35 Jahre Onkelz – Symphonien und Sonaten

... seit 1980. Alles, was es über uns an Neuigkeiten zu diskutieren gibt, gehört hier rein. Blog-Einträge, Fakten, Interviews.



  • Bei Amazon steht noch Zustellung morgen, ist aber schon da.
    hmm... erst rippen oder erst hören... ;-)


    ... edit...

    erst hören. Also der dunkle Ort war schonmal richtig fett. Erstaunlicherweise habe ich es "sofort" erkannt. Pana von der hhr14 erkenne ich immer noch nicht. :-(


    ... der Platz läuft nun.... *traumhaft*


    edit 2 :

    bin jetzt einmal durch.
    bei "regen" dachte ich erst, es kommt nochmal "der platz neben mir". O.o
    habe es nur an kleinen fitzeln im song erkannt.

    "tanz der teufel" habe ich mal überhaupt nicht erkannt. :-(
    "panamericana", kenne ich von der hhr, aber bringe es immer noch nicht mit der ebm in einklang. :-(

    ansonsten kann ich nur sagen:

    "diese symbiose aus federleichten, kräftigen und düsteren melodien schmeicheln sich an mein trommelfell wie engel die über eine blumenwiese gleiten."
    ich bin echt überrascht wie fett manche songs klingen.

    bei den mir " unbekannten" muss ich wohl nochmal ansetzen.

    [X] gefällt mir!
    Zuletzt geändert von Maggi6348 am 10. Dez 2015, 20:19, insgesamt 3-mal geändert.
    böhse seit 00?!
    Hannoi 04
    ESW LR 05, I+II, Band 2654 Tage an
    FFM 07, 27 Jahre BÖHSE
    HHR 14, I+II
    HHR 15, I+II
    Bremen 16
    Dortmund 16, I
    Hannoi 16, I+II
    FFM 16, III
    B.O.S.C.6348
    Maggi6348
     
    Beiträge: 8436
    Registriert: 10. Feb 2014, 17:12
    Wohnort: LK HM



  • Zwischenfazit nach 2 Songs. Dunkler Ort gehtso, Der Platz neben mir - unglaublich intensiv, Gänsehaut ohne Ende und Tränen in den Augen. Gerade keine Zeit mehr, den Rest pfeiff ich mir jetzt zuhause in Ruhe rein!
    sgt.pepper
     
    Beiträge: 316
    Registriert: 21. Jan 2014, 00:43
    Wohnort: Aschaffenburg





  • Sie ist daaaaaa

    Mein Fazit zu dieser CD wo ich mir nicht wirklich viel vorstellen konnte ausser was man vom hhr bereits kannte

    Erster song ein boooooooo

    Viele sehr schöne Flash Momente mit
    Gänsehaut pur Effekt
    Bin echt beeindruckt begeistert um es klar zu sagen geile Noten von unseren onkelz

    Hammerrrrr
    Triplexxx
     
    Beiträge: 4
    Registriert: 29. Jun 2015, 06:01



  • Ich bin jetzt durch mit der Scheibe und muss sagen, einiges hat mich wirklich weggeflasht (Ich bin in dir, Kirche, Koma) anderes widerrum, wollte überhaupt nicht zünden (Dunkler Ort, Nekrophil, Tanz der Teufel). Ausserdem klingt das Ganze nicht so homogen und zusammengehörig, wie ich das bei so einem "Projekt" erwartet hätte.
    Nikki2212
     
    Beiträge: 324
    Registriert: 23. Jan 2014, 11:58



  • Sodale nun fast CD 1 durch
    Ich weis immernoch nicht was ich sagen soll...Gefühle auf Vollgas
    Ich höre auch gerne gute Klassik an und dann das hier mit Onkelz Liedern?
    Ich bin voll und ganz geflasht.
    Es läuft im inneren Auge meine persönliche Onkelz Saga zu jedem Lied an mir vorbei 2004-2016 und ich bin sowas von froh das alles erlebt haben zu dürfen

    War eine sehr geile Idee von den 4ren eine Klassik CD zu machen.
    Mein vollster Respekt sich sowas zu trauen, da bestimmt nicht all zu viele damit was anfangen können (hab ich zumindest das Gefühl)

    Nun were ich weiter auf meiner Gefühlswolke dahin schweben (kommt sehr sehr gelegen nach einem besch*ssenen Arbeitstag)

    Danke schon mal von mir.
    Wishmaster
     
    Beiträge: 119
    Registriert: 21. Jan 2014, 15:58



  • Hey Leute ! Habe sie heut auch bekommen:-))). Ich muss sagen ich find es Hammer geil. Viele Gänsehaut Momente. Selbst meine Freundin die nur ein paar Lieder kennt ist voll begeistert und hatte Tränen in den Augen. Ab und zu dachte ich wie es sich wohl mit stimme mal anhören würde :-)))). Finde die Scheibe echt Hammer Hammer fettttt. Liebe Grüße an alle und viel Spaß allen noch beim hören
    atheist
     
    Beiträge: 14
    Registriert: 21. Sep 2014, 00:20



  • Hab die CD zweimal durch - einmal bei Tageslicht auf der Arbeit. Und eben grad mit Kerzen, nem Glas Rotwein auf der Couch mit Kopfhörern. Ich kann noch gar nicht richtig beschreiben, was "diese Art" von Musik in mir auslöst. Ich bin kein Klassikfan, kenne das ein oder andere Stück, das wars aber auch schon. Dementsprechend hab ich mich auf das Onkelz-Klassikalbum gefreut - ein Ausflug in eine mir unbekannte Welt, eine neue Erfahrung und ich wollte mich drauf einlassen und dem Ganzen eine Chance geben.

    Es gibt natürlich einige Songs, die mir sowieso schon von Herzen viel bedeuten - die ziehen mich klassisch natürlich auch mit, oder auch nicht? "Koma", "Bin ich nur glücklich wenn es schmerzt", "Ich bin in dir", "28", "Baja" oder "Nichts ist für die Ewigkeit". Meine Zweifel waren unbegründet. Unfassbar gut, wahnsinnig schön - große Klasse. Keine Ahnung, wohin mit meinen Gefühlen. Das ist einfach nicht von dieser Welt! <3
    Das ganze Album lässt mir das Herz aufgehen. Ich kann es gar nicht richtig beschreiben - trifft mitten in die Seele und wärmt sie auf. Besser krieg ichs grad nicht hin. Gänsehaut, fast durchgehend, Tränen immer wieder und dieser Schwebezustand, wie es einer meiner Vorredner geschrieben hat, gabs bei mir auch das ein oder andere Mal.

    Das wirklich Faszinierende war, dass die Texte durchgehend vor meinem inneren Auge mitgelaufen sind. Krasse Erfahrung irgendwie.

    Ich kann nur sagen: habt Dank liebe Onkelz, für dieses wunderschöne Erlebnis, diese krasse Erfahrung und die Wärme, die ihr damit in meinem Haus verbreitet. Von mir gibts ein Daumen hoch :-)

    Ich kann nur jedem, der zweifelt, empfehlen: probiert es, lasst euch drauf ein. Und dann könnt ihr entscheiden, was ihr damit anfangen wollt ;-)
    Zuletzt geändert von Micky am 10. Dez 2015, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.
    ++++++*******R.I.P. Onkelz-Forum*******++++++

    ...du fickst dich grade selbst mein Bester!...

    Es ist wie es ist -> http://forum.dunklerort.de/
    Micky
     
    Beiträge: 27833
    Registriert: 21. Jan 2014, 15:55
    Wohnort: Saarbrücken




  • Hab sie eben bei einem Kumpel mal kurz angetestet. Sound ist sehr fett, aber Klassik ist nicht meins. Ist mal interessant zu hören, mir fehlen da einfach die Gitarren.

    Bin echt mal gespannt wie die Scheibe in den Charts einschlägt.
    slaughter
     
    Beiträge: 90
    Registriert: 8. Feb 2014, 07:51



  • Alter Falter.
    Bin erst bei Track 3, aber jetzt schon hin und weg!

    Nein. Gesang würde das Teil definitiv zerstören. Der Text fliegt vor dem geistigen Auge auch so mit!

    GANZ GANZ GROSSES KINO!!!
    Eifelquelle
     
    Beiträge: 61
    Registriert: 23. Jan 2014, 14:58



  • ich höre die 1.cd gerade zum 2. mal. habe nem kumpel meine bewertung mitgeteilt... er glaubt es nicht so recht. ( nein, nicht du onkelsa ;-) ) ...


    man ich bin ich am zittern.... des ist sooooo federleicht... wundervoll ...ach verdammt .... packt mich in watte...
    böhse seit 00?!
    Hannoi 04
    ESW LR 05, I+II, Band 2654 Tage an
    FFM 07, 27 Jahre BÖHSE
    HHR 14, I+II
    HHR 15, I+II
    Bremen 16
    Dortmund 16, I
    Hannoi 16, I+II
    FFM 16, III
    B.O.S.C.6348
    Maggi6348
     
    Beiträge: 8436
    Registriert: 10. Feb 2014, 17:12
    Wohnort: LK HM



  • Maggi6348 hat geschrieben:ich höre die 1.cd gerade zum 2. mal. habe nem kumpel meine bewertung mitgeteilt... er glaubt es nicht so recht. ( nein, nicht du onkelsa ;-) ) ...


    man ich bin ich am zittern.... des ist sooooo federleicht... wundervoll ...ach verdammt .... packt mich in watte...


    Wenn selbst DU so poetisch wirst, dann hole ich mir die CD doch morgen mal ;)
    onkelsa
     
    Beiträge: 28
    Registriert: 14. Jun 2014, 11:34

Nächste


Zurück zu Böhse Onkelz






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron