Onkelz Bootlegs - Teure Briefe

...Die Musik und die Texte der Onkelz. Welche Songs bewegen Euch? Welche Alben und Texte findet ihr am spannendsten? Worüber muss man sprechen?


  • Ich lese immer wieder von Leuten die Teure Briefe von den Onkelz-Anwälten bekommen da diese es nicht (mehr) Dulden wenn Bootlegs von ihnen über Ebay weg gehen.

    Wieso wird sowas gemacht? Wenn es sich dabei um Bootleg Händler handelt.. okay. Das ist Verständlich.
    Aber kleine Leute die ihre Sammlung auflösen wollen?

    Findet ihr das richtig?

    Ich würde das ja bei neuen Bootlegs verstehen. Aber bei alten? Die gehören schließlich auch zu den "alten" Onkelz.

    Ich will jetzt hier auch keine "Onkelz handeln scheisse" Diskussion auslösen. Ist ja ihr gutes recht. Ich finde es nur fraglich. Von wegen auch.. "Nicht wegen den Juwelen zurück"

    Vielleicht sieht das jetzt ja einer als Warnung der seine Bottlegs verkaufen wollte...

    Gruss.
    "Seine alten nun erlöst
    Er endlich frei
    Religion heißt jeden seins
    Der Junge mit dem Schwefelholz
    erst vergessen nun befreit"

    "Es ist innlos mit sich selbst zu spaßen
    wenn dein leben vor den Abgrund steht"
    Broilers Fan
     
    Beiträge: 2748
    Registriert: 21. Jan 2014, 23:17



  • Was ich nicht verstehe das manche auf Ebay mit 3-5 Accounts Bootlegs Verkaufen im großen Stiel. Die können scheinbar weitermachen ohne das was passiert. Die die aber die Bootlegs billig und zu Fairen preisen Verkaufen, die bekommen Anschreiben.

    Man sollte lieber den Leuten Briefe schreiben die in großen Mengen und mit teuren Preisen verkaufen und nicht die, die zu Fairen preisen Verkaufen.
    stroem
     
    Beiträge: 216
    Registriert: 28. Apr 2014, 12:09



  • stroem hat geschrieben:Was ich nicht verstehe das manche auf Ebay mit 3-5 Accounts Bootlegs Verkaufen im großen Stiel. Die können scheinbar weitermachen ohne das was passiert. Die die aber die Bootlegs billig und zu Fairen preisen Verkaufen, die bekommen Anschreiben.

    Man sollte lieber den Leuten Briefe schreiben die in großen Mengen und mit teuren Preisen verkaufen und nicht die, die zu Fairen preisen Verkaufen.

    das ist doch immer so.
    zahl mal eine rechnung nicht - die drohen dir innerhalb kürzester zeit mit ersatzfreiheitsstrafe und bibabu. aber die großen firmen bzw. namen hinterziehen, veruntreuen millionen, verarschen den staat von vorn bis hinten und rennen immer noch frei herum und kassieren millionen an provisionen.
    google mal nach "KHG buwog" oder "hypo alpe adria untersuchungsausschuss". (gut, ist in unserer bananenrepublik, aber dennoch läuft's überall ähnlich).
    chefgue
     




  • Ich kaufe nur "Offizielle" Bootlegs. Also BMBL Video (gepresste DVD), Live in Vienna Uncut DVD. DNM CD gepresst, Zagarbarta DVD. Bei diesen Sachen ist es auch völlig verständlich sich diese zu besorgen, da sie eben zur offiziellen Diskografie gehören, aber nicht anders erhältlich sind, daher bin ich diesen Händlern dankbar, dass es angeboten wird. Die Preise sind dafür auch nicht extrem unrealistisch, wie ich finde. Bei den anderen Bootlegs und sinnlosem Müll in unterirdischer Qualität bin ich allerdings auch kein Fan, dass sie zu wahnsinnigen Preisen angeboten werden, aber da fast jeder Internet hat, kann er sich darüber informieren, was es Offizielles gibt und muss nicht überteuerten Schrott kaufen.
    Die Welt ist viel zu klein, drum erlange Reife,
    nicht verstehen muss man Geschichte, sondern begreifen.
    Ich scheiss auf Heimat, solidier mich nicht
    mit nationalem Gequatsche, hör zu, du Wicht.
    Deine Ideale aus braun-rotem Flair, geben gar nichts her!

    _____________________
    Veritas Maximus - Heimat
    Pflugschar
     
    Beiträge: 1407
    Registriert: 23. Jan 2014, 17:50
    Wohnort: Dresden



  • Das war nicht die Frage und es ist egal ob bootleg offiziell oder nicht!! Wenn bo wollte könnten Sie die auch offiziell rausbringen bis auf DnM!! Völliger blödsinn was du da schreibst!! Boot bleibt Boot
    Seid 1994 Frankfurt Music Hall Gig dabei!!!
    onkelzpower2210
     
    Beiträge: 29
    Registriert: 2. Feb 2014, 17:52
    Wohnort: Hofheim am Taunus



  • devil hat geschrieben:
    Broilers Fan hat geschrieben:
    Findet ihr das richtig?


    JA!

    Dito. Wie sollte man das anders sehen, wenn Leute unrechtmäßig mit dem Namen "böhse onkelz" Geld verdienen wollen.
    ChriZ
     
    Beiträge: 730
    Registriert: 21. Jan 2014, 11:47




  • Ich finds doof wenn dann sollten sie die Quellen dichtmachen aber doch nicht den normalen Fan der wenn er mal nen Bootleg gekauft hat es zu nen fairen Preis wieder verkauft.

    Damals gab es sogar ne Inet Seite die Bootlegs zum kostenlosen Download angeboten haben und das mit Zustimmung der Onkelz damit man den Bootlegmachern den Wind aus den Segeln nehmen konnte.
    Legenden sterben nie!

    20.06.2014 - FFM (HHR Public Viewing)
    21.06.2014 - HHR - Nichts ist für die Ewigkeit
    27.06.2015 - HHR - Böhse fürs Leben
    10.12.2016 - LPZ - Memento Tour 2016
    Onkelz Jan
     
    Beiträge: 640
    Registriert: 21. Jan 2014, 08:44
    Wohnort: Wittenberg



  • Ich bezahl für meine Briefchen auch immer teures Geld, auch wenn meist nur 1 bis 2 g drin sind.
    Hessen28
     
    Beiträge: 2584
    Registriert: 21. Jan 2014, 20:25
    Wohnort: sechsdrei



  • Hessen28 hat geschrieben:Ich bezahl für meine Briefchen auch immer teures Geld, auch wenn meist nur 1 bis 2 g drin sind.



    Erklärt bei dir so einiges. :P
    <<>>
    Onkelz Forum - Killed by Death
    <<>>

    Ersatz BO Forum: http://forum.dunklerort.de/
    devil
     
    Beiträge: 27241
    Registriert: 28. Jan 2014, 15:00
    Wohnort: Badlands Bavaria / MUC



  • Ich versteh die meisten von euch nicht! Könnt ihr nicht einmal sachlich bleiben? Mich kotzt langsam aber sicher das la Familia Gebabbel an! Bo Fans 2005 das war la Familia bo Fans 2014------> sind nur noch ein Haufen Mitläufer die denken cool zu sein! Ihr könnt mich jetzt steinigen aber ich weiß das ich vielen alten Fans aus der Seele spreche! Unsere Generation hat und liebt bootlegs die neue Generation weiß noch nicht mal was ne CD ist! Soweit sind wir schon!
    Seid 1994 Frankfurt Music Hall Gig dabei!!!
    onkelzpower2210
     
    Beiträge: 29
    Registriert: 2. Feb 2014, 17:52
    Wohnort: Hofheim am Taunus



  • onkelzpower2210 hat geschrieben:Ich versteh die meisten von euch nicht! Könnt ihr nicht einmal sachlich bleiben? Mich kotzt langsam aber sicher das la Familia Gebabbel an! Bo Fans 2005 das war la Familia bo Fans 2014------> sind nur noch ein Haufen Mitläufer die denken cool zu sein! Ihr könnt mich jetzt steinigen aber ich weiß das ich vielen alten Fans aus der Seele spreche! Unsere Generation hat und liebt bootlegs die neue Generation weiß noch nicht mal was ne CD ist! Soweit sind wir schon!


    Kannst du mir das noch einmal näher erläutern? Wer ist hier nicht sachlich?
    Achso, ich bin "Bo Fan 2005" und ich fand Bootlegs schon immer scheiße. Ich weiß dennoch, was ne CD ist. Ich besitze sogar einen Plattenspieler. Und Platten.
    "Etwas hässlich und anders, etwas hessisch und anders
    Ja stimmt, etwas dreckig und langsam
    Genau hier, wo es die Besten im Land hat, wo das Hasch raucht, Schlappmaul, teste die Frankstadt!" (V)
    boehseJackie
     
    Beiträge: 8036
    Registriert: 23. Jan 2014, 13:55
    Wohnort: Stadt mit der einzigen Skyline Europas



  • Trotzdem ist das kein Grund andere zu verurteilen! Ihr brüllt alle nach Vaja von Tioz uncut aber keiner mag bootlegs! Ich sage ja auch nicht das die die bootlegs nicht mögen Sie kaufen sollen! Bootlegs ist ein reines Sammel Ding aber lasst denen doch das die sie lieben die mehr Onkelz brauchen oder wollen als andere!! Nicht zu vergessen Hamburg 2004!! Stephan kommt auf die Bühne und ruft hallo Dortmund! Auf der Kauf Platte sagte er plötzlich Hamburg!! Wir lieben halt das Orginal und brauchen keine zusammengeschnitten Dinger! Und noch was bootleg Sammler schädigen in kleinster Weise die Band denn sie besitzen eh schon alles was es Orginal gibt!!
    Seid 1994 Frankfurt Music Hall Gig dabei!!!
    onkelzpower2210
     
    Beiträge: 29
    Registriert: 2. Feb 2014, 17:52
    Wohnort: Hofheim am Taunus



  • onkelzpower2210 hat geschrieben:Trotzdem ist das kein Grund andere zu verurteilen! Ihr brüllt alle nach Vaja von Tioz uncut aber keiner mag bootlegs! Ich sage ja auch nicht das die die bootlegs nicht mögen Sie kaufen sollen! Bootlegs ist ein reines Sammel Ding aber lasst denen doch das die sie lieben die mehr Onkelz brauchen oder wollen als andere!! Nicht zu vergessen Hamburg 2004!! Stephan kommt auf die Bühne und ruft hallo Dortmund! Auf der Kauf Platte sagte er plötzlich Hamburg!! Wir lieben halt das Orginal und brauchen keine zusammengeschnitten Dinger! Und noch was bootleg Sammler schädigen in kleinster Weise die Band denn sie besitzen eh schon alles was es Orginal gibt!!


    Aber wer verurteilt dich denn hier? Oo Ich brauch btw auch keine Vaya con Tioz uncut, also vielleicht magst einfach nicht gar so sehr verallgemeinern. Wer Bootlegs kaufen möchte, soll das tun, wer sie verkaufen möchte soll das wegen mir auch tun, darf sich aber dennoch nicht wundern, wenn man ihm das unterbinden will.
    "Etwas hässlich und anders, etwas hessisch und anders
    Ja stimmt, etwas dreckig und langsam
    Genau hier, wo es die Besten im Land hat, wo das Hasch raucht, Schlappmaul, teste die Frankstadt!" (V)
    boehseJackie
     
    Beiträge: 8036
    Registriert: 23. Jan 2014, 13:55
    Wohnort: Stadt mit der einzigen Skyline Europas

Nächste


Zurück zu Diese Lieder sagen mehr als tausend Worte....






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron