Zwischenfälle am ersten Wochenende

19. und 20. Juni 2015, Hockenheimring. Der Wahnsinn wird fortgesetzt.


  • Das letze Konzert ist vorüber und ich muss sagen das ich mit ein paar kleinen Ausnahmen doch recht Stolz auf das Verhalten der Leute am Hockenheimring sein kann. Von Schlägereien hab ich nichts mitbekommen nur leider von so Kackbraunen Liedern die zum besten gegeben wurden.

    Was ich allerdings nicht verstehe ist das man sich so mit Alkohol ins aus Katapultieren muss das man nur noch schwankend und torkelnd damit beschäftigt ist den Leuten um sich herum am Keks zu gehen und vom Konzert genau NULL mitbekommt.
    Ach, Sie suchen Streit?
    Wiener_Onkel
     
    Beiträge: 251
    Registriert: 23. Jan 2014, 12:27
    Wohnort: Wien



  • Ich war am Samstag da und bin wirklich angetan von der Bandperformance und der Setlist (nur wurde Erkennen Sie die Melodie nicht leider nicht gespielt). Was mich allerdings extrem angekotzt hat war das Verhalten von einigen "Fans". Direkt als wir angekommen waren und wir einen guten Platz gesucht haben ist so ein besoffener Volldepp direkt vor mir in eine Pfütze gesprungen. Ich war von oben bis unten voll mit Schlamm und für die nächste Stunde war ich erstmal komplett bedient. Auch später standen wir ein paar Meter vor einer Pfütze und iwelche Idioten meinten ständig dareinhüpfen zu müssen so dass alle umstehenden auch voll mit Schlamm waren. Was ich diesen Pennern richtig gegönnt habe war, dass sie nachher in bester Werner-Manier per Flachköpper in diese Pfütze reingesprungen sind ohne mitbekommen zu haben, dass -wieder mal betrunkene Affen- da vorher reingepisst hatten. Richtig schön asozial. Was auch garnet geht ist, Schuhe oder sogar dicke Lederstiefel nach vorne in die Menge zu werden. Denken diese Idioten eigentlich garnicht mal nach was passiert wenn damit jmd am Kopf getroffen wird? Das war aufjedenfall für mich erstmal das letzte Onkelz-Open-Air. So eine Menge an Deppen auf einem Konzert findet man echt fast nur bei den Onkelz. Das vermiest Leuten die ausschließlich wegen der Musik dahingehen total die Stimmung.
    prinz-valium
     
    Beiträge: 79
    Registriert: 22. Jun 2014, 13:39



  • Warst du mittig links, neben der RIesenpfütze? Dann kann ich das ganz gut nachvollziehen, meine Klamotten sehen aus :D
    Gabriel25
     
    Beiträge: 6
    Registriert: 15. Jun 2015, 15:38



  • moin, moin!

    nach den ersten berichten hier habe ich mich auf so einiges eingestellt...
    ich war von donnerstag bis sonntag da und habe beide konzerte besucht.

    am freitag habe ich mehrere mit schwarzer-sonne-tattoo gesehen und einen hitlergruß. mein eindruck war, dass schon viele rechtsextreme anwesend waren, die sich jedoch weitestgehendst zurückhaltend verhalten haben.

    im vergleich zu samstag habe ich auch deutlich mehr alkoholleichen gesehen. umgefallen, in die hose gemacht, nix mehr gepeilt... da war von allem etwas dabei. aber ok, solange sie friedlich sind, kann ich damit noch leben. die schaden dann ja nur sich selbst.

    am samstag war es von den leuten und der gesamtstimmung her insgesamt besser. weniger eindeutige (s.o.) tattoos, mehr lachende gesichter, weniger alkoholleichen.

    auf dem campingplatz war alles in ordnung, nette leute und eine gute, entspannte atmosphäre.

    es waren wirklich tolle tage mit zwei top konzerten. insbesondere samstag war es der hammer!!! gefreut habe ich mich auch über ein paar fanz mit offensichtlichem migrationshintergrund. wenn die mit nem onkelzshirt durch die gegend rennen (und auch ansonsten halbwegs vernünftig sind), ist das schon ein kleines zeichen.

    was mich aber wirklich nachdenklich stimmt, ist der umgang mit den (offensichtlich) rechtsextremen, mein persönlicher und der von den onkelz. die ansagen von stephan waren gut und richtig, aber bringen vermutlich nicht viel, wenn diese leute problemlos ein konzert besuchen können.

    so long...

    ps: @admin: evtl topic des threads ändern? kann man ja für beide wochenenden benutzen.
    Freiheit!
    bhutjo
     
    Beiträge: 79
    Registriert: 25. Jan 2014, 01:03



  • Also wir haben an beiden Wochenenden paar Faschos gesehen bzw. gehört. Am ersten Wochenende gab es auf C5 immer mal wieder Zwischenrufe, die ich hier nicht zwingend wiederholen möchte. Vorgestern hat man ein paar auf den Tribünen gesehen, die bei vielen Songs voll dabei waren und bei Deutschland im Herbst sich einfach hinsetzten.

    Was auch gar nicht ging war ein Typ der am ersten Wochenende am Freitag in der ersten Welle beim Pogo in unbeteiligte Frauen springen musste. Sehr amüsant dann die Reaktion einer Frau, die ihm direkt in die Eier trat.

    Trotz dieser kleinen Vorfälle waren es in meinen Augen zwei gelungene Wochenenden!!!
    Alsfeld 31.03.2007 (BOSC Kickerturnier)
    Frankfurt 24.11.2007 (27 Jahre Böhse)
    Hockenheimring 21.06.2014
    Hockenheimring 19.06.2015
    Hockenheimring 27.06.2015
    Essen 06.05.2016 (35 Jahre - in der Philharmonie)
    Steve1801
     
    Beiträge: 15
    Registriert: 16. Mär 2015, 21:12




  • Ja der HHR war dieses Jahr etwas speziel was viele Sachen angeht und ich bin verdammt lange dabei...
    Die ganz jungen die meinen sie seien auf irgendwelchen Proleten-Festen waren nervig und schlimm sowohl im Ring als auch auf den Zeltplätzen

    Hatten am 1 Wochenende so ziemlich jeden Tag welche von den Jung-Boxern in XS Grösse die meinten sie seien die schlausten und stärksten im Alkoholpegel von MR.Univers :)
    da wir keine Kinder von traurigkeit sind und fast 30 Jahre im Kreise solcher Events sind wir auch erprobt und das mussten einige austesten und sich eines besseren belehren lassen.(durch die Bank halbstarke Junge die sich für Arnold halten)

    Zwischenfälle 2015:

    -Schweine als Zeltnachbarn die über das 1.Weekend gelernt haben Ordnung zu halten
    -unseren Energy klauen (eigene kleine Marke) führte zu einem gründlichen Zahncheck
    -Auto bemalen führte zu unerwarteten enormen Ausgaben und schmälerung des Geldes für nächstes Jahr des Künstlers(anzeige und ca 5000,- Kosten für Speziallackierung), hat derjenige im Dunkeln wohl net gesehen :)
    -Mehrfaches Tittengrabschen trotz klaren mehrfachen"Lass den scheiss" führten durch Atemnot und Blackout zum Ende des Konzerts für den Kandidaten
    -und die Krönung das derjenige der uns unter das Pavillion auf den Tisch gekackt hat, seid diesem Moment weiss das man "Scheisse auch fressen kann" und diese stinkt und nicht schmeckt, da er erst den Haufen in der Fresse vollständig mitnehmen durfte und der Tisch mit all seinen Kleidern ordentlich abgewischt wurde. Seid dem hat er einen Scheisstisch und wir seinen schönen neuen :) Tja man sollte immer schauen wo die Eigentümer sind die könnten auch genau gegenüber sein bei Freunden und trinken. Wir brauchten paar Sekunden um zu checken was passiert da man mit solchem nicht wirklich rechnet aber nun.... Nichts ist unmöglich und seine Kotzorgie in seinem eigenen Zelt war unbezahlbar *g*

    Die Lippen-Parodien mancher Junggäste was eher mit Mund Akrobatik zu tun hatte was die Texte beim MITSINGEN betrifft sind schon klasse anzusehen und man kann mitraten welches Lied wenn es denn eins der Onkelz ist er gerade mitsingt :)

    Ansonsten die üblichen friedlichen Rempler und Bier uf Klamotten Krams also das was dazu gehört. Dazu dutzendfach bestaunt was die Young Generation unter Pogo versteht und die eine oder andere nicht nachvollziehbare Proll-Handlung pubertäts Lümmels kopfschüttelnt betrachtet.
    Das zweite Weekend verlief selbst auf der Tribüne ähnlich ab aber etwas ruhiger.

    In diesem Sinne wäre ich für eine Altersgrenze nicht unter 25 und alle Pubertäts-Nögel in ein Public Viewing stecken dann nerven diese nicht die Fans die es geniessen wollen...
    kruemelflitzer
     
    Beiträge: 8
    Registriert: 19. Feb 2014, 20:00




  • Ick wollt mich ja nich aüßern wa,
    aba "Krümelflitzer" hats doch aufm Punkt gebracht....ich find das GUUUUTD
    will ich und muss ich sagen....

    Wenn sone Typen an die richtige Crew gerät ... dann knallts eins zwei dreimal ...vielleicht gibts vorher ne Ansage...
    sowas wie .." also dass erste was meine Mutter mir beigebracht hat ist guten Tag zusagen und ,Danke,Bitte"
    kennen einige Nicht !Ok no problem

    also bei uns is jeder willkommen im camp...
    RESPECT vor jedem ist mein 1.Gebot

    ick wollt mich garnich äußern....

    aba
    großen Respect Krümelflitzer
    für die Aktion ....so mud dat genau so

    Liebe Grüße
    hausmannskost
    Oldschool
     
    Beiträge: 10
    Registriert: 10. Jun 2015, 17:44
    Wohnort: bei berlin , halbe



  • Hahahhaaa, kruemelflitzer, herrrrrliiiich. Alter, wenn ich das so lese bin ich gottfroh dass ich in der Nähe vom Ring wohne und somit nicht campen musste.....
    Matzematitte
     
    Beiträge: 325
    Registriert: 7. Feb 2014, 16:31



  • Matzematitte hat geschrieben:Hahahhaaa, kruemelflitzer, herrrrrliiiich. Alter, wenn ich das so lese bin ich gottfroh dass ich in der Nähe vom Ring wohne und somit nicht campen musste.....


    na dann nehmen wir 2x Parkplatz und 2x Zelte zzgl Pavillion in deinemk Garten oder 12x Platz 70cmx200cm zum pennen.
    Wir sind Stubenrein und kacken nicht auf den Küchentisch :)
    kruemelflitzer
     
    Beiträge: 8
    Registriert: 19. Feb 2014, 20:00



  • Das hört sich doch prima an, der Garten wäre groß genug, aber ich befürchte dass die Nachbarn da nicht begeistert wären :-)))
    Matzematitte
     
    Beiträge: 325
    Registriert: 7. Feb 2014, 16:31



  • kruemelflitzer hat geschrieben:-und die Krönung das derjenige der uns unter das Pavillion auf den Tisch gekackt hat, seid diesem Moment weiss das man "Scheisse auch fressen kann" und diese stinkt und nicht schmeckt, da er erst den Haufen in der Fresse vollständig mitnehmen durfte und der Tisch mit all seinen Kleidern ordentlich abgewischt wurde. Seid dem hat er einen Scheisstisch und wir seinen schönen neuen :) Tja man sollte immer schauen wo die Eigentümer sind die könnten auch genau gegenüber sein bei Freunden und trinken. Wir brauchten paar Sekunden um zu checken was passiert da man mit solchem nicht wirklich rechnet aber nun.... Nichts ist unmöglich und seine Kotzorgie in seinem eigenen Zelt war unbezahlbar *g*


    ich pack den Text immer noch nicht :')
    "Etwas hässlich und anders, etwas hessisch und anders
    Ja stimmt, etwas dreckig und langsam
    Genau hier, wo es die Besten im Land hat, wo das Hasch raucht, Schlappmaul, teste die Frankstadt!" (V)
    boehseJackie
     
    Beiträge: 8036
    Registriert: 23. Jan 2014, 13:55
    Wohnort: Stadt mit der einzigen Skyline Europas



  • Ich war am zweiten Freitag am Konzert und hab überhaupt nix mitbekommen.
    Weder irgendwelche Glatzen oder einschlägige Tattoos - und ich hab normalerweise ein verdammt feines Gespür für Leute mit einer üblen Ausstrahlung.
    Ausserdem war ich nüchtern, weil wir gleich nach dem Konzert die 6 Stunden nach hause gefahren sind und ich die Fahrerin war.

    Es war alles sehr gemütlich und familiär, auch der Moshpit war "für Erwachsene" ohne diese irren Windrad-Kids oder die Penner, die glauben es ginge nur ums draufhauen.
    Bis auf ein paar halbherzige Po-Grapsch - Aktionen von irgendeinem zutraulichen Besoffenen war echt alles super. =)

    ...danke an kruemelflitzer für die Tischgeschichte... meine Kollegin guckt schon schief, weil ich hier auf Arbeit prustend vorm PC hock... XD
    Mehr Glitzer!
    Amazone07
     
    Beiträge: 282
    Registriert: 22. Jan 2014, 13:40
    Wohnort: Schladming



  • Wir haben bei uns ein paar Alko-Zombies die außer herumtorkeln und rempeln nicht mehr viel zusammen brachten. Leider waren auch das ein oder andere Fascho Lied zu hören, was aber zum Glück schnell wieder verstummte aber irgendwie niemanden interessierte.

    Auch einen Security mit einem Schwarzen Sonne Tattoo hab ich erblickt, ist halt immer schwer jemanden jetzt nur wegen dem Sonnen Tattoo direkt nen Rechten Background nach zu weisen.
    Ach, Sie suchen Streit?
    Wiener_Onkel
     
    Beiträge: 251
    Registriert: 23. Jan 2014, 12:27
    Wohnort: Wien

VorherigeNächste


Zurück zu 2015 - Böhse fürs Leben






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


cron