Es ist sinnlos mit sich selbst zu spaßen

Im Herbst erscheint es, das neue Onkelz-Album: "MEMENTO". Das erste, seit der "Adios" aus dem Jahre 2004. Hier könnt ihr drauflos spekulieren, das Album auseinandernehmen und wieder zusammensetzen, Lob, Kritik und Tadel loswerden. Wir freuen uns auf eure Meinungen. Endlich geht`s wieder los. Was lange unmöglich schien, wird in nicht mehr allzu langer Zeit Realität: Neue Noten der Onkelz. Tanzen wir!


  • Dennis hat geschrieben:
    boehseJackie hat geschrieben:Gefällt mir tatsächlich nicht so gut, wie die erste Hörprobe. Die erste klang für mich direkt nach Onkelz. So ohne Frage. Die zweite jetzt nicht so. Was jetzt nicht heißt, dass ich sie total blöd fand, es klang schon gut, hat mich nur nicht so sehr an Onkelz erinnert wie die erste. Naja und ich mag Kevins "neue" Stimme nicht so, bin mal gespannt, wie sie im Gesamtkunstwerk wirkt.


    Ihr werdet Kevin auf Memento lieben.


    Quelle?

    :-p
    Für alle Zeit - Sportgemeinde Eintracht!
    B.O.S.C. # 5915
    muckl1983
     
    Beiträge: 247
    Registriert: 21. Jan 2014, 11:34
    Wohnort: Frankfurt am Main



  • Dennis hat geschrieben:Ihr werdet Kevin auf Memento lieben.

    Ich liebe diese Stimme schon seit Hock 2014.
    Und was er letztes Jahr abgeliefert hat war sowieso krass-geile Scheiße. :D

    Ja, ich glaube dir das aufs Wort! Das Ding wird knallen!
    ++++++*******R.I.P. Onkelz-Forum*******++++++

    ...du fickst dich grade selbst mein Bester!...

    Es ist wie es ist -> http://forum.dunklerort.de/
    Micky
     
    Beiträge: 27832
    Registriert: 21. Jan 2014, 15:55
    Wohnort: Saarbrücken



  • Die Gitarre im Refrain... Der Wahnsinn!
    Edel in Gedanken, erbärmlich im Handeln.
    Cider
     
    Beiträge: 34
    Registriert: 21. Jan 2014, 15:56
    Wohnort: Leipzig



  • Der dennis bekommt doch ne premie für jede loberei die zum albumverkauf führt. ;-)
    böhse seit 00?!
    Hannoi 04
    ESW LR 05, I+II, Band 2654 Tage an
    FFM 07, 27 Jahre BÖHSE
    HHR 14, I+II
    HHR 15, I+II
    Bremen 16
    Dortmund 16, I
    Hannoi 16, I+II
    FFM 16, III
    B.O.S.C.6348
    Maggi6348
     
    Beiträge: 8436
    Registriert: 10. Feb 2014, 17:12
    Wohnort: LK HM



  • Maggi6348 hat geschrieben:Der dennis bekommt doch ne premie für jede loberei die zum albumverkauf führt. ;-)

    Er hat die ganze Platte schon im Schrank stehen und braucht halt keine schnöden Songschnipsel hören.
    Die Welt ist viel zu klein, drum erlange Reife,
    nicht verstehen muss man Geschichte, sondern begreifen.
    Ich scheiss auf Heimat, solidier mich nicht
    mit nationalem Gequatsche, hör zu, du Wicht.
    Deine Ideale aus braun-rotem Flair, geben gar nichts her!

    _____________________
    Veritas Maximus - Heimat
    Pflugschar
     
    Beiträge: 1411
    Registriert: 23. Jan 2014, 17:50
    Wohnort: Dresden



  • Maggi6348 hat geschrieben:Der dennis bekommt doch ne premie für jede loberei die zum albumverkauf führt. ;-)


    Gleich vier Fehler in einem Satz. Respekt!
    B.O.S.C.Gonzo28
     
    Beiträge: 742
    Registriert: 21. Jan 2014, 02:33



  • Scheuss Autokorrektur !?
    Onkelfiziert seit 1989
    Erstes Konzert 1993 Bremen in Memory of RK
    Neffe 23
     
    Beiträge: 500
    Registriert: 7. Feb 2014, 18:08
    Wohnort: Kiel




  • wow, Groß- und Kleinschreibung anprangern ... so kleinlich bin ja nicht mal ich :')
    "Etwas hässlich und anders, etwas hessisch und anders
    Ja stimmt, etwas dreckig und langsam
    Genau hier, wo es die Besten im Land hat, wo das Hasch raucht, Schlappmaul, teste die Frankstadt!" (V)
    boehseJackie
     
    Beiträge: 8036
    Registriert: 23. Jan 2014, 13:55
    Wohnort: Stadt mit der einzigen Skyline Europas



  • boehseJackie hat geschrieben:Gefällt mir tatsächlich nicht so gut, wie die erste Hörprobe. Die erste klang für mich direkt nach Onkelz. So ohne Frage. Die zweite jetzt nicht so. Was jetzt nicht heißt, dass ich sie total blöd fand, es klang schon gut, hat mich nur nicht so sehr an Onkelz erinnert wie die erste. Naja und ich mag Kevins "neue" Stimme nicht so, bin mal gespannt, wie sie im Gesamtkunstwerk wirkt.


    Also ich mag Kevins "alte" Stimme auch wesentlich lieber, komme aber mit der "neuen" auch ganz gut klar. Der Teaser ist natürlich von einer Stelle an der tiefer gesungen wird und da kommt der neue Kevin am stärksten durch. Wenn man sich die HH 2015 DVD anguckt fällt auf, dass Lieder wo relativ clean oder hoch gesungen wird, Kevin sich anhört wie in alten Zeiten (z.B. Narben). Auf dem Album werden bestimmt auch genug Lieder sein, in der sich Kevin wie früher anhört.
    prinz-valium
     
    Beiträge: 79
    Registriert: 22. Jun 2014, 13:39



  • prinz-valium hat geschrieben:
    boehseJackie hat geschrieben:Gefällt mir tatsächlich nicht so gut, wie die erste Hörprobe. Die erste klang für mich direkt nach Onkelz. So ohne Frage. Die zweite jetzt nicht so. Was jetzt nicht heißt, dass ich sie total blöd fand, es klang schon gut, hat mich nur nicht so sehr an Onkelz erinnert wie die erste. Naja und ich mag Kevins "neue" Stimme nicht so, bin mal gespannt, wie sie im Gesamtkunstwerk wirkt.


    Also ich mag Kevins "alte" Stimme auch wesentlich lieber, komme aber mit der "neuen" auch ganz gut klar. Der Teaser ist natürlich von einer Stelle an der tiefer gesungen wird und da kommt der neue Kevin am stärksten durch. Wenn man sich die HH 2015 DVD anguckt fällt auf, dass Lieder wo relativ clean oder hoch gesungen wird, Kevin sich anhört wie in alten Zeiten (z.B. Narben). Auf dem Album werden bestimmt auch genug Lieder sein, in der sich Kevin wie früher anhört.


    Hab exakt die gleiche Meinung. Und glaub auch der Rest is einfach bissl ungewohnt, aber wird sich auch schnell geben.
    Was aber unbestritten is, seine Stimme is viel brachialer,als auch zu seinen besten Zeiten.

    Das einzige was wirklich fehlt is das... Ach ich kanns ned erklären, hier ein Beispiel:
    Hier im Refrain das "WODKA"
    https://www.youtube.com/watch?v=rIGbud_X20M

    Oder hier bei 20 Jahre das "glatt"
    https://www.youtube.com/watch?v=SmI8MlSdjiY

    Des is schwer zu beschreiben, wie so "raus gedrückt" von tief unten... Des hab ich bisher gar nemma gehört weder Live noch aufm VM Album.
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg



  • Böhser Nürnberger hat geschrieben:
    prinz-valium hat geschrieben:
    boehseJackie hat geschrieben:Gefällt mir tatsächlich nicht so gut, wie die erste Hörprobe. Die erste klang für mich direkt nach Onkelz. So ohne Frage. Die zweite jetzt nicht so. Was jetzt nicht heißt, dass ich sie total blöd fand, es klang schon gut, hat mich nur nicht so sehr an Onkelz erinnert wie die erste. Naja und ich mag Kevins "neue" Stimme nicht so, bin mal gespannt, wie sie im Gesamtkunstwerk wirkt.


    Also ich mag Kevins "alte" Stimme auch wesentlich lieber, komme aber mit der "neuen" auch ganz gut klar. Der Teaser ist natürlich von einer Stelle an der tiefer gesungen wird und da kommt der neue Kevin am stärksten durch. Wenn man sich die HH 2015 DVD anguckt fällt auf, dass Lieder wo relativ clean oder hoch gesungen wird, Kevin sich anhört wie in alten Zeiten (z.B. Narben). Auf dem Album werden bestimmt auch genug Lieder sein, in der sich Kevin wie früher anhört.


    Hab exakt die gleiche Meinung. Und glaub auch der Rest is einfach bissl ungewohnt, aber wird sich auch schnell geben.
    Was aber unbestritten is, seine Stimme is viel brachialer,als auch zu seinen besten Zeiten.

    Das einzige was wirklich fehlt is das... Ach ich kanns ned erklären, hier ein Beispiel:
    Hier im Refrain das "WODKA"
    https://www.youtube.com/watch?v=rIGbud_X20M


    Oder hier bei 20 Jahre das "glatt"
    https://www.youtube.com/watch?v=SmI8MlSdjiY

    Des is schwer zu beschreiben, wie so "raus gedrückt" von tief unten... Des hab ich bisher gar nemma gehört weder Live noch aufm VM Album.


    Es ist dieses leichte "überrattern" der Stimme, bei dennoch recht hoher Stimmlage, was die Einzigartigkeit seiner Stimme ausmachte, hart singen aber gleichzeitig weder hart gröhlig noch tief grummlig zu klingen. Das war am ausgeprägtesten zwischen 96 und 2001. Da hat er trotz ziemlich cleanem Gesang dennoch hart geklungen und dabei immer wieder diese geilen Momente in den Wörtern gehabt. Ich habe aber das grundlegende Problem mit dem "neuen Kevin", dass die Aussprache, die Rhytmik und der "Aktzent/Dialekt" ein anderer ist, gar nicht so sehr die Stimmfarbe, die leider etwas dunkler geworden ist.
    Nikki2212
     
    Beiträge: 324
    Registriert: 23. Jan 2014, 11:58



  • Nikki2212 hat geschrieben:
    Es ist dieses leichte "überrattern" der Stimme, bei dennoch recht hoher Stimmlage, was die Einzigartigkeit seiner Stimme ausmachte, hart singen aber gleichzeitig weder hart gröhlig noch tief grummlig zu klingen. Das war am ausgeprägtesten zwischen 96 und 2001. Da hat er trotz ziemlich cleanem Gesang dennoch hart geklungen und dabei immer wieder diese geilen Momente in den Wörtern gehabt. Ich habe aber das grundlegende Problem mit dem "neuen Kevin", dass die Aussprache, die Rhytmik und der "Aktzent/Dialekt" ein anderer ist, gar nicht so sehr die Stimmfarbe, die leider etwas dunkler geworden ist.

    DAS isses.....leider....was mir schon bei "Wir bleiben" die Nackenhaare aufstellen lies, wobei ich die Live-Version ganz o.k. finde, die Studio-Version KANN ich mir einfach nicht anhören.
    Er singt wie bei VM und das geht für mich garnicht!
    Ich hatte inständig gehofft, auf Memento singt Stephan ihm wieder vor.....NOCH kann es sein, dass das nicht SO "schlimm" ist, wie es scheint.....ist ja nur ein kleiner Schnippsel..

    ~~~~~Machs gut du schöne Zeit, auf wiedersehen~~~~~
    ~~In Memoriam BO-Forum *Januar 2014 † Januar 2017~~


    ~~~~~~~~~~~Die Zukunft ist für ALLE da!~~~~~~~~~~
    ~~~~~~~~~~Forum.Dunklerort~~~~~~~~~
    Lily
     
    Beiträge: 31457
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:17
    Wohnort: Ost Westfalen Lippe



  • Lily hat geschrieben:
    Nikki2212 hat geschrieben:
    Es ist dieses leichte "überrattern" der Stimme, bei dennoch recht hoher Stimmlage, was die Einzigartigkeit seiner Stimme ausmachte, hart singen aber gleichzeitig weder hart gröhlig noch tief grummlig zu klingen. Das war am ausgeprägtesten zwischen 96 und 2001. Da hat er trotz ziemlich cleanem Gesang dennoch hart geklungen und dabei immer wieder diese geilen Momente in den Wörtern gehabt. Ich habe aber das grundlegende Problem mit dem "neuen Kevin", dass die Aussprache, die Rhytmik und der "Aktzent/Dialekt" ein anderer ist, gar nicht so sehr die Stimmfarbe, die leider etwas dunkler geworden ist.

    DAS isses.....leider....was mir schon bei "Wir bleiben" die Nackenhaare aufstellen lies, wobei ich die Live-Version ganz o.k. finde, die Studio-Version KANN ich mir einfach nicht anhören.
    Er singt wie bei VM und das geht für mich garnicht!
    Ich hatte inständig gehofft, auf Memento singt Stephan ihm wieder vor.....NOCH kann es sein, dass das nicht SO "schlimm" ist, wie es scheint.....ist ja nur ein kleiner Schnippsel..

    Du weißt aber auch, wann und warum Stephan ihm "vorgesungen" hat, oder?
    Ganz ehrlich? Diese Zeiten möchte ich nie wieder erleben.

    Ich liebe den neuen Kevin, stimmlich, geistig wie körperlich absolut fit. Und ich werd den Teufel tun und mir anhand von zusammen 40 Sekunden ein Urteil erlauben.
    ++++++*******R.I.P. Onkelz-Forum*******++++++

    ...du fickst dich grade selbst mein Bester!...

    Es ist wie es ist -> http://forum.dunklerort.de/
    Micky
     
    Beiträge: 27832
    Registriert: 21. Jan 2014, 15:55
    Wohnort: Saarbrücken



  • Micky hat geschrieben:
    Lily hat geschrieben:DAS isses.....leider....was mir schon bei "Wir bleiben" die Nackenhaare aufstellen lies, wobei ich die Live-Version ganz o.k. finde, die Studio-Version KANN ich mir einfach nicht anhören.
    Er singt wie bei VM und das geht für mich garnicht!
    Ich hatte inständig gehofft, auf Memento singt Stephan ihm wieder vor.....NOCH kann es sein, dass das nicht SO "schlimm" ist, wie es scheint.....ist ja nur ein kleiner Schnippsel..

    Du weißt aber auch, wann und warum Stephan ihm "vorgesungen" hat, oder?
    Ganz ehrlich? Diese Zeiten möchte ich nie wieder erleben.

    Ich liebe den neuen Kevin, stimmlich, geistig wie körperlich absolut fit. Und ich werd den Teufel tun und mir anhand von zusammen 40 Sekunden ein Urteil erlauben.

    Weiß ich, ich urteile auch nicht.....sehe ich gar nicht ein.
    Ich sprach von "Wir bleiben" und dass ich ähnliche 'Tendenzen" bei der Hörprobe bemerkt hab......was aber nix heißen muss, da es ja nur ein paar Sekunden sind.
    Zuletzt geändert von Lily am 16. Okt 2016, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.

    ~~~~~Machs gut du schöne Zeit, auf wiedersehen~~~~~
    ~~In Memoriam BO-Forum *Januar 2014 † Januar 2017~~


    ~~~~~~~~~~~Die Zukunft ist für ALLE da!~~~~~~~~~~
    ~~~~~~~~~~Forum.Dunklerort~~~~~~~~~
    Lily
     
    Beiträge: 31457
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:17
    Wohnort: Ost Westfalen Lippe

VorherigeNächste


Zurück zu MEMENTO - Das neue Onkelz Album






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron