Umfrage: Neues Album notwendig oder zweitrangig?

Die beiden Reunion Shows der Onkelz am Hockenheimring im Juni 2014. Einmalig. Unverpassbar. Erinnert euch daran. Hier!

Neues Album notwendig oder zweitrangig?

notwendig
189
85%
zweitrangig
34
15%
 
Abstimmungen insgesamt : 223



  • Ja ich bin auch lieber für 12 starke Tracks als 16-20 und davon is dann die Hälfte mehr oder weniger zum Vergessen.
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg



  • Oh man, ich sehs jetzt schon kommen, wenn DER W im Frühjahr kommt, die Konzerte am HHR gespielt sind und bis dahin noch keine Ankündigung in Sachen neues Album kam, dass so was von Spannung aufgebaut wird, weil man täglich mit einer News dazu rechnet :-P
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg



  • erstrangig, zweitrangig...mir egal, aber es wäre auf jeden Fall spannend was dabei raus käme. Jetzt wo sich die vier emanzipiert haben und der Weidner (vermutlich) nicht mehr der Leitwolf ist, jeder ein wenig Solo unterwegs war, wäre bestimmt interessant wie sich so was heute anhören würde.

    Edit:
    Ich meine, wäre ja cool wenn bei Text und Musik wieder Onkelz stehen würde und nicht "Text: Stephan Weidner Musik: Stephan Weidner" (und ab und zu mal Matt Roehr).
    "Wenn ich einmal wirklich sterbe, wird mir keiner glauben." - Fidel Castro
    Cruser 2.0
     
    Beiträge: 470
    Registriert: 21. Jan 2014, 20:08



  • Eigentlich muss es ein neues Album geben, den sie sind ja zurück, kaufen kann man aber nur die Alben von der OWW bis zum ADIOS was ja nun das letzte Album ist mit dem letzten Song der Band, schon aus diesem Grund ist ein neues Album unumgänglich ;D
    Ab sofort heißt Popcorn : Bumsgetreide
    Jenne
     
    Beiträge: 257
    Registriert: 20. Jan 2014, 22:07
    Wohnort: Berlin



  • Also, müssen muss gar nichts. Allerdings glaube ich schon, dass ein neues Album kommen wird aber nicht vor 2016.
    Viele von denen, die jetzt nach einem neuen Album schreien, da bin ich mir sicher, werden enttäuscht sein. Mit großer Sicherheit werden die Onkelz sich weiter entwickelt haben und das wird vielen Onkelzfans nicht gefallen. Das Geschrei bei der Dopamin war ja damals schon groß, viele erkannten die gehobenen Ansprüche der Band einfach nicht. Ich glaube nicht, dass man sich rückwärts entwickelt hat.
    Was ich auch für unabdingbar halte, wären gute, sinnvolle Texte, die in die heutige Zeit passen. Da sehe ich aber ganz optimistisch entgegen, denn, sowohl in Deutschland, wie auch auf diesem ganzen beschissenen Planeten gibt es Stoff noch und nöcher.
    Lasst den Jungs Zeit, nur was lange währt wird gut!
    AOR54
     
    Beiträge: 322
    Registriert: 23. Jan 2014, 20:01



  • Ein neues Onkelz Album wird definitiv ''anders'' klingen, dafür sorgt allein schon die etwas rauere Stimme von Kevin oder auch etwas veränderte Stimmklang. Ich finde man kann die Platte von VM, stimmlich auch nur sehr schlecht mit den letzten Onkelz-Platten vergleichen. Würde auf jedenfall spannend werden.
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg



  • Boehser Nuernberger hat geschrieben:Ein neues Onkelz Album wird definitiv ''anders'' klingen, dafür sorgt allein schon die etwas rauere Stimme von Kevin oder auch etwas veränderte Stimmklang. Ich finde man kann die Platte von VM, stimmlich auch nur sehr schlecht mit den letzten Onkelz-Platten vergleichen. Würde auf jedenfall spannend werden.


    denke aber auch dass es sich stimmlich gesanglich sehr von der "Glaube und Wille" abgrenzen würde. Die Platte wurdeja irgendwann ende 2013 aufgenommen und ist gar kein vergleich mehr stimmlich zu 2014..
    Nikki2212
     
    Beiträge: 324
    Registriert: 23. Jan 2014, 11:58



  • Findest du?

    Also wenn du dir Songs wie "Lüge" oder "Preis des Lebens" gegen Ende der VM-Tour 2013 anhörst und mit denen vom HHR vergleichst, finde ich schon dass das ähnlich klingt.
    Anfang 2013, Geiselwind & Co. hast du recht, da singt er jetzt ne Klasse besser. Hat sich da auf der Tour von Konzert zu Konzert gesteigertgeht da aber auch eher um die Live-Perfomance. Wenn man Kevin auf Dopamin hört und dann zur gleichnamigen Tour nur Monate später, das man kann man fast nicht glauben, was das für ein Unterschied ist.

    Mir geht es auch eher um den Klang der Stimme an sich. Die is einfach ''kratziger''. Betonungen und die Stimme halten in bestimmten Tonlagen halten is Übungssache, aber eine Stimme klingt wie sie klingt. Hört man schin beim normalen Reden, dass da ein Unterschied ist. Und das VM Album is wirklich recht abwechslungsreif, wo Kevin's Stimme doch recht facettenreich beleuchtet wird.

    Finde es aber auch nicht schlimm und wer weiß, Kevin hat uns schon des Öfteren überrascht. Positiv wie negativ.
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg



  • Boehser Nuernberger hat geschrieben:Findest du?

    Also wenn du dir Songs wie "Lüge" oder "Preis des Lebens" gegen Ende der VM-Tour 2013 anhörst und mit denen vom HHR vergleichst, finde ich schon dass das ähnlich klingt.
    Anfang 2013, Geiselwind & Co. hast du recht, da singt er jetzt ne Klasse besser. Hat sich da auf der Tour von Konzert zu Konzert gesteigertgeht da aber auch eher um die Live-Perfomance. Wenn man Kevin auf Dopamin hört und dann zur gleichnamigen Tour nur Monate später, das man kann man fast nicht glauben, was das für ein Unterschied ist.

    Mir geht es auch eher um den Klang der Stimme an sich. Die is einfach ''kratziger''. Betonungen und die Stimme halten in bestimmten Tonlagen halten is Übungssache, aber eine Stimme klingt wie sie klingt. Hört man schin beim normalen Reden, dass da ein Unterschied ist. Und das VM Album is wirklich recht abwechslungsreif, wo Kevin's Stimme doch recht facettenreich beleuchtet wird.

    Finde es aber auch nicht schlimm und wer weiß, Kevin hat uns schon des Öfteren überrascht. Positiv wie negativ.


    Ich finde allgemein, jetzt auch bei der 2014er tour und den onkelz comeback konzerten, dass nicht nur betonungen unterschiedlich klingen, sondern er ganz allgemein live aktuell bei den VM songs ganz anders klingt als bei den BO songs :S Ich denke bei neuen onkelz songs wird es wiederrum ganz anders klingen, wäre auf jedenfall sehr sehr spannend zu sehen. Mal sehen ob auch diese neue einstellung zur perfektion da mit reinspielen würde.
    Nikki2212
     
    Beiträge: 324
    Registriert: 23. Jan 2014, 11:58



  • Ich denke aber auch, bis zu nem neuen Onkelz Album, wird er nochmal wieder gaaanz anders klingen, war ja früher schon so, wenn man wie ich so ziemlich alles an album und livematerial besitzt, ob offiziell oder bootleg, dann war seine stimme in absolut jedem jahr absolut anders. Und mal davon ab, dass die onkelz ganz genau wissen dass die erwartungshaltung an ein neues album gigantomanische züge annehmen würde, sie würden uns nicht enttäuschen :D Vom Sound und der Abmischung her, kann es Adios sowieso nur toppen.
    Nikki2212
     
    Beiträge: 324
    Registriert: 23. Jan 2014, 11:58



  • Hört euch mal die "Hier sind die Onkelz" an und vergleicht sie mit "Glaube und Wille". So viel Unterschiede gibt es da mMn nicht, auf beiden Platten hört sich Kevin zum Teil schön dreckig, an anderer Stelle wieder schön klar und sauber an.
    Angst ist nur ein Gefühl
    Benitez2703
     
    Beiträge: 674
    Registriert: 21. Jan 2014, 10:54



  • Bitte, bitte ein Neues Album oder wenigstens eine EP !!
    Ich kann alle 217 Lieder schon auswendig Rülpsen und Furzen,
    ich brauche neue Lieder !!!!!!!!!!!!!!

    Material habt ihr bestimmt genug, oder ??
    Daniel-73
     
    Beiträge: 18
    Registriert: 20. Feb 2014, 12:32



  • Nikki2212 hat geschrieben:
    Boehser Nuernberger hat geschrieben:Findest du?

    Also wenn du dir Songs wie "Lüge" oder "Preis des Lebens" gegen Ende der VM-Tour 2013 anhörst und mit denen vom HHR vergleichst, finde ich schon dass das ähnlich klingt.
    Anfang 2013, Geiselwind & Co. hast du recht, da singt er jetzt ne Klasse besser. Hat sich da auf der Tour von Konzert zu Konzert gesteigertgeht da aber auch eher um die Live-Perfomance. Wenn man Kevin auf Dopamin hört und dann zur gleichnamigen Tour nur Monate später, das man kann man fast nicht glauben, was das für ein Unterschied ist.

    Mir geht es auch eher um den Klang der Stimme an sich. Die is einfach ''kratziger''. Betonungen und die Stimme halten in bestimmten Tonlagen halten is Übungssache, aber eine Stimme klingt wie sie klingt. Hört man schin beim normalen Reden, dass da ein Unterschied ist. Und das VM Album is wirklich recht abwechslungsreif, wo Kevin's Stimme doch recht facettenreich beleuchtet wird.

    Finde es aber auch nicht schlimm und wer weiß, Kevin hat uns schon des Öfteren überrascht. Positiv wie negativ.


    Ich finde allgemein, jetzt auch bei der 2014er tour und den onkelz comeback konzerten, dass nicht nur betonungen unterschiedlich klingen, sondern er ganz allgemein live aktuell bei den VM songs ganz anders klingt als bei den BO songs :S Ich denke bei neuen onkelz songs wird es wiederrum ganz anders klingen, wäre auf jedenfall sehr sehr spannend zu sehen. Mal sehen ob auch diese neue einstellung zur perfektion da mit reinspielen würde.


    Ich vergleiche ungern die Livestimme eines Songs das vor kurzem rauskam mit der Studiostimme einer Platte die vor 10 Jahren kam. Ich kann nur sagen, Kevins Live-Stimme zu VM hört sich im Vergleich zur Platte recht ähnlich an. Aber die "Glaube und Wille" klingt deutlich anders vom Gesang als zb die "adios". Insofern hört sich die Platte für mich auch nicht zu sehr nach Onkelz an, muss ich sagen. Ob das nun an Kevins Stimme oder tatsächlich an den anderen Musikern (Spiel-Stil) bzw. das nichtvorhanden-sein von Stephans Zweitstimme liegt, wird man erst bei einem neuen Album erfahren. Nicht, dass am Ende alle bei der neuen Onkelz Scheibe an VM denken :-P :-P Sollte es ja wenn überhaupt, andersrum sein^^

    Muss aber echt sagen, es kam mir bei Hören der VM-Platte nie so vor, wären es neue Onkelz Songs. Dann noch eher bei diversen Songs vom W oder auch bei Gonzo, gerade im nach dem Intro einiger Songs habe ich mich schon einige male dabei erwischt, dass ich instinktiv Kevins Stimme erwartet habe.
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg



  • Boehser Nuernberger hat geschrieben:
    Nikki2212 hat geschrieben:
    Boehser Nuernberger hat geschrieben:Findest du?

    Also wenn du dir Songs wie "Lüge" oder "Preis des Lebens" gegen Ende der VM-Tour 2013 anhörst und mit denen vom HHR vergleichst, finde ich schon dass das ähnlich klingt.
    Anfang 2013, Geiselwind & Co. hast du recht, da singt er jetzt ne Klasse besser. Hat sich da auf der Tour von Konzert zu Konzert gesteigertgeht da aber auch eher um die Live-Perfomance. Wenn man Kevin auf Dopamin hört und dann zur gleichnamigen Tour nur Monate später, das man kann man fast nicht glauben, was das für ein Unterschied ist.

    Mir geht es auch eher um den Klang der Stimme an sich. Die is einfach ''kratziger''. Betonungen und die Stimme halten in bestimmten Tonlagen halten is Übungssache, aber eine Stimme klingt wie sie klingt. Hört man schin beim normalen Reden, dass da ein Unterschied ist. Und das VM Album is wirklich recht abwechslungsreif, wo Kevin's Stimme doch recht facettenreich beleuchtet wird.

    Finde es aber auch nicht schlimm und wer weiß, Kevin hat uns schon des Öfteren überrascht. Positiv wie negativ.


    Ich finde allgemein, jetzt auch bei der 2014er tour und den onkelz comeback konzerten, dass nicht nur betonungen unterschiedlich klingen, sondern er ganz allgemein live aktuell bei den VM songs ganz anders klingt als bei den BO songs :S Ich denke bei neuen onkelz songs wird es wiederrum ganz anders klingen, wäre auf jedenfall sehr sehr spannend zu sehen. Mal sehen ob auch diese neue einstellung zur perfektion da mit reinspielen würde.


    Ich vergleiche ungern die Livestimme eines Songs das vor kurzem rauskam mit der Studiostimme einer Platte die vor 10 Jahren kam. Ich kann nur sagen, Kevins Live-Stimme zu VM hört sich im Vergleich zur Platte recht ähnlich an. Aber die "Glaube und Wille" klingt deutlich anders vom Gesang als zb die "adios". Insofern hört sich die Platte für mich auch nicht zu sehr nach Onkelz an, muss ich sagen. Ob das nun an Kevins Stimme oder tatsächlich an den anderen Musikern (Spiel-Stil) bzw. das nichtvorhanden-sein von Stephans Zweitstimme liegt, wird man erst bei einem neuen Album erfahren. Nicht, dass am Ende alle bei der neuen Onkelz Scheibe an VM denken :-P :-P Sollte es ja wenn überhaupt, andersrum sein^^

    Muss aber echt sagen, es kam mir bei Hören der VM-Platte nie so vor, wären es neue Onkelz Songs. Dann noch eher bei diversen Songs vom W oder auch bei Gonzo, gerade im nach dem Intro einiger Songs habe ich mich schon einige male dabei erwischt, dass ich instinktiv Kevins Stimme erwartet habe.


    Ich fänd ja so'n crossover echt mal interessant, Kevin singt W songs (natürlich nicht die persönlichsten wie "ein lied für meinen sohn), bei einigen songs würde es sehr sehr gut klingen glaub ich
    Nikki2212
     
    Beiträge: 324
    Registriert: 23. Jan 2014, 11:58


VorherigeNächste


Zurück zu 2014 - Nichts ist für die Ewigkeit






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron