Teaser 1: Nichts ist für die Ewigkeit

Die beiden Reunion Shows der Onkelz am Hockenheimring im Juni 2014. Einmalig. Unverpassbar. Erinnert euch daran. Hier!


  • Micky hat geschrieben:Gab ne Zeit, da bin ich bei jedem ähnlichen Donnergrollen, in der Glotze oder so, zusammen gezuckt. :D


    LOL
    <<>>
    Onkelz Forum - Killed by Death
    <<>>

    Ersatz BO Forum: http://forum.dunklerort.de/
    devil
     
    Beiträge: 27243
    Registriert: 28. Jan 2014, 15:00
    Wohnort: Badlands Bavaria / MUC



  • was für eine wundervolle Idee *-*

    mich hat ein Kumpel angeschrieben mit dem ich seit Jahren eine Wette offen hatte ... aber das wisst ihr ja ;) am Ende kamen sie wieder und ich habe um ein Jahr verloren.

    ich weiß aber noch das mir 1000 Gedanken in den Kopf schossen, dass es mich gekribbelt hat und mein damaliger Freund so gar nicht checkte, warum ich wegen eines kurzen im Prinzip nichtssagenden Videos einer Band die es seit zehn Jahren nicht mehr gibt (und die ich ihm gegenüber nie groß erwähnt hatte, weil das Kapitel für mich weitestgehend geschlossen war) so aus dem Häuschen war.
    "Etwas hässlich und anders, etwas hessisch und anders
    Ja stimmt, etwas dreckig und langsam
    Genau hier, wo es die Besten im Land hat, wo das Hasch raucht, Schlappmaul, teste die Frankstadt!" (V)
    boehseJackie
     
    Beiträge: 8036
    Registriert: 23. Jan 2014, 13:55
    Wohnort: Stadt mit der einzigen Skyline Europas





  • Onkel Dolly hat geschrieben:


    Ich weiss noch wie jedes Detail damals auseinander genommen wurde von den teasern :D beim Countdown die Buchstaben im Hintergrund z.b. :D man was haben wir spekuliert


    im Nachhinein wirken so Vermutungen "Vielleicht die VCT BluRay" total lächerlich haha, als wenn man sich dafür den Aufwand machen würde und als würden sich dann nicht alles verarscht fühlen. Aber damals hat man (oder zumindest ich) einfach nicht zu hoffen gewagt.
    "Etwas hässlich und anders, etwas hessisch und anders
    Ja stimmt, etwas dreckig und langsam
    Genau hier, wo es die Besten im Land hat, wo das Hasch raucht, Schlappmaul, teste die Frankstadt!" (V)
    boehseJackie
     
    Beiträge: 8036
    Registriert: 23. Jan 2014, 13:55
    Wohnort: Stadt mit der einzigen Skyline Europas



  • Schlimmer als die Teaser waren die letzten 10 Sek runterzählen nach Ben Becker. Das waren die schlimmsten und längsten 10 Sekunden in meinem Leben. 10 Sek. um der Wahrheit ins Gesicht zu sehen, 10 Sekunden um aufzuwachen, 10 Sek. um festzustellen ob da tatsächlich gleich die Onkelz auf der Bühne stehen oder ob das nur ein böhser Traum ist.
    <<>>
    Onkelz Forum - Killed by Death
    <<>>

    Ersatz BO Forum: http://forum.dunklerort.de/
    devil
     
    Beiträge: 27243
    Registriert: 28. Jan 2014, 15:00
    Wohnort: Badlands Bavaria / MUC



  • boehseJackie hat geschrieben:
    Onkel Dolly hat geschrieben:


    Ich weiss noch wie jedes Detail damals auseinander genommen wurde von den teasern :D beim Countdown die Buchstaben im Hintergrund z.b. :D man was haben wir spekuliert


    im Nachhinein wirken so Vermutungen "Vielleicht die VCT BluRay" total lächerlich haha, als wenn man sich dafür den Aufwand machen würde und als würden sich dann nicht alles verarscht fühlen. Aber damals hat man (oder zumindest ich) einfach nicht zu hoffen gewagt.

    Ging mir genauso.
    Selbst beim dritten Teaser hatte ich noch Zweifel. Zu groß war die "Angst", dass es doch nur die VCT uncut oder eine weitere Best of oder so sein könnte.
    ++++++*******R.I.P. Onkelz-Forum*******++++++

    ...du fickst dich grade selbst mein Bester!...

    Es ist wie es ist -> http://forum.dunklerort.de/
    Micky
     
    Beiträge: 27832
    Registriert: 21. Jan 2014, 15:55
    Wohnort: Saarbrücken



  • devil hat geschrieben:Schlimmer als die Teaser waren die letzten 10 Sek runterzählen nach Ben Becker. Das waren die schlimmsten und längsten 10 Sekunden in meinem Leben. 10 Sek. um der Wahrheit ins Gesicht zu sehen, 10 Sekunden um aufzuwachen, 10 Sek. um festzustellen ob da tatsächlich gleich die Onkelz auf der Bühne stehen oder ob das nur ein böhser Traum ist.

    Die Ansage ... 28 (mit Orchester man, was geht ab?) ... JAAAAAAA ...
    Richtig glauben konnte ich erst in diesem Moment.

    Ich kann das gut nachvollziehen, was du geschrieben hast.
    Kanzler
     
    Beiträge: 9321
    Registriert: 6. Feb 2014, 18:53
    Wohnort: West-Ostfalen



  • Ich hatte den Moment leider so nicht. Wir sind warum auch immer ja erst Samstag gewesen. Mein bewegendster Moment war das warten auf Kalle und während dessen die Lightshow. Du spürtest da schon was für ein Monster da hinterm Horizont stand und wie es das Licht gerade so an den Himmel warf, schoß, ihn damit flutete. Es war Gänsehaut pur. Ja da wusste ich das wir wirklich da waren.
    ***
    Manche Momente wissen noch nicht, dass sie zu Erinnerungen werden.
    ***
    Können wir das mit Tagen nicht wie mit Handtüchern im Hotel machen?
    Tag am Boden: ich will nen neuen.
    Tag am Haken: nehm ich nochmal.
    FaPi
     
    Beiträge: 18125
    Registriert: 18. Feb 2014, 16:02
    Wohnort: Ochsenfurt, Unterfranken



  • devil hat geschrieben:Schlimmer als die Teaser waren die letzten 10 Sek runterzählen nach Ben Becker. Das waren die schlimmsten und längsten 10 Sekunden in meinem Leben. 10 Sek. um der Wahrheit ins Gesicht zu sehen, 10 Sekunden um aufzuwachen, 10 Sek. um festzustellen ob da tatsächlich gleich die Onkelz auf der Bühne stehen oder ob das nur ein böhser Traum ist.


    Das schlimmste war als Ben Becker nach dem Intro dann nochmal meinte, anfangen müssen zu quatschen :-D

    Nein, der schlimmste Moment war eigentlich als ich beim Vorverkauf für das erste Konzert am Hockenheimring leer ausgegangen bin.

    Der schönste Moment war dann als ich gesehen habe dass ich doch ein Ticket bekommen habe.

    Der zweitschlimmste Moment war dann als ich gesehen habe dass ich das Ticket besoffen am schmutzigen Donnerstag morgens zwischen 4 Uhr und 5 Uhr auf eBay für über 240 Euro gekauft habe......

    Eine Achterbahn der Gefühle :-DDD
    Matzematitte
     
    Beiträge: 325
    Registriert: 7. Feb 2014, 16:31



  • Böhse_Nichte_86 hat geschrieben:Ich muss gestehen, ich habe es ziemlich kalt aufgenommen und auch soooooooo lange gebraucht mich mit dem Gedanken anzufreunden, aber tief in mir drin war ein "du musst das erleben"!
    Und das habe ich getan, was sich danach alles getan hat einfach wahnsinn.


    Kann ich gut nachvollziehen. Bei mir kam Angesichts der massig ambivalenten Gefühle auch nicht nur reine Freude durch. Richtig glauben konnte ich es anfangs nicht und als dann die Gewissheit kam, war das ein mehr als merkwürdiges Gefühlschaos. Bis heute kann ich es immer nur mit einem lachenden und einem weinenden Auge betrachten.

    Und trotzdem, jedes Konzert, jeder Augenblick und jede Emotion wird in vollen Zügen ausgelebt und genossen !!!
    Noreia26
     
    Beiträge: 42
    Registriert: 31. Jan 2014, 21:26



  • Ich habe mir viele Jahre nach dem Ende immer noch vorgeworfen, dass ich die Zeit mit den Onkelz nicht ausreichend genutzt habe. Ich habe bis zur Trennung "nur" 10 Onkelz Konzerte besucht, davon kein einziges in der BO Homebase FFM, und habe eigentlich erst mit dem bewussten Genießen angefangen, als die geplante Trennung bekannt wurde. Vorher hat man es als selbstverständlich genommen dass es die Onkelz gibt. Sie waren ein Teil von mir, bis das Bewusstsein kam, dass diese Zeit zu Ende geht.

    9 Jahre war ich der festen Überzeugung, dass ich die verlorene Zeit nie wieder nachholen kann.
    Als dann im Januar 2014 Teaser 1 kam, wollte ich noch nicht an eine Réunion glauben, das ganze hat einfach zu viel Spielraum für Spekulationen gelassen. Nach dem 2. Teaser war mir eigentlich klar, dass es ein Comeback geben muss, zu enttäuscht wäre der Großteil der Fans gewesen, wenn es danach doch nur eine neue Bluray gegeben hätte.
    Nach dem 3. Teaser war ich erstmal komplett neben der Spur. Die bewegten Bilder mit der Hockenheim Ankündigung wurden zwar registriert, aber es schien trotzdem so unwirklich. Auch als ich die Karten in den Händen hielt realisierte ich noch nicht komplett dass die Onkelz zurück sind. Dieser Moment kam erst am Donnerstag am Ring, als wir nach Merchandise gucken wollten und Richtung Südtribüne gelaufen sind. Dort angekommen begannen die Onkelz plötzlich mit ihrem Soundcheck. Ausgerechnet "Ich bin in dir", einer meiner absoluten Favoriten. Ab da war mir klar, dass die Onkelz endgültig zurück sind und gleichzeitig schwor ich mir, dass ich das zweite Leben der Onkelz intensiv genießen und über jeden Moment dankbar sein werde.

    Bis heute ist mir das ganz gut gelungen und es überwiegen ganz klar die tollen und positiven Momente des Comebacks. Natürlich gab und gibt es einige Sachen die mich seit der Réunion stören. Eintrittspreise, Merchandise Qualität, Setlist bei der Tour, relativ kurzes Set usw.
    Auch die Entscheidung über das Ende des Forums hat mich sehr überrascht, ich kann es aber zum Teil nachvollziehen.

    All diese Punkte schaffen es aber nicht, mir die Magie während eines Onkelz Konzertes zu nehmen. Was ich bei der letztjährigen Tour erleben durfte, wird sich für immer in mein Gehirn einbrennen, das vergesse ich nicht. Eine Band die geschlossener nicht sein könnte, ein Kevin der gesünder und fitter nicht sein könnte und ein Pe der ruhiger nicht sein könnte.^^

    So lange ich während diesen 120-150 Minuten darüber hinweg sehen kann, dass es auch durchaus Entwicklungen im Hause BO gibt, die mir nicht zu 100% gefallen, so lange werden die Onkelz meine volle Unterstützung und Leidenschaft bekommen. Und das ist aktuell absolut der Fall. Deshalb freue ich mich auf alles was kommt und hebe das Glas!
    Angst ist nur ein Gefühl
    Benitez2703
     
    Beiträge: 674
    Registriert: 21. Jan 2014, 10:54

Vorherige


Zurück zu 2014 - Nichts ist für die Ewigkeit






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


cron