Live Tour 1998

... seit 1980. Alles, was es über uns an Neuigkeiten zu diskutieren gibt, gehört hier rein. Blog-Einträge, Fakten, Interviews.
7. Mär 2015, 14:34


  • Servus zusammen,

    und zwar höre ich grad ein bisschen über YouTube in die Bootlegs von der Tour 1998 rein... Und ich komm immer wieder auf die gleiche Frage: Wieso wurde davon nie was veröffentlicht? Mega geile Setlist (Zu nah an der Wahrheit, Das Geheimnis meiner Kraft, Ohne mich, Viva los tioz) und noch dazu nen Kevin sowohl gesanglich als auch von der Gesangskraft wohl in Form seines Lebens. Passend dazu der Sound schön hart und rotizg abgestimmt. Mindfuck Society hat die Setlist vor ein paar Tagen auf Facebook gepostet und das war schon echt stark.

    Damals zur Best-of Box 2011 hätte sich die CD auch gut gemacht anstatt der Loreley weil da Kevin schon echt fertig war, und die Songs hätte man auch fast unbearbeitet veröffentlichen können. Ist zwar jetzt ein bisschen blöd, weil die Onkelz wieder spielen und wohl noch Live-Konzertmitschnitte releasen werden. Aber is denn nicht mehr angedacht irgend sowas zu veröffentlichen??? Wäre echt schade drum... Andererseits würden viele wohl wieder Ausverkauf oder sowas wittern. Wäre zwar auch nicht ganz unbegründet, klar, aber das Gesamtpaket damals war einfach so klasse.
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg

7. Mär 2015, 17:27


  • Böhser Nürnberger hat geschrieben:Servus zusammen,

    und zwar höre ich grad ein bisschen über YouTube in die Bootlegs von der Tour 1998 rein... Und ich komm immer wieder auf die gleiche Frage: Wieso wurde davon nie was veröffentlicht? Mega geile Setlist (Zu nah an der Wahrheit, Das Geheimnis meiner Kraft, Ohne mich, Viva los tioz) und noch dazu nen Kevin sowohl gesanglich als auch von der Gesangskraft wohl in Form seines Lebens. Passend dazu der Sound schön hart und rotizg abgestimmt. Mindfuck Society hat die Setlist vor ein paar Tagen auf Facebook gepostet und das war schon echt stark.

    Damals zur Best-of Box 2011 hätte sich die CD auch gut gemacht anstatt der Loreley weil da Kevin schon echt fertig war, und die Songs hätte man auch fast unbearbeitet veröffentlichen können. Ist zwar jetzt ein bisschen blöd, weil die Onkelz wieder spielen und wohl noch Live-Konzertmitschnitte releasen werden. Aber is denn nicht mehr angedacht irgend sowas zu veröffentlichen??? Wäre echt schade drum... Andererseits würden viele wohl wieder Ausverkauf oder sowas wittern. Wäre zwar auch nicht ganz unbegründet, klar, aber das Gesamtpaket damals war einfach so klasse.


    geht mir ziemlich genauso, frage mich das seit Jahren.. Wird aber wohl leider nie passieren, dazu müssten wir wohl im Studio einbrechen und sämtliche Daten klauen ;D
    Nikki2212
     
    Beiträge: 324
    Registriert: 23. Jan 2014, 11:58

7. Mär 2015, 19:52


  • der edmund hat/te auch ne gewaltige videowand im schrank. könnte sich auch lohnen, wurde ja ab 2000??? alles mitgefilmt.
    böhse seit 00?!
    Hannoi 04
    ESW LR 05, I+II, Band 2654 Tage an
    FFM 07, 27 Jahre BÖHSE
    HHR 14, I+II
    HHR 15, I+II
    Bremen 16
    Dortmund 16, I
    Hannoi 16, I+II
    FFM 16, III
    B.O.S.C.6348
    Maggi6348
     
    Beiträge: 8436
    Registriert: 10. Feb 2014, 17:12
    Wohnort: LK HM

7. Mär 2015, 21:02


  • Ich habe mir nochmal die Stelle im B.O. Office angeschaut, da konnte man an der Stelle leider nur Aufnahmen von der Tour 2000 sehen.

    Was aber nicht heißt, dass es von 1998 nichts gibt. Oder vlt auch nur auf Ton. Das würde mir aber schon reichen. Ne DVD wäre zwar top, aber wäre für mich jetzt nicht so dramatisch wenns nix gäbe.

    https://www.youtube.com/watch?v=5AkLKTAe_Uo :-)
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg

7. Mär 2015, 21:40


  • Böhser Nürnberger hat geschrieben:Ich habe mir nochmal die Stelle im B.O. Office angeschaut, da konnte man an der Stelle leider nur Aufnahmen von der Tour 2000 sehen.

    Was aber nicht heißt, dass es von 1998 nichts gibt. Oder vlt auch nur auf Ton. Das würde mir aber schon reichen. Ne DVD wäre zwar top, aber wäre für mich jetzt nicht so dramatisch wenns nix gäbe.

    https://www.youtube.com/watch?v=5AkLKTAe_Uo :-)


    live in erfurt ist nochmal besser, weniger "dazwischensinger" :p

    https://www.youtube.com/watch?v=KXC5NbodPa8
    Nikki2212
     
    Beiträge: 324
    Registriert: 23. Jan 2014, 11:58

7. Mär 2015, 21:51


  • Einfach überragend und selbst bei diesen Bootlegaufnahmen gibt's Gänsehaut pur...
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg

8. Mär 2015, 00:31


  • stimmt erfurt habe ich meine ich auch, müsste ich morgen mal reinhören.
    böhse seit 00?!
    Hannoi 04
    ESW LR 05, I+II, Band 2654 Tage an
    FFM 07, 27 Jahre BÖHSE
    HHR 14, I+II
    HHR 15, I+II
    Bremen 16
    Dortmund 16, I
    Hannoi 16, I+II
    FFM 16, III
    B.O.S.C.6348
    Maggi6348
     
    Beiträge: 8436
    Registriert: 10. Feb 2014, 17:12
    Wohnort: LK HM

9. Mär 2015, 18:47


  • Welches Bootleg von der Tour ist Soundtechnisch gut?
    "Seine alten nun erlöst
    Er endlich frei
    Religion heißt jeden seins
    Der Junge mit dem Schwefelholz
    erst vergessen nun befreit"

    "Es ist innlos mit sich selbst zu spaßen
    wenn dein leben vor den Abgrund steht"
    Broilers Fan
     
    Beiträge: 2748
    Registriert: 21. Jan 2014, 23:17

9. Mär 2015, 18:58


  • Broilers Fan hat geschrieben:Welches Bootleg von der Tour ist Soundtechnisch gut?


    Geht das schon wieder los?
    Dennis
    B.O. Redaktion, Social Media- & Presse Management
    B.O. Redaktion, Social Media- & Presse Management
     
    Beiträge: 634
    Registriert: 18. Jan 2014, 14:53

9. Mär 2015, 20:25


  • ... das verstehe ich jetzt allerdings nicht so ganz. Früher gabs ja sogar diese offiziell von euch erlaubte Webseite, auf der man alle möglichen Bootlegs 'runterladen konnte (onkelz-bootlegs.de oder so hieß die?).

    Seit dem Comeback haben auch die Betreiber dieser Seite versucht sie wieder ans Netz zu kriegen - und wurden dann (aus der Erinnerung würde ich sagen von Anwälten, aber nichts genaueres weiß ich nicht mehr...) angeschrieben, dass das ganze nicht erwünscht sei, und damit ist das Projekt (wieder) gestorben. Also frage ich hier jetzt mal gerade raus:

    Was habt ihr dagegen, wenn jmd. sich 'n Bootleg von der Tour '98 besorgt? Habt ihr vor da evtl. vorhandene Aufnahmen noch zu veröffentlichen oder was genau stört euch daran? Und wenn es so wäre: In welcher Konkurrenz stehen denn bitte solche Mitschnitte in schlechter Qualität aus der Mitte des Publikums? Was hat euch bewogen, eure Einstellung dazu zu ändern?

    Ab und zu mal 'n Bootleg hört sich auch ganz nett an. Zumal es da viele Songs gibt, die es so noch nie auf eine Live-Veröffentlichung geschafft haben. Im krassen Gegensatz zu solchen Bootlegs steht natürlich das Ding mit dem HHR, und da kann ich eure Reaktion auch gut verstehen - aber bei sowas wie Mitschnitten aus dem Publikum? Meint ihr nicht das ihr da ein wenig zu große Geschütze auffahrt?
    Memento Tour 2016 - Hamburg - 12. + 13.12.16
    Böhse für's Leben - Hockenheimring - 19. + 20.06.15
    Der W - Wacken - 02.08.14
    Nichts ist für die Ewigkeit - Hockenheimring - 20. + 21.06.14
    Der W: III - Hamburg - 30.04.13
    Der W: Autournomie - Kiel - 26.03.12
    hausgeist
     
    Beiträge: 469
    Registriert: 21. Jan 2014, 19:53

9. Mär 2015, 20:32


  • hausgeist hat geschrieben:... das verstehe ich jetzt allerdings nicht so ganz. Früher gabs ja sogar diese offiziell von euch erlaubte Webseite, auf der man alle möglichen Bootlegs 'runterladen konnte (onkelz-bootlegs.de oder so hieß die?).

    Seit dem Comeback haben auch die Betreiber dieser Seite versucht sie wieder ans Netz zu kriegen - und wurden dann (aus der Erinnerung würde ich sagen von Anwälten, aber nichts genaueres weiß ich nicht mehr...) angeschrieben, dass das ganze nicht erwünscht sei, und damit ist das Projekt (wieder) gestorben. Also frage ich hier jetzt mal gerade raus:

    Was habt ihr dagegen, wenn jmd. sich 'n Bootleg von der Tour '98 besorgt? Habt ihr vor da evtl. vorhandene Aufnahmen noch zu veröffentlichen oder was genau stört euch daran? Und wenn es so wäre: In welcher Konkurrenz stehen denn bitte solche Mitschnitte in schlechter Qualität aus der Mitte des Publikums? Was hat euch bewogen, eure Einstellung dazu zu ändern?

    Ab und zu mal 'n Bootleg hört sich auch ganz nett an. Zumal es da viele Songs gibt, die es so noch nie auf eine Live-Veröffentlichung geschafft haben. Im krassen Gegensatz zu solchen Bootlegs steht natürlich das Ding mit dem HHR, und da kann ich eure Reaktion auch gut verstehen - aber bei sowas wie Mitschnitten aus dem Publikum? Meint ihr nicht das ihr da ein wenig zu große Geschütze auffahrt?


    seh ich genauso, damals hieß es, dass die onkelz nicht wollen, dass sich einige wenige an selbstgepressten bootlegs bereichern, in zeiten des internets ist dieses argument allerdings hinfällig, warum man jetzt also trotzdem so anti-bootlegs handelt, kann ich nicht nachvollziehen, ne erklärung wäre ganz gut.
    Nikki2212
     
    Beiträge: 324
    Registriert: 23. Jan 2014, 11:58

9. Mär 2015, 20:47


  • hausgeist hat geschrieben:... das verstehe ich jetzt allerdings nicht so ganz. Früher gabs ja sogar diese offiziell von euch erlaubte Webseite, auf der man alle möglichen Bootlegs 'runterladen konnte (onkelz-bootlegs.de oder so hieß die?).

    Seit dem Comeback haben auch die Betreiber dieser Seite versucht sie wieder ans Netz zu kriegen - und wurden dann (aus der Erinnerung würde ich sagen von Anwälten, aber nichts genaueres weiß ich nicht mehr...) angeschrieben, dass das ganze nicht erwünscht sei, und damit ist das Projekt (wieder) gestorben. Also frage ich hier jetzt mal gerade raus:

    Was habt ihr dagegen, wenn jmd. sich 'n Bootleg von der Tour '98 besorgt? Habt ihr vor da evtl. vorhandene Aufnahmen noch zu veröffentlichen oder was genau stört euch daran? Und wenn es so wäre: In welcher Konkurrenz stehen denn bitte solche Mitschnitte in schlechter Qualität aus der Mitte des Publikums? Was hat euch bewogen, eure Einstellung dazu zu ändern?

    Ab und zu mal 'n Bootleg hört sich auch ganz nett an. Zumal es da viele Songs gibt, die es so noch nie auf eine Live-Veröffentlichung geschafft haben. Im krassen Gegensatz zu solchen Bootlegs steht natürlich das Ding mit dem HHR, und da kann ich eure Reaktion auch gut verstehen - aber bei sowas wie Mitschnitten aus dem Publikum? Meint ihr nicht das ihr da ein wenig zu große Geschütze auffahrt?


    Verstehst mich falsch. Das ging auch an den guten Broiler, weil er nun schon ein paar mal mit Bootleg-Affinität glänzte. Was ihr euch in eurer Freizeit wo aus dem Netz zieht ist ja eure Sache, aber wir wollen einfach keine Links zu Bootlegs hier drin haben. That`s all. 2015 findet man mit ein bisschen Anstrengung ja alles in Windeseile. Das muss aber nicht noch auf den offiziellen Seiten stehen. Die generelle Sichtweise der Onkelz hat sich gegenüber Bootlegs nicht geändert.
    Dennis
    B.O. Redaktion, Social Media- & Presse Management
    B.O. Redaktion, Social Media- & Presse Management
     
    Beiträge: 634
    Registriert: 18. Jan 2014, 14:53

9. Mär 2015, 21:07


  • Dennis hat geschrieben:Was ihr euch in eurer Freizeit wo aus dem Netz zieht ist ja eure Sache, aber wir wollen einfach keine Links zu Bootlegs hier drin haben. That`s all. 2015 findet man mit ein bisschen Anstrengung ja alles in Windeseile. Das muss aber nicht noch auf den offiziellen Seiten stehen. Die generelle Sichtweise der Onkelz hat sich gegenüber Bootlegs nicht geändert.

    Ich habe mir gerade extra nochmal den Beitrag zu dem Thema rausgesucht und durchgelesen:

    viewtopic.php?f=11&t=360&p=198914#p198914

    Nach nochmaligem Lesen des Beitrags kann ich eure "nicht veränderte" Sichtweise nicht nachvollziehen. Offensichtlich habt ihr eure Meinung zu dem Thema doch geändert, sonst hättet ihr die enthusiastischen Betreiber von onkelzbootlegs ja nicht so mir nichts, dir nichts, den Winf aus den Segeln genommen, wenn das stimmt, was "Pogoloman" da geschrieben hat.

    Generell hast du ja aber auch recht - eine Suche auf Youtube fördert schon so einige Schätchen zutage - aber warum nicht wieder zentral sammeln? Sicherlich, das Geschäft mit den Bootlegs wird wohl nicht mehr allzusehr betrieben werden - aber warum nicht trotzdem den Fans zur Verfügung stellen? Was verliert ihr dabei?

    Das Thema lag mir schon länger auf dem Herzen, bislang gab es aber einfach noch keinen Moment, es mal anzusprechen.

    EDIT: Das "Broilers Fan" offensichtlich ein Troll bzw. ein User mit dem Hang zum Trollen ist, ist mir bekannt. Darum ging es mir aber auch gar nicht so wirklich, er war nur der Stein zum Anstoß, dich das mal zu fragen.
    Memento Tour 2016 - Hamburg - 12. + 13.12.16
    Böhse für's Leben - Hockenheimring - 19. + 20.06.15
    Der W - Wacken - 02.08.14
    Nichts ist für die Ewigkeit - Hockenheimring - 20. + 21.06.14
    Der W: III - Hamburg - 30.04.13
    Der W: Autournomie - Kiel - 26.03.12
    hausgeist
     
    Beiträge: 469
    Registriert: 21. Jan 2014, 19:53

9. Mär 2015, 21:32


  • Gab es damals nicht sogar live Mitschnitte der 98er Tour exclusiv als bosc Mitglied zu kaufen, ich glaube ich hab noch eine live in Schwerin?! Die hatte aber auch bootleg Qualität.
    Matze83
     
    Beiträge: 280
    Registriert: 4. Feb 2014, 10:54
    Wohnort: Gronau (Westf.)

10. Mär 2015, 10:55


  • Nikki2212 hat geschrieben:seh ich genauso, damals hieß es, dass die onkelz nicht wollen, dass sich einige wenige an selbstgepressten bootlegs bereichern, in zeiten des internets ist dieses argument allerdings hinfällig, warum man jetzt also trotzdem so anti-bootlegs handelt, kann ich nicht nachvollziehen, ne erklärung wäre ganz gut.

    Eine Erklärung kann ich dir nicht geben, klar, aber meine Sichtweise, meine Hypothese und der Grund,wieso ich auch so handeln würde: Das Internet bzw. seine Benutzer waren früher anders. Entweder ließ man sich von Trödelmarkthändlern mit Bootlegs zu Mondpreisen über den Tisch ziehen, oder man war in der Onkelz-Community aktiv und hörte von onkelzbootlegs.de. Ich bezweifel jedoch, dass jemand von der Seite wusste, wenn er nicht ohnehin schon Onkelzfan war. Hinzu kommt die andere Strahlkraft der Onkelz damals. Um nur mal vom Ende zu sprechen: Die Tour war ausverkauft, der Lausitzring auch - aber erst nach Wochen! Die Onkelz haben heute einen viel populäreren Status als vor 10 Jahren, was mich verwundert, da dazwischen Funkpause war. Aber 2x HRR wäre damals undenbkar gewesen. Aber Songs wie "Mexico" und "Auf gute Freunde" kennt heute wirklich jeder, das war zwar damals auf Partys auch schon tendenziell zu, aber aus meiner Sicht hat das nochmal stark zugenommen. Gleichzeitig jedoch erscheinen ab und an immer noch Artikel (wie den,der aktuell im Presse-Thread besprochen wird), die einfach unglaublich sind. Die waren vor 20 und vor 10 Jahren schon hanebüchen, wenn man sich mit der Band beschäftigt hat, aber 2015 rauben sie mir die Worte. Das hat schon nicht mal mehr etwas mit schlechter Recherche zu tun, sondern mit Lügen und Rufschädigung. Man kann gerne sagen, dass die Onkelz eine rechte Vergangenheit haben (wobei selbst das für mich schon zu hart wirkt. Ich assoziiere damit einen viel längeren Zeitraum), aber von einer "Nazi"-Band zu sprechen ist ein ganz anderes, inhaltlich falsches und rufschädigendes Kaliber.
    Um zur Bootleg-Thematik zu kommen: Es gibt nun mal Bootlegs/ Mitschnitte aus den früheren Jahren. Vielleicht hätte man ja gar kein Problem damit, den Download neuerer Bootlegs auf onkelzbootlegs.de zu tolerieren. Aber durch das Internet 2.0 und den Wandel der Onkelzfans, würden die alten Bootlegs vielleicht in einer neuen Dimension die Runde machen, die man natürlich nicht haben will. Klar könnte man ob.de erlauben, die 1998er Tour freizugeben. Doch ich will nicht wissen, wann der erste nach Zensur schreit, wenn rauskommt, dass erst die Bootlegs ab 89 (wobei auch auf denen Songs vom ersten Album zu hören sind) toleriert werden.
    Um es kurz zu machen: Man erspart sich damit vielleicht viel Ärger. Und wie Dennis schon schrieb - mit drei Klicks findet jeder selber das gewünschte Bootleg.

    Matze83 hat geschrieben:Gab es damals nicht sogar live Mitschnitte der 98er Tour exclusiv als bosc Mitglied zu kaufen, ich glaube ich hab noch eine live in Schwerin?! Die hatte aber auch bootleg Qualität.

    Das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Ich weiß nur von dem BOSC-Video der '94er Tour.
    ChriZ
     
    Beiträge: 730
    Registriert: 21. Jan 2014, 11:47

Nächste


Zurück zu Böhse Onkelz






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


cron