Zu viele Wochenendfans in Reihe 1 bzw. im vorderen Bereich

19. und 20. Juni 2015, Hockenheimring. Der Wahnsinn wird fortgesetzt.


  • AOR54 hat geschrieben:Heilige Scheiße, ihr macht mir Angst. Sollen Onkelzkonzerte etwa in Zukunft ganz normale Konzerte werden, ich hoffe nicht und ich setze meine Hoffnung auf die Hallentour. Dortmund wir kommen!


    hätteste ma eher gesagt das du erst am 2 we da bist. hatte mich aufn bier mit dir gefreut
    alles cool auf der tribüne. war top
    Ich habe keine verdammte Payback-Karte und ich will keine bekackten Treuepunkte!!!
    APAB
    Mr. Bundy
     
    Beiträge: 395
    Registriert: 20. Jan 2014, 19:54
    Wohnort: Diverse Erdlöcher



  • Bei uns war das kein "Rumgedrücke" mehr, sondern ein "Rumgereiße". Das war selbst den gestandenen Männern irgendwann zu viel, da man mehr damit beschäftigt war, sich auf den Beinen zu halten. Nicht wegen Alk, sondern wegen den ganzen beknackten Kerlen, die uns im Sekundentakt mit den ausgestreckten Ellenbogen ins Kreuz gesprungen sind. Das hat einem einfach auch die Aufmerksamkeit für das Konzert genommen. Und das ist sehr schade. Ich bin dann einfach n paar Meter weiter hinter (Vor der Bühne rechts im Kiesbereich), hab mich auf die Trinkwasserrinne oben auf die Stahlträger gestellt und hatte den Rest des Abends beste Sicht, Wasser und entspannte Stimmung. Zwischenzeitlich mal in den Pogokreis und gut wars. Da war das auch in Ordnung und jedem wurde sofort geholfen. Pogo in der dichten Menge ist meines Erachtens nach allerdings n fail.
    - da frühe Bayer fangt de Lebakassemme -
    darkperle
     
    Beiträge: 269
    Registriert: 22. Jan 2014, 14:38



  • Lily hat geschrieben:Das klingt nach den beiden Mädelz, die vor mir in Reihe 1 standen.....direkt vor Stephan....
    Wozu zum Geier muss man sich bei einem BO Konzert regelmäsig nach schminken und dann noch mit so nem orange-roten Lippenstift??
    Die einzige Sorge dieser Kücken war es, gefilmt zu werden, immer wenn die Kamera in der Nähe war, fingen sie an zu hopsen und auf ultra-BO-Fan zu machen....natürlich exakt passend bei "Der Platz neben mir" in die Kamera zu heulen, war die wieder weg, mussten sie dieses Erlebnis sofort per WA mit all ihren Freunden teilen, oder sich darüber auslassen, dass der Freund einer Freundin mit einer Anderen beim Konzert ist und nun mit dieser auch im neuen Video zu sehen ist.....der Junge Mann wurde dann nebenbei auch noch per WA zu Sau gemacht....während man auf einem Konzert der "Lieblingsband" in der ersten Reihe steht.....

    Ich denk ja, dass jeder feiern und mitgehen, grölen, jauchzen.....soll, oder auch nicht, wie er/sie mag und wenn sich jemand freut, dass er im Video oder auf der Leinwand zu sehen ist...bitte, warum nicht.
    Ich bin auch fast abgekackt, als ich Mickys Tochter plötzlich in Großaufnahme gesehen hab und wahrscheinlich bin ich das ein oder andere Mal zu sehen, in Glückseligkeit versunken oder tobend, laut oder auch inbrünstig mit singend, die Hände vor der Brust gefaltet, vor lauter nicht wissen wohin mit mir, den Text vergessend oder, wie mein Sohn sagte:
    "Mama, du heulst ja, jetzt reiß dich mal zusammen."
    ..... aber diese beiden da fällt mir nix zu ein.


    Ich muss sagen dass ich samstags in meinem unmittelbaren dunstkreis eig nur coole nette freunsliche leute hatte die ordentlich abfeierten stimmung machten und jede zeile mitsingen konnten (wir waren uns dann auch alle einig das mexico das sinnfreiste lied ist und wir es lieber ersetzt hätten) allerdings war auch zu beobachten dass sich etwa drei vier meter rechts neben mir ein versoffener schlampenverein befand... Saufen mit quiekiger ferkelstimme rumheulen und jedem x belibigen kerl die zunge so tief in den rachen drücken bis sie zum arschloch wieder rausschaut... Erbärmlich dazu das schminktäschchen dabei und natürlich nur am saufen... Die obertussi wurde nach ca einer halben stunde rausgezogen... Kreislaufkollaps ein schmieriger übertrainierter typ hüpfte wie ein hund dem leckerchen hinterher...nachdem die hauptschlampe dann weg war hatten sich ihre jünger dann aber auch racht schnell verzogen
    lex
     
    Beiträge: 654
    Registriert: 15. Dez 2014, 14:35
    Wohnort: Irrenhaus



  • lex hat geschrieben:
    Lily hat geschrieben:Das klingt nach den beiden Mädelz, die vor mir in Reihe 1 standen.....direkt vor Stephan....
    Wozu zum Geier muss man sich bei einem BO Konzert regelmäsig nach schminken und dann noch mit so nem orange-roten Lippenstift??
    Die einzige Sorge dieser Kücken war es, gefilmt zu werden, immer wenn die Kamera in der Nähe war, fingen sie an zu hopsen und auf ultra-BO-Fan zu machen....natürlich exakt passend bei "Der Platz neben mir" in die Kamera zu heulen, war die wieder weg, mussten sie dieses Erlebnis sofort per WA mit all ihren Freunden teilen, oder sich darüber auslassen, dass der Freund einer Freundin mit einer Anderen beim Konzert ist und nun mit dieser auch im neuen Video zu sehen ist.....der Junge Mann wurde dann nebenbei auch noch per WA zu Sau gemacht....während man auf einem Konzert der "Lieblingsband" in der ersten Reihe steht.....

    Ich denk ja, dass jeder feiern und mitgehen, grölen, jauchzen.....soll, oder auch nicht, wie er/sie mag und wenn sich jemand freut, dass er im Video oder auf der Leinwand zu sehen ist...bitte, warum nicht.
    Ich bin auch fast abgekackt, als ich Mickys Tochter plötzlich in Großaufnahme gesehen hab und wahrscheinlich bin ich das ein oder andere Mal zu sehen, in Glückseligkeit versunken oder tobend, laut oder auch inbrünstig mit singend, die Hände vor der Brust gefaltet, vor lauter nicht wissen wohin mit mir, den Text vergessend oder, wie mein Sohn sagte:
    "Mama, du heulst ja, jetzt reiß dich mal zusammen."
    ..... aber diese beiden da fällt mir nix zu ein.


    Ich muss sagen dass ich samstags in meinem unmittelbaren dunstkreis eig nur coole nette freunsliche leute hatte die ordentlich abfeierten stimmung machten und jede zeile mitsingen konnten (wir waren uns dann auch alle einig das mexico das sinnfreiste lied ist und wir es lieber ersetzt hätten) allerdings war auch zu beobachten dass sich etwa drei vier meter rechts neben mir ein versoffener schlampenverein befand... Saufen mit quiekiger ferkelstimme rumheulen und jedem x belibigen kerl die zunge so tief in den rachen drücken bis sie zum arschloch wieder rausschaut... Erbärmlich dazu das schminktäschchen dabei und natürlich nur am saufen... Die obertussi wurde nach ca einer halben stunde rausgezogen... Kreislaufkollaps ein schmieriger übertrainierter typ hüpfte wie ein hund dem leckerchen hinterher...nachdem die hauptschlampe dann weg war hatten sich ihre jünger dann aber auch racht schnell verzogen


    Was ein herzallerliebstes Mädel du doch bist, ganz die Mama :p

    ~~~~~Machs gut du schöne Zeit, auf wiedersehen~~~~~
    ~~In Memoriam BO-Forum *Januar 2014 † Januar 2017~~


    ~~~~~~~~~~~Die Zukunft ist für ALLE da!~~~~~~~~~~
    ~~~~~~~~~~Forum.Dunklerort~~~~~~~~~
    Lily
     
    Beiträge: 31457
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:17
    Wohnort: Ost Westfalen Lippe



  • Lily hat geschrieben:
    Was ein herzallerliebstes Mädel du doch bist, ganz die Mama :p

    Niemals herzallerliebst passt nicht zu mir :P
    lex
     
    Beiträge: 654
    Registriert: 15. Dez 2014, 14:35
    Wohnort: Irrenhaus



  • Also ich stand mit meinem Kollegen mittig rechts in der ersten Welle beim Pogokreis und ich muss sagen dass es dort schon gut zur Sache ging. Wir haben mit allen die wir kannten und Vorallem nicht kannten top Stimmung gemacht, wie sich das eben gehört.
    Pogo war nicht sehr groß aber es ging geordnet zu. Lag selbst ein mal und mir wurde sofort wieder hochgeholfen.
    Ärger gab es nur selten und dann (überraschender Weise) von wesentlich älteren Fans, die uns und andere grundlos anpöbelten.

    Ein wenig gerangel gehört für mich auch einfach dazu, da verstehe ich es auch nicht wenn ein Pärchen kuschelnd bei Bomberpilot dasteht, die Meute tobt und die Kuschelnden einem tötende Blicke zuwerfen.

    Da fand ich den Vergleich in nem anderen Thema sehr treffend "...Ist ja kein Helene Fischer Konzert "

    PS: es hätten auf jeden Fall noch wesentlich mehr in die Welle gepasst!
    caddyhuber
     
    Beiträge: 17
    Registriert: 7. Feb 2014, 19:33



  • Im Prinzip gebe ich hier einigen ja schon recht, dass Konzertgänger heutzutage anders sind als es früher mal war, vor allem ist die Fankultur eine komplett andere geworden, und da kommt man selbst bei den Onkelz nicht drum herum dass es auch hier Schönwetterfans gibt, die einfach nur der "Likes" wegen mit ihrem Handy vollgeschminkt und aufgestylt auftauchen. Das ist nunmal mittlerweile so und man kann es leider Gottes nicht ändern, die Onkelz werden das auch nicht können...

    Da das Thema Hallenkonzerte auftauchte: Ich kann mich noch an das 20 Jahre Konzert in Frankfurt erinnern, allein Wilde Jungs... unglaublich, welche Stimmung und Gedrängel im Innenraum herrschte und wie ich es bis heute einfach noch genieße! Und dazu gab es damals noch keine Smartphones, eine Unart welche ich bei schon so vielen Konzerten in den letzten Jahren erleben musste, da die Stimmung so sehr darunter leidet, weil Person X unbedingt noch sein Bild auf Facebook hochladen muss um sich aufzugeilen, wie viele likes es doch rieselt in den nächsten Minuten, was natürlich auch im Minutentakt nachkontrolliert werden muss. Das schmälert jetzt nicht meine beiden Jahre beim Hockenheimring, die Konzerte waren beide herausragend für mich, unbeschreiblich und in diesem Jahr wurde meines Erachtens noch einer draufgesetzt. Jedoch sind Freiluftkonzerte immer auch ein Sammelsurium von eben diesen Schönwetterkonzertgängern... Nur umso geiler, dass es freitags vor dem Konzert so richtig schön runtergepisst hatte ;)
    Ich war sowohl letztes Jahr als auch dieses Jahr ziemlich weit hinten, ca. 50m weiter rein zur Bühne von der "Fressgass" aus gesehen und muss sagen, dass mir dort das Publikum eigentlich gut gefallen hat. Es waren überwiegend ältere Generationen dort, die Pogos waren nicht zu aggressiv und sehr fair, das ein oder andere Mal konnte ich es mir dann auch nicht verkneifen, aber man merkt man wird älter ^^ und die Sicht auf die Bühne war trotzdem noch gut gegeben.

    Auch wenn ich mir bei einem Konzert hauptsächlich um meine eigenen Erlebnisse und Emotionen die meisten Gedanken mache, so richte ich doch mal das Wort an die "Fans" der neuen "Sehen-und-gesehen-werden"-Kultur: Ich wünsche euch bei dem nächsten x-beliebigen Konzert bei der nächsten x-beliebigen Band das beschissenste Sauwetter schlechthin, dass euer Smartphone abkratzt und dass ihr euch nach der auskurierten Grippe ein neues Hobby sucht ;)
    Zuletzt geändert von böhser Emilio am 23. Jun 2015, 10:20, insgesamt 1-mal geändert.
    böhser Emilio
     
    Beiträge: 6
    Registriert: 7. Feb 2014, 17:42



  • Moin.

    Wenn die oben beschriebenen Leute in den Hallen vorne sind, dann müsste man eigentlich Tribünenplätze nehmen.
    Das Schauspiel, wie die IT-Girls in pastellfarbenem Outfit, mit Smartphone in der einen und Handtäschen in der anderen Hand durch die überwiegend schwarz gekleidete bzw. Oberkörper-frei tanzende/pogende Masse vor der Bühne umhergeschobenen werden, darf man sich eigentlich nicht entgehen lassen.
    Schräger Gedanke - lieber doch nicht.
    Kanzler
     
    Beiträge: 9321
    Registriert: 6. Feb 2014, 18:53
    Wohnort: West-Ostfalen



  • Lily hat geschrieben:
    lex hat geschrieben:Das klingt nach den beiden Mädelz, die vor mir in Reihe 1 standen.....direkt vor Stephan....
    Wozu zum Geier muss man sich bei einem BO Konzert regelmäsig nach schminken und dann noch mit so nem orange-roten Lippenstift??
    Die einzige Sorge dieser Kücken war es, gefilmt zu werden, immer wenn die Kamera in der Nähe war, fingen sie an zu hopsen und auf ultra-BO-Fan zu machen....natürlich exakt passend bei "Der Platz neben mir" in die Kamera zu heulen, war die wieder weg, mussten sie dieses Erlebnis sofort per WA mit all ihren Freunden teilen, oder sich darüber auslassen, dass der Freund einer Freundin mit einer Anderen beim Konzert ist und nun mit dieser auch im neuen Video zu sehen ist.....der Junge Mann wurde dann nebenbei auch noch per WA zu Sau gemacht....während man auf einem Konzert der "Lieblingsband" in der ersten Reihe steht.....

    Ich denk ja, dass jeder feiern und mitgehen, grölen, jauchzen.....soll, oder auch nicht, wie er/sie mag und wenn sich jemand freut, dass er im Video oder auf der Leinwand zu sehen ist...bitte, warum nicht.
    Ich bin auch fast abgekackt, als ich Mickys Tochter plötzlich in Großaufnahme gesehen hab und wahrscheinlich bin ich das ein oder andere Mal zu sehen, in Glückseligkeit versunken oder tobend, laut oder auch inbrünstig mit singend, die Hände vor der Brust gefaltet, vor lauter nicht wissen wohin mit mir, den Text vergessend oder, wie mein Sohn sagte:
    "Mama, du heulst ja, jetzt reiß dich mal zusammen."
    ..... aber diese beiden da fällt mir nix zu ein.


    Ich muss sagen dass ich samstags in meinem unmittelbaren dunstkreis eig nur coole nette freunsliche leute hatte die ordentlich abfeierten stimmung machten und jede zeile mitsingen konnten (wir waren uns dann auch alle einig das mexico das sinnfreiste lied ist und wir es lieber ersetzt hätten) allerdings war auch zu beobachten dass sich etwa drei vier meter rechts neben mir ein versoffener schlampenverein befand... Saufen mit quiekiger ferkelstimme rumheulen und jedem x belibigen kerl die zunge so tief in den rachen drücken bis sie zum arschloch wieder rausschaut... Erbärmlich dazu das schminktäschchen dabei und natürlich nur am saufen... Die obertussi wurde nach ca einer halben stunde rausgezogen... Kreislaufkollaps ein schmieriger übertrainierter typ hüpfte wie ein hund dem leckerchen hinterher...nachdem die hauptschlampe dann weg war hatten sich ihre jünger dann aber auch racht schnell verzogen

    Echt arg was ihr alles mitbekommt. Irgendwie macht ihr mir Angst. So hab ich das noch gar nicht betrachtet, das ich auf einem Konzert quasi in Stasi Manier beobachtet werde, ich dachte immer die Leute neben und hinter mir Konzentrieren sich, so wie ich, auf die Band...
    Na heast
    Peterle
     
    Beiträge: 2071
    Registriert: 31. Jan 2014, 22:30
    Wohnort: Im Land der vergebenen Chancen



  • lex hat geschrieben:
    Lily hat geschrieben:
    Was ein herzallerliebstes Mädel du doch bist, ganz die Mama :p

    Niemals herzallerliebst passt nicht zu mir :P



    Du bist Böhse und das ist gut so! Bleib so wie du bist! ;)
    <<>>
    Onkelz Forum - Killed by Death
    <<>>

    Ersatz BO Forum: http://forum.dunklerort.de/
    devil
     
    Beiträge: 27246
    Registriert: 28. Jan 2014, 15:00
    Wohnort: Badlands Bavaria / MUC



  • Lily hat geschrieben:
    lex hat geschrieben:Ich muss sagen dass ich samstags in meinem unmittelbaren dunstkreis eig nur coole nette freunsliche leute hatte die ordentlich abfeierten stimmung machten und jede zeile mitsingen konnten (wir waren uns dann auch alle einig das mexico das sinnfreiste lied ist und wir es lieber ersetzt hätten) allerdings war auch zu beobachten dass sich etwa drei vier meter rechts neben mir ein versoffener schlampenverein befand... Saufen mit quiekiger ferkelstimme rumheulen und jedem x belibigen kerl die zunge so tief in den rachen drücken bis sie zum arschloch wieder rausschaut... Erbärmlich dazu das schminktäschchen dabei und natürlich nur am saufen... Die obertussi wurde nach ca einer halben stunde rausgezogen... Kreislaufkollaps ein schmieriger übertrainierter typ hüpfte wie ein hund dem leckerchen hinterher...nachdem die hauptschlampe dann weg war hatten sich ihre jünger dann aber auch racht schnell verzogen


    Was ein herzallerliebstes Mädel du doch bist, ganz die Mama :p

    Is sie nicht geil? ♡ :D
    ++++++*******R.I.P. Onkelz-Forum*******++++++

    ...du fickst dich grade selbst mein Bester!...

    Es ist wie es ist -> http://forum.dunklerort.de/
    Micky
     
    Beiträge: 27833
    Registriert: 21. Jan 2014, 15:55
    Wohnort: Saarbrücken



  • Bestätigt meinen Blick auf das Konzert: die besten Onkelz, die ich je live sah, vor dem zusammen mit 2014 schlechtesten Publikum. Kein Vergleich zu früher. Zu viele Mexiko-Fans und Typen mit lustigen Hüten und sonstigem Müll. Nächstes Jahr darf es gerne etwas böhser* und weniger ballermannmäßig sein.

    *= wie früher. Ich nenns mal "hart aber fair".
    ChriZ
     
    Beiträge: 730
    Registriert: 21. Jan 2014, 11:47



  • Leben und leben lassen ... ich weis garnicht was daran stören soll?
    Das einzige wo ich recht gebe ist die handyplage aber auch nur weil man dadurch sehr wenig sieht.
    Ich hatte jede Menge Spass, und verstehe nicht wieso man so auf andere leute achtet..
    Bl4d3
     
    Beiträge: 15
    Registriert: 15. Jun 2014, 16:27



  • Es muss einfach eskalieren wenn es los geht. Gedrängel, Pogo, kollektives Ausrasten. Und davon gab es 2014 nicht viel, 2015 war es schon besser.
    Aber meine große Hoffnung bleibt die Hallentour, dort wird es wieder abgehen wie es sein sollte, da bin ich mir sicher.
    Angst ist nur ein Gefühl
    Benitez2703
     
    Beiträge: 674
    Registriert: 21. Jan 2014, 10:54



  • Das sind alles die Gründe wieso ich 2015 verzichte, zu viele Leute die sich um ihr Handy kümmern als um das Konzert ( man geht doch zum Konzert wegen dem Konzert, zumindest ich ) und eben die Leute die man auch sonst wo trifft, die eben auch "mal" Onkelz hören und nichts anders vorhaben, die selben trifft man auch beim Wacken.... . Aber in hoffe auf der Tour verteilen sich die "Event-Fans" und fallen weniger auf.... .
    Ab sofort heißt Popcorn : Bumsgetreide
    Jenne
     
    Beiträge: 257
    Registriert: 20. Jan 2014, 22:07
    Wohnort: Berlin

VorherigeNächste


Zurück zu 2015 - Böhse fürs Leben






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron