Vaya Con Tioz - Das komplette Set auf Blu-Ray

... seit 1980. Alles, was es über uns an Neuigkeiten zu diskutieren gibt, gehört hier rein. Blog-Einträge, Fakten, Interviews.


  • Alleine schon als Zeitdokument wäre eine komplette Fassung als Neuveröffentlichung absolut wünschenswert!

    Dann aber wirklich uncut, also inklusive aller Songs!

    Die gute alte DVD Box erfüllt diesen Zweck andernfalls auch immer noch bestens!

    Ansonsten bin ich einfach froh das es neue Blu-Rays und CDs von neuen Konzerten
    und aus neuen Lebensabschnitten gibt!

    Aus bekannten Gründen lange genug quasi undenkbar,
    und insofern umso schöner das alles schließlich doch noch eine gute Wendung genommen hat! :-)
    Moondog
     
    Beiträge: 137
    Registriert: 21. Jan 2014, 00:45
    Wohnort: NRW



  • Moondog hat geschrieben:Alleine schon als Zeitdokument wäre eine komplette Fassung als Neuveröffentlichung absolut wünschenswert!

    Dann aber wirklich uncut, also inklusive aller Songs!

    Die gute alte DVD Box erfüllt diesen Zweck andernfalls auch immer noch bestens!



    Als wenn nochmal ein release kommt, dann am besten NUR mit allen Bands und allen BO Songs. Und daran glaube ich ned.
    <<>>
    Onkelz Forum - Killed by Death
    <<>>

    Ersatz BO Forum: http://forum.dunklerort.de/
    devil
     
    Beiträge: 27242
    Registriert: 28. Jan 2014, 15:00
    Wohnort: Badlands Bavaria / MUC



  • Die ungeschnittene Version von Vaya con Tioz ist längst überfällig. Sie wurde uns schon so oft versprochen. Klar ist die Qualität der beiden neuen veröffentlichten Konzerte besser und dennoch warte ich voller Vorfreude auf die VÖ von VCT uncut.
    Für die Leute die damals dabei waren ist das einfach ein Muss um an die damaligen Emotionen erinnert zu werden, für alle anderen ein Art historisches Dokument um den damaligen Spirit auch mal zu sehen. Und nicht zu guter letzt haben es Songs wie "Religion", "Das Messer und die Wunde" auch verdient veröffentlicht zu werden ebenso wie die fehlenden Klassiker "So sind wir", "Nichts ist für die Ewigkeit", "Auf gute Freunde".

    Dennis, bitte trage an die Onkelz mal weiter, dass wir darauf noch warten und nicht wollen, dass die Veröffentlichung im Sande verläuft.

    P.S.: mir macht der ein oder andere Beitrag hier wieder klar wie man sich mit Halbwissen und Engstirnigkeit nur selbst bestraft und dieses mega geile Comeback an sich vorbei ziehen lässt. Wie oft habe ich solche Diskussionen schon geführt mit Leuten die fest auf Ihrer Meinung zum Comeback beharren und sich dabei auf Ihre aus dem Zusammenhang gerissenen "Argumente" und halbwissenden Ansichten stützen. Die wirklichen Argumente, die den Abschied und das Comeback als Großes Ganzes mit allen Variablen analysieren sind dann im übrigen "Fanboygehabe". Am Ende gewinnt oder besser verliert immer die Sturheit der Leute. Sei es drum, ich feiere das Comeback, freue mich aufs Album, auf die Tour, auf VCT uncut (:-)) und auf die nächsten Jahre!
    2004 - Frankfurt
    2005 - Lausitzring
    2014 - Hockenheimring
    2015 - Hockenheimring
    Böhse_Schängelz
     
    Beiträge: 266
    Registriert: 20. Jan 2014, 21:10
    Wohnort: Koblenz



  • Böhse_Schängelz hat geschrieben:P.S.: mir macht der ein oder andere Beitrag hier wieder klar wie man sich mit Halbwissen und Engstirnigkeit nur selbst bestraft und dieses mega geile Comeback an sich vorbei ziehen lässt. Wie oft habe ich solche Diskussionen schon geführt mit Leuten die fest auf Ihrer Meinung zum Comeback beharren und sich dabei auf Ihre aus dem Zusammenhang gerissenen "Argumente" und halbwissenden Ansichten stützen. Die wirklichen Argumente, die den Abschied und das Comeback als Großes Ganzes mit allen Variablen analysieren sind dann im übrigen "Fanboygehabe". Am Ende gewinnt oder besser verliert immer die Sturheit der Leute.


    Ich versteh aber dann auch nicht wieso man jeden davon überzeugen muss dass das Comeback gut ist.Und dem dann partout nicht rechtzugeben ist doch genauso stur.So weit ich weiss gibts bei uns Meinungsfreiheit und wenn ich das so sehe dann ist das halt so - da braucht man dann nicht mit 1000 Argumenten kommen wieso das gut ist und man versucht mit aller Gewalt einen davon zu überzeugen das dem so ist.Man sollte einfach die Meinung eines anderen genauso aktzeptieren und respektieren.Das gleiche was du mir in dem Fall vorwirfst trifft doch auf die genauso zu.Und das hat auch nichts mit Fanboygehabe oder so zu tun denn aus dem Alter bin ich schon lange raus.Ist meine Meinung und da änderst du auch nichts dran denn wie ich schon mal gesagt habe bleibt es mir überlassen für was ich mein Geld ausgebe!!!
    Agregator
     
    Beiträge: 38
    Registriert: 7. Feb 2014, 15:28



  • Böhse_Schängelz hat geschrieben:Die ungeschnittene Version von Vaya con Tioz ist längst überfällig. Sie wurde uns schon so oft versprochen. Klar ist die Qualität der beiden neuen veröffentlichten Konzerte besser und dennoch warte ich voller Vorfreude auf die VÖ von VCT uncut.
    Für die Leute die damals dabei waren ist das einfach ein Muss um an die damaligen Emotionen erinnert zu werden, für alle anderen ein Art historisches Dokument um den damaligen Spirit auch mal zu sehen. Und nicht zu guter letzt haben es Songs wie "Religion", "Das Messer und die Wunde" auch verdient veröffentlicht zu werden ebenso wie die fehlenden Klassiker "So sind wir", "Nichts ist für die Ewigkeit", "Auf gute Freunde".

    Dennis, bitte trage an die Onkelz mal weiter, dass wir darauf noch warten und nicht wollen, dass die Veröffentlichung im Sande verläuft.

    P.S.: mir macht der ein oder andere Beitrag hier wieder klar wie man sich mit Halbwissen und Engstirnigkeit nur selbst bestraft und dieses mega geile Comeback an sich vorbei ziehen lässt. Wie oft habe ich solche Diskussionen schon geführt mit Leuten die fest auf Ihrer Meinung zum Comeback beharren und sich dabei auf Ihre aus dem Zusammenhang gerissenen "Argumente" und halbwissenden Ansichten stützen. Die wirklichen Argumente, die den Abschied und das Comeback als Großes Ganzes mit allen Variablen analysieren sind dann im übrigen "Fanboygehabe". Am Ende gewinnt
    oder besser verliert immer die Sturheit der Leute. Sei es drum, ich feiere das Comeback, freue mich aufs Album, auf die Tour, auf VCT uncut (:-)) und auf die nächsten Jahre!


    Ich werde die Band nochmal daran erinnern, sobald das Album- und Tourthema vom Tisch ist; also leider nicht vor Anfang 2017.
    Dennis
    B.O. Redaktion, Social Media- & Presse Management
    B.O. Redaktion, Social Media- & Presse Management
     
    Beiträge: 634
    Registriert: 18. Jan 2014, 14:53



  • Es steht wohl ausser Frage, dass sich fast jeder Onkelz Fan über ne VCT Uncut freuen würde.

    Nur eben so lang es ned zu Lasten aktueller Produktionen fällt.
    Und auch da, ne VÖ zur Tour 2016 wär mir halt deutlich lieber erstmal.
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg




  • Dennis hat geschrieben:
    Böhse_Schängelz hat geschrieben:Die ungeschnittene Version von Vaya con Tioz ist längst überfällig. Sie wurde uns schon so oft versprochen. Klar ist die Qualität der beiden neuen veröffentlichten Konzerte besser und dennoch warte ich voller Vorfreude auf die VÖ von VCT uncut.
    Für die Leute die damals dabei waren ist das einfach ein Muss um an die damaligen Emotionen erinnert zu werden, für alle anderen ein Art historisches Dokument um den damaligen Spirit auch mal zu sehen. Und nicht zu guter letzt haben es Songs wie "Religion", "Das Messer und die Wunde" auch verdient veröffentlicht zu werden ebenso wie die fehlenden Klassiker "So sind wir", "Nichts ist für die Ewigkeit", "Auf gute Freunde".

    Dennis, bitte trage an die Onkelz mal weiter, dass wir darauf noch warten und nicht wollen, dass die Veröffentlichung im Sande verläuft.

    P.S.: mir macht der ein oder andere Beitrag hier wieder klar wie man sich mit Halbwissen und Engstirnigkeit nur selbst bestraft und dieses mega geile Comeback an sich vorbei ziehen lässt. Wie oft habe ich solche Diskussionen schon geführt mit Leuten die fest auf Ihrer Meinung zum Comeback beharren und sich dabei auf Ihre aus dem Zusammenhang gerissenen "Argumente" und halbwissenden Ansichten stützen. Die wirklichen Argumente, die den Abschied und das Comeback als Großes Ganzes mit allen Variablen analysieren sind dann im übrigen "Fanboygehabe". Am Ende gewinnt
    oder besser verliert immer die Sturheit der Leute. Sei es drum, ich feiere das Comeback, freue mich aufs Album, auf die Tour, auf VCT uncut (:-)) und auf die nächsten Jahre!


    Ich werde die Band nochmal daran erinnern, sobald das Album- und Tourthema vom Tisch ist; also leider nicht vor Anfang 2017.


    Das klingt doch gut. Danke dir!
    2004 - Frankfurt
    2005 - Lausitzring
    2014 - Hockenheimring
    2015 - Hockenheimring
    Böhse_Schängelz
     
    Beiträge: 266
    Registriert: 20. Jan 2014, 21:10
    Wohnort: Koblenz



  • Agregator hat geschrieben:
    Böhse_Schängelz hat geschrieben:P.S.: mir macht der ein oder andere Beitrag hier wieder klar wie man sich mit Halbwissen und Engstirnigkeit nur selbst bestraft und dieses mega geile Comeback an sich vorbei ziehen lässt. Wie oft habe ich solche Diskussionen schon geführt mit Leuten die fest auf Ihrer Meinung zum Comeback beharren und sich dabei auf Ihre aus dem Zusammenhang gerissenen "Argumente" und halbwissenden Ansichten stützen. Die wirklichen Argumente, die den Abschied und das Comeback als Großes Ganzes mit allen Variablen analysieren sind dann im übrigen "Fanboygehabe". Am Ende gewinnt oder besser verliert immer die Sturheit der Leute.


    Ich versteh aber dann auch nicht wieso man jeden davon überzeugen muss dass das Comeback gut ist.Und dem dann partout nicht rechtzugeben ist doch genauso stur.So weit ich weiss gibts bei uns Meinungsfreiheit und wenn ich das so sehe dann ist das halt so - da braucht man dann nicht mit 1000 Argumenten kommen wieso das gut ist und man versucht mit aller Gewalt einen davon zu überzeugen das dem so ist.Man sollte einfach die Meinung eines anderen genauso aktzeptieren und respektieren.Das gleiche was du mir in dem Fall vorwirfst trifft doch auf die genauso zu.Und das hat auch nichts mit Fanboygehabe oder so zu tun denn aus dem Alter bin ich schon lange raus.Ist meine Meinung und da änderst du auch nichts dran denn wie ich schon mal gesagt habe bleibt es mir überlassen für was ich mein Geld ausgebe!!!


    Hey ;-), kurz und knapp: Natürlich kannst du deine Meinung haben und natürlich gibt es nicht immer richtig oder falsch. Ich finde einfach nur, dass du dich zu stark auf bestimmte Punkte versteifst und diese zu schwarz siehst und dabei nicht nach links und rechts blickst. Dadurch entgeht dir wirklich was. Aber natürlich zwingt dich niemand dazu das Comeback gut zu finden und ich akzeptiere auch deinen Standpunkt!
    2004 - Frankfurt
    2005 - Lausitzring
    2014 - Hockenheimring
    2015 - Hockenheimring
    Böhse_Schängelz
     
    Beiträge: 266
    Registriert: 20. Jan 2014, 21:10
    Wohnort: Koblenz



  • Oder zwei Konzerte am Lausitzring mit der gleicher Setlist von damals (ausser Ihewm und dafür NifdE oder nochmal Erinnerungen) und das bringt man dann raus ;-)
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg



  • Böhse_Schängelz hat geschrieben:
    Agregator hat geschrieben:
    Böhse_Schängelz hat geschrieben:
    Hey ;-), kurz und knapp: Natürlich kannst du deine Meinung haben und natürlich gibt es nicht immer richtig oder falsch. Ich finde einfach nur, dass du dich zu stark auf bestimmte Punkte versteifst und diese zu schwarz siehst und dabei nicht nach links und rechts blickst. Dadurch entgeht dir wirklich was. Aber natürlich zwingt dich niemand dazu das Comeback gut zu finden und ich akzeptiere auch deinen Standpunkt!




    Selbstverständlich darf er seine Meinung äußern und wenn sie noch so unsinnig ist, das ist kein Problem.
    Ich frage mich nur, was will er dann hier? Wenn ich mit dem Comeback nicht einverstanden wäre, würde ich mich keine Sekunde mehr hier aufhalten. Das wäre reine Zeitverschwendung!
    AOR54
     
    Beiträge: 322
    Registriert: 23. Jan 2014, 20:01



  • Anfangs wollte ich auch immer eine VCT-uncut.
    Aber mittlerweile muß ich sagen, dass ich auch gut damit leben könnte wenn sie nicht mehr erscheint.
    Ist halt so - ist Geschichte. Ich würde viel lieber nun nach vorne schauen. Ohne das Comeback hätte ich die VCT-uncut als Pflicht angesehen. Mit dem Comeback geniesse ich die neuen Aufnahmen einfach viel mehr


    VAYA
    -------------------- BOSC #2367 --------------------
    --------- ich habe noch lange nicht genug ---------
    ----------- was ist denn hier nicht los --------------
    VAYA CON TIOZ
     
    Beiträge: 4039
    Registriert: 21. Jan 2014, 15:08
    Wohnort: Eltmann



  • Moin,
    ich war leider nicht bei der VCT Sause anwesend und kenne daher nur die veröffentlichte Blu-ray Edition. Diese läuft gerade wieder und da ist mir das Thema hier innen Kopf geschossen. Meine Frage, welche Lieder sind es denn eigentlich, die man weg gelassen hat?

    Gruß & Dank
    Onkelfiziert seit 1995

    Gibt etwas schöneres als diese Lieder zu teilen?
    Sie gemeinsam zu erleben, zusammen lachen und weinen!
    HolsteinerNeffe
     
    Beiträge: 83
    Registriert: 25. Jan 2014, 19:24



  • HolsteinerNeffe hat geschrieben:Moin,
    ich war leider nicht bei der VCT Sause anwesend und kenne daher nur die veröffentlichte Blu-ray Edition. Diese läuft gerade wieder und da ist mir das Thema hier innen Kopf geschossen. Meine Frage, welche Lieder sind es denn eigentlich, die man weg gelassen hat?

    Gruß & Dank

    Ein paar kommen da schon zusammen. Du kannst einfach die Setlist mit der DVD vergleichen:

    Tag 1: http://www.setlist.fm/setlist/bohse-onk ... 6f7a6.html
    Tag 2: http://www.setlist.fm/setlist/bohse-onk ... 6f7a5.html
    Memento Tour 2016 - Hamburg - 12. + 13.12.16
    Böhse für's Leben - Hockenheimring - 19. + 20.06.15
    Der W - Wacken - 02.08.14
    Nichts ist für die Ewigkeit - Hockenheimring - 20. + 21.06.14
    Der W: III - Hamburg - 30.04.13
    Der W: Autournomie - Kiel - 26.03.12
    hausgeist
     
    Beiträge: 469
    Registriert: 21. Jan 2014, 19:53



  • hausgeist hat geschrieben:
    HolsteinerNeffe hat geschrieben:Moin,
    ich war leider nicht bei der VCT Sause anwesend und kenne daher nur die veröffentlichte Blu-ray Edition. Diese läuft gerade wieder und da ist mir das Thema hier innen Kopf geschossen. Meine Frage, welche Lieder sind es denn eigentlich, die man weg gelassen hat?

    Gruß & Dank

    Ein paar kommen da schon zusammen. Du kannst einfach die Setlist mit der DVD vergleichen:

    Tag 1: http://www.setlist.fm/setlist/bohse-onk ... 6f7a6.html
    Tag 2: http://www.setlist.fm/setlist/bohse-onk ... 6f7a5.html


    Ah, prima... Ich danke Dir! :-)
    Onkelfiziert seit 1995

    Gibt etwas schöneres als diese Lieder zu teilen?
    Sie gemeinsam zu erleben, zusammen lachen und weinen!
    HolsteinerNeffe
     
    Beiträge: 83
    Registriert: 25. Jan 2014, 19:24

VorherigeNächste


Zurück zu Böhse Onkelz






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron