Es ist sinnlos mit sich selbst zu spaßen

Im Herbst erscheint es, das neue Onkelz-Album: "MEMENTO". Das erste, seit der "Adios" aus dem Jahre 2004. Hier könnt ihr drauflos spekulieren, das Album auseinandernehmen und wieder zusammensetzen, Lob, Kritik und Tadel loswerden. Wir freuen uns auf eure Meinungen. Endlich geht`s wieder los. Was lange unmöglich schien, wird in nicht mehr allzu langer Zeit Realität: Neue Noten der Onkelz. Tanzen wir!


  • Es ist sinnlos mit sich selbst zu spaßen:
    Der Song zum Autofahren, Fenster auf, Sommer, Fuß auf Gaspedal, aber das Thema ist doch etwas ernster.
    „Es ist sinnlos mit sich selbst zu spaßen, wenn dein Verstand zu dir sagt: Du und ich wir geschiedene Leute und dekoriert dir deinen Sarg“, "Die leisen Zweifel an der Wirklichkeit, ich träum´ obwohl ich gar nicht schlafe…“
    Der Song hat einen coolen Zwischenteil und ein tolles Solo. Eines der vielen Highlights auf dem Album.
    Das Drama beginnt, gottverdammt erschreckend - Die Köpfe werden rollen, und niemand, niemand kann sich retten.
    Erik
     
    Beiträge: 117
    Registriert: 21. Jan 2014, 23:26







  • geht gut rein
    Ich habe keine verdammte Payback-Karte und ich will keine bekackten Treuepunkte!!!
    APAB
    Mr. Bundy
     
    Beiträge: 395
    Registriert: 20. Jan 2014, 19:54
    Wohnort: Diverse Erdlöcher




  • Onkel Dolly hat geschrieben:Strauss roter Neurosen. Find ich schon richtig geil die passage :D

    Erinnert an den Neurosen Kavalier...

    ~~~~~Machs gut du schöne Zeit, auf wiedersehen~~~~~
    ~~In Memoriam BO-Forum *Januar 2014 † Januar 2017~~


    ~~~~~~~~~~~Die Zukunft ist für ALLE da!~~~~~~~~~~
    ~~~~~~~~~~Forum.Dunklerort~~~~~~~~~
    Lily
     
    Beiträge: 31457
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:17
    Wohnort: Ost Westfalen Lippe



  • Lily hat geschrieben:
    Onkel Dolly hat geschrieben:Strauss roter Neurosen. Find ich schon richtig geil die passage :D

    Erinnert an den Neurosen Kavalier...


    mit kuschelweichen Genen :-)
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg



  • ja, etwas aufgewärmt... aber dennoch: beißt, gefällt. :)
    JMK
     
    Beiträge: 657
    Registriert: 30. Jan 2014, 12:44
    Wohnort: dehaam



  • Gefällt mir tatsächlich nicht so gut, wie die erste Hörprobe. Die erste klang für mich direkt nach Onkelz. So ohne Frage. Die zweite jetzt nicht so. Was jetzt nicht heißt, dass ich sie total blöd fand, es klang schon gut, hat mich nur nicht so sehr an Onkelz erinnert wie die erste. Naja und ich mag Kevins "neue" Stimme nicht so, bin mal gespannt, wie sie im Gesamtkunstwerk wirkt.
    "Etwas hässlich und anders, etwas hessisch und anders
    Ja stimmt, etwas dreckig und langsam
    Genau hier, wo es die Besten im Land hat, wo das Hasch raucht, Schlappmaul, teste die Frankstadt!" (V)
    boehseJackie
     
    Beiträge: 8036
    Registriert: 23. Jan 2014, 13:55
    Wohnort: Stadt mit der einzigen Skyline Europas



  • boehseJackie hat geschrieben:Gefällt mir tatsächlich nicht so gut, wie die erste Hörprobe. Die erste klang für mich direkt nach Onkelz. So ohne Frage. Die zweite jetzt nicht so. Was jetzt nicht heißt, dass ich sie total blöd fand, es klang schon gut, hat mich nur nicht so sehr an Onkelz erinnert wie die erste. Naja und ich mag Kevins "neue" Stimme nicht so, bin mal gespannt, wie sie im Gesamtkunstwerk wirkt.


    Ihr werdet Kevin auf Memento lieben.
    Dennis
    B.O. Redaktion, Social Media- & Presse Management
    B.O. Redaktion, Social Media- & Presse Management
     
    Beiträge: 634
    Registriert: 18. Jan 2014, 14:53



  • Dennis hat geschrieben:
    boehseJackie hat geschrieben:Gefällt mir tatsächlich nicht so gut, wie die erste Hörprobe. Die erste klang für mich direkt nach Onkelz. So ohne Frage. Die zweite jetzt nicht so. Was jetzt nicht heißt, dass ich sie total blöd fand, es klang schon gut, hat mich nur nicht so sehr an Onkelz erinnert wie die erste. Naja und ich mag Kevins "neue" Stimme nicht so, bin mal gespannt, wie sie im Gesamtkunstwerk wirkt.


    Ihr werdet Kevin auf Memento lieben.


    papperlapapp.. du darfst ja gar nichts anderes behaupten!

    ich denke aber auch, es wird eine zeit dauern um sich an die 'gereifte' stimme zu gewöhnen... vor allem weil das rotzig, bübische stimme immer so arg präsent war und ist.
    ~REGENBOGEN~

    "Der Friede stellt sich niemals überraschend ein. Er fällt nicht vom Himmel wie der Regen.
    Er kommt zu denen, die ihn vorbereiten.
    "
    Kascha
     
    Beiträge: 15783
    Registriert: 20. Jan 2014, 20:17



  • boehseJackie hat geschrieben:Gefällt mir tatsächlich nicht so gut, wie die erste Hörprobe. Die erste klang für mich direkt nach Onkelz. So ohne Frage. Die zweite jetzt nicht so. Was jetzt nicht heißt, dass ich sie total blöd fand, es klang schon gut, hat mich nur nicht so sehr an Onkelz erinnert wie die erste. Naja und ich mag Kevins "neue" Stimme nicht so, bin mal gespannt, wie sie im Gesamtkunstwerk wirkt.


    Denk das is wie alles im Leben gewöhnungsbedürftig. Kevin singt nicht anders, sondern sein Stimmklang is einfach durch was auch immer (Drogen? Hirn-OP? whatever) bisschen anders geworden. Tiefer, kratziger. Ich hab mir vor allem den HHR 2015 schon so oft reingezogen, dass mir bei den alten Aufnahmen schon fast das Brachiale, was er jetzt wieder hat, fehlt.

    Denke deswegen fällt mir das wohl gar nicht mehr so sehr auf. Mir gings ähnlich wie dir bei der Veritas Maximus CD und liedabhängig auch HHR14 DVD. Klingt zwar irgendwie nach Kevin, aber irgendwie auch doch nicht zu 100%^^ Dazu kam noch, dass mir der Sound von VM ned so wirklich gefallen hat, so im Gesamten was Instrumete, Riffs und Stimmen bzw. Stimme angeht. Noch dazu wird man wohl ne deutliche Steigerung von Kevin's Stimme im Vergleich von vor 2-3 Jahren hören. Bin echt sehr gespannt.
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg



  • Das VM Album hab ich mir nie angehört xD ich bin ja weiterhin gespannt auf das Album und glaub auch immer noch das wird gut. Ich mochte nur die versoffene/verrauchte/verdrogte Stimme irgendwie lieber =)
    "Etwas hässlich und anders, etwas hessisch und anders
    Ja stimmt, etwas dreckig und langsam
    Genau hier, wo es die Besten im Land hat, wo das Hasch raucht, Schlappmaul, teste die Frankstadt!" (V)
    boehseJackie
     
    Beiträge: 8036
    Registriert: 23. Jan 2014, 13:55
    Wohnort: Stadt mit der einzigen Skyline Europas

Nächste


Zurück zu MEMENTO - Das neue Onkelz Album






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast