Gibt es noch "böhse" Themen für die Onkelz

... seit 1980. Alles, was es über uns an Neuigkeiten zu diskutieren gibt, gehört hier rein. Blog-Einträge, Fakten, Interviews.


  • JMK hat geschrieben:https://www.youtube.com/watch?v=A7Owbel9Izo

    "das leben ist ein buntes spiel
    wer nicht fragt, der weiß nicht viel"

    ... lirum larum löffelstiel

    scheint so, als würde dieses mal schon der böhse nachwuchs sein gewicht in den künstlerischen schaffensprozess legen. aber man sagt ja, dass kinder eine quelle der inspiration seien ;)


    du bist ein schissie :D.. aber danke für das grinsen vorm ins bett gehen. :)
    ~REGENBOGEN~

    "Der Friede stellt sich niemals überraschend ein. Er fällt nicht vom Himmel wie der Regen.
    Er kommt zu denen, die ihn vorbereiten.
    "
    Kascha
     
    Beiträge: 15783
    Registriert: 20. Jan 2014, 20:17



  • Cruser 2.0 hat geschrieben:Was Themen angeht hatte ich so ein paar Ideen:

    - ein Song über Freundschaft (so in Anbetracht der Vergangenheit)
    - ein Song "wir sind die Geilsten"
    - ein Song über Pegida und co. und/oder Flucht, Vertreibung, Asyl
    - ein Song der Richtung "Regen" oder "Schöne neue Welt" geht
    - ein wie auch immer geartetes Liebeslied (war doch zum Schluss auch immer irgendwie dabei)
    - ein Aufbruchslied a la "pack dich, mach dich auf"
    - ein Lied über Drogen/Sucht (wobei das Thema Kevin ja auf seinem Album auch schon "abgehandelt" hat
    - ob sie noch mal querschießen wie Stephan in "Kampf den Kopien" weiß ich nicht, wäre vielleicht ne Idee, aber glaub ich fast nicht
    ...

    immer bissel blöd sich zu zitieren, aber zwei Ideen hätte ich noch zu ergänzen:

    - Instrumental
    - ein Song wie "Danke", also neben "wir sind die geilsten" noch ein "Ihr seit die geilsten"
    - viel. ja auch noch ein Song der sich etwas selbstkritisch mit dem ganzen "Abtreten wenns am besten ist" Ding/Lüge auseinandersetzt

    wie dem auch sei auf so ne CD passt was drauf also bitte kein 40 minuten album :-)
    "Wenn ich einmal wirklich sterbe, wird mir keiner glauben." - Fidel Castro
    Cruser 2.0
     
    Beiträge: 470
    Registriert: 21. Jan 2014, 20:08



  • Sind da nicht eine Vielzahl von deinen Ideen bereits in anderen Songs verarbeitet worden?


    Dann könnte man ja gleich noch ein Lied über Saufeskapaden mit integrieren :-)))
    Matzematitte
     
    Beiträge: 325
    Registriert: 7. Feb 2014, 16:31



  • Matzematitte hat geschrieben:Sind da nicht eine Vielzahl von deinen Ideen bereits in anderen Songs verarbeitet worden?


    Dann könnte man ja gleich noch ein Lied über Saufeskapaden mit integrieren :-)))



    doch, doch...aber wenn man sich gerade die letzten alben so anhört dann wiederholte sich doch da auch so einiges (wenn auch immer mit neuen facetten/anderen blickwinkeln).
    "Wenn ich einmal wirklich sterbe, wird mir keiner glauben." - Fidel Castro
    Cruser 2.0
     
    Beiträge: 470
    Registriert: 21. Jan 2014, 20:08



  • devil hat geschrieben:
    MaexMP hat geschrieben:Allerdings wurde mit "Wir bleiben" bereits der Grundstein für Texte gelegt, die meiner Meinung nach in die volllkommen falsche Richtung zielen und nicht mehr zeitgemäß sind.

    Den Beipackzettel zu "Wir bleiben" haste aber schon gelesen?

    Welchen? Wo?
    Pillenschlucker
     
    Beiträge: 78
    Registriert: 7. Jun 2016, 10:49



  • Pillenschlucker hat geschrieben:
    devil hat geschrieben:
    MaexMP hat geschrieben:Allerdings wurde mit "Wir bleiben" bereits der Grundstein für Texte gelegt, die meiner Meinung nach in die volllkommen falsche Richtung zielen und nicht mehr zeitgemäß sind.

    Den Beipackzettel zu "Wir bleiben" haste aber schon gelesen?

    Welchen? Wo?


    Sinngemäß wurde irgendwo gesagt, dass man NICHT von "Wir bleiben" auf das Album folgern kann, denke dies meint der Devil.

    EDIT: Was mich immer noch sehr beruhigt ;)
    Firstbase
     
    Beiträge: 3440
    Registriert: 12. Feb 2014, 19:14



  • Also ich hoffe doch mal sehr dass man von "Wir bleiben" nicht auf das neue Album Schlussfolgerungen ziehen kann,
    das wäre dann mehr als dünn und enttäuschend.
    "Wir bleiben" werte ich sozusagen als kleines "Intro" für die Zeit nach der Reunion und sonst als gar nix,
    weil es meiner Meinung nach weder textlich noch musikalisch ansprechend ist.

    Mir wäre an sich sehr wichtig dass das Album musikalisch top ist.
    Man kann davon ausgehen dass der Fan das Album gut finden wird, ich fände es klasse
    wenn es ein Album wird, mit dem auch der Nicht-Onkelz-Fan musikalisch was anfangen kann
    und dass es Themen behandelt, die nachvollziehbar und durchdacht sind, also nicht unbedingt
    irgendwelche Selbstbeweihräucherungen o.ä. enthält.

    Klar ist man nicht auf den Segen der Allgemeinheit angewiesen, ich fände es aber dennoch Klasse
    wenn die Band zumindest mit diesem Album als das wahrgenommen wird was sie ist, ohne jegliche Vorbehalte,
    zwar keine Weltklasse-Combo aber eine musikalisch sehr solide Rockgruppe mit vernünftigen Themen
    in den Texten.
    Matzematitte
     
    Beiträge: 325
    Registriert: 7. Feb 2014, 16:31



  • Matzematitte hat geschrieben:Also ich hoffe doch mal sehr dass man von "Wir bleiben" nicht auf das neue Album Schlussfolgerungen ziehen kann,
    das wäre dann mehr als dünn und enttäuschend.
    "Wir bleiben" werte ich sozusagen als kleines "Intro" für die Zeit nach der Reunion und sonst als gar nix,
    weil es meiner Meinung nach weder textlich noch musikalisch ansprechend ist.

    Mir wäre an sich sehr wichtig dass das Album musikalisch top ist.
    Man kann davon ausgehen dass der Fan das Album gut finden wird, ich fände es klasse
    wenn es ein Album wird, mit dem auch der Nicht-Onkelz-Fan musikalisch was anfangen kann
    und dass es Themen behandelt, die nachvollziehbar und durchdacht sind, also nicht unbedingt
    irgendwelche Selbstbeweihräucherungen o.ä. enthält.

    Klar ist man nicht auf den Segen der Allgemeinheit angewiesen, ich fände es aber dennoch Klasse
    wenn die Band zumindest mit diesem Album als das wahrgenommen wird was sie ist, ohne jegliche Vorbehalte,
    zwar keine Weltklasse-Combo aber eine musikalisch sehr solide Rockgruppe mit vernünftigen Themen
    in den Texten.


    Das könnte ich unterschreiben. Wobei mir nicht so wichtig ist, dass da jeder was mit anfangen kann.
    Firstbase
     
    Beiträge: 3440
    Registriert: 12. Feb 2014, 19:14



  • Mir is es komplett latte ob es musikalisch anspruchsvoll is oder ned. Es muss ordentlich knallen und Spaß machen. Terpentin und GVV sind edz auch ned die Dinger die fast unspielbar sind, aber sie rocken. Darauf kommts an.

    Die Mischung muss stimmen und dann passt es.
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg



  • Jetzt nachdem man großartig Videos und Fotos aus Nashville gepostet hat wäre es halt andererseits auch sensationell wenn ein richtig schrammelig asoziales Album dabei rauskäme, mit Neuaufnahmen von "Idiot", "Bruno Baumann" usw ...auf das Medienecho wäre ich mal echt gespannt :-)))
    Matzematitte
     
    Beiträge: 325
    Registriert: 7. Feb 2014, 16:31


Vorherige


Zurück zu Böhse Onkelz






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


cron