitimierst du damit für dich dein eigenes falsches Handeln?

    Um deine implizierte Frage noch zu beantworten: ich besitze keine Bootlegs, ich kaufe meine Musik legal und es interessiert mich nicht, wie andere das handhaben ;)



    ich sagte MANCHE und nicht speziell DICH! Und ich kann meine Aussage nur wiederholen...
    Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.

    BOSC 4103 (1999)
    Woste
     
    Beiträge: 256
    Registriert: 26. Jan 2014, 14:09
    Wohnort: nähe Biberach



  • ChriZ hat geschrieben:Du bist echt nicht in der Lage, ein so simples Thema differenziert zu betrachten und "richtig" zu lesen. Wahnsinn. Du hast nichts, aber auch rein gar nichts von dem, was hier geschrieben wurde, verstanden.

    Bin raus aus dem Thema, das bringt eh nichts ;)

    edit: Ich meine Woste.


    Na endlich!
    Gute Besserung!
    Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.

    BOSC 4103 (1999)
    Woste
     
    Beiträge: 256
    Registriert: 26. Jan 2014, 14:09
    Wohnort: nähe Biberach

VorherigeNächste


Zurück zu Diese Lieder sagen mehr als tausend Worte....






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron