Was wollt Ihr den Onkelz sagen?

Die beiden Reunion Shows der Onkelz am Hockenheimring im Juni 2014. Einmalig. Unverpassbar. Erinnert euch daran. Hier!


  • Kascha hat geschrieben:lasst euch die freude auf dieses wochenende nicht verderben. trinkt ausreichend wasser und versucht nicht zu hyperventilieren! habt mit den neffen und nichten eine richtig geile zeit. feiert euch den arsch ab...

    alles ist gut! :)

    Aha, ein Glücklicher der ne Karte hat...
    12frey
     
    Beiträge: 18
    Registriert: 7. Feb 2014, 20:14




  • Eine Möglichkeit wäre auch, einfach alle Bestellungen entgegenzunehmen.
    Dann geht man hin und arbeitet diese durch.
    Natürlich ist der Aufwand enorm. Wenn man jetzt einen Euro pro Ticket aufschlägt, dann kann man mit 100.000€ sicher genug Studenten bezahlen, die die Bestellungen durcharbeiten.

    Ich würde diese Bestellungen auch komplett offen lassen, ohne Limits.
    Dann kann man hingehen und Leute als "sicher" markieren. Diese erhalten dann eine Mail mit "Deine Bestellung ist sicher, sofern innerhalb von 14 Tagen die Zahlung eigeht". Nach der Zahlung sendet man ihm die Info, dass der Kauf der Karte erfolgreich ist. Die Karte sollte jetzt jedoch erst 5 Tage vor Konzert versendet werden.

    Jetzt kann man die ganzen fairen Bestellungen, die nur ein Ticket pro Lieferadresse bestellt haben, vorziehen.
    Man kann die E-Mail-Registrierungen aus dem Vorfeld in chronologischer Reihenfolge mit einbeziehen.
    Somit ergibt sich ein Risikoscore und eine neue Prioritätenliste. Alle die garantiert kein Fake sind, erhalten die Karte zuerst, gefolgt von den anderen mit niedrigem Risikopotential. Die Leute die 20 Karten bestellen müssten dann eine gesonderte Begründung einreichen. Fußballverein, große Clique, etc.

    Das vorige Registrieren war letztlich auch ein Problem. Die Ticketgeier konnten sich in aller Ruhe mehrere E-Mail-Adressen, sowie Lieferadressen, etc. zusammenstellen.

    Mögliche weitere Einschränkungen:
    Gültig wäre die Karte nur in Zusammenhang mit einem Ausdruck der Bestellung, oder der digitalen E-Mail im Smartphone. Das würde einen größeren Müllberg erzeugen, aber auch das sollte mit den 100.000€ von oben zu bewältigen sein.

    Damit könnte man den Ticketgeiern ein für alle Mal den Gar aus machen. Der Aufwand ist technisch machbar. Die Bestellungen sollten von jetzt bis Juni laufen und müssen ja nicht innerhalb von 60 Minuten rausgehauen werden. Tägliche Limits von 1000 pro Tag, oder 50 pro Stunde könnten ebenso helfen.

    Darüberhinaus wünsche ich mir viel Zivilpolizei vor Ort, die den Schwarzmarkt vom Bahnhof bis zum Gelände lahm legt.
    B.O.S.C.Gonzo28
     
    Beiträge: 742
    Registriert: 21. Jan 2014, 02:33



  • @12frey

    nein! ich habe keine karte, bin erst nach 13 uhr zuhause gewesen und für den montag rechne ich mir auch keine chancen aus, denn da wirds das gleiche spiel mit der uhrzeit. ;)

    und trotzdem, alles ist gut!
    ~REGENBOGEN~

    "Der Friede stellt sich niemals überraschend ein. Er fällt nicht vom Himmel wie der Regen.
    Er kommt zu denen, die ihn vorbereiten.
    "
    Kascha
     
    Beiträge: 15783
    Registriert: 20. Jan 2014, 20:17



  • Kascha hat geschrieben:@12frey

    nein! ich habe keine karte, bin erst nach 13 uhr zuhause gewesen und für den montag rechne ich mir auch keine chancen aus, denn da wirds das gleiche spiel mit der uhrzeit. ;)

    und trotzdem, alles ist gut!



    Och nööö... das find ich jetzt aber schade... :(

    ~~~~~Machs gut du schöne Zeit, auf wiedersehen~~~~~
    ~~In Memoriam BO-Forum *Januar 2014 † Januar 2017~~


    ~~~~~~~~~~~Die Zukunft ist für ALLE da!~~~~~~~~~~
    ~~~~~~~~~~Forum.Dunklerort~~~~~~~~~
    Lily
     
    Beiträge: 31457
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:17
    Wohnort: Ost Westfalen Lippe




  • Liebe Onkelz,

    als ich meinen Hund beerdigt habe ging das.
    Lausitzring ging auch. Ich habe weder geheult noch gekniet, zum einen weil ich dabei war, zum andren weil ich vor ner Band knien als besorgnisserregend betrachte.
    Als ich meine Frau nach 10 Jahren Ehe im Bett mit ihrem Chef erwischt habe ging das.
    Als ich meinen Vater verlor ging das.
    Als sie mein Auto klauten ging das.

    Heute habe ich nach 22 Jahren vor Zorn und Enttäuschung eine Träne vergossen.

    Mit dem Ausdruck von diesem verfickten "60 Minuten und Mehr" Warteschlangen Drecksbalken inkl. Code per Email wisch ich mir nachher den Arsch ab.
    bnez
     
    Beiträge: 91
    Registriert: 22. Jan 2014, 15:08



  • 'Tja was soll ich lange jammern und klagen? Aber diese Vergabe von Tickets war ein Scheiss schlechthin. Davon mal ab, dass die Uhrzeit für Berufstätige Menschen scheiße ist...(hab mir heute extra nen Tag Urlaub genommen), hat das super gefunzt(Ironie!).
    Ich habe jetzt sicher nicht alles im Forum gelesen,dazu fehlte mir dann doch die Lust,aber sowas kann man sicher besser planen.Wozu regestriere ich mich frühzeitig? Dann macht doch ne List danach!
    Ach Shit.....schluss mit jammern fand nur die Vergabe voll daneben....
    alexk30952
     
    Beiträge: 1
    Registriert: 27. Jan 2014, 08:22



  • bnez hat geschrieben:...

    Als ich meinen Vater verlor ging das.

    ...



    Sofern dein Vater kein totales Arschloch war, finde ich sowas das letzte....Grüße von einem der auch seinen Vater verloren hat. Und da is mir auch scheiß egal wie sehr man sich mit den Onkelz identifiziert!
    Ja hier sind wir eure Feinde und Seal :D
    Counterfeit
     
    Beiträge: 9
    Registriert: 10. Feb 2014, 18:25



  • Counterfeit hat geschrieben:
    bnez hat geschrieben:...

    Als ich meinen Vater verlor ging das.

    ...



    Sofern dein Vater kein totales Arschloch war, finde ich sowas das letzte....Grüße von einem der auch seinen Vater verloren hat. Und da is mir auch scheiß egal wie sehr man sich mit den Onkelz identifiziert!

    Ich identifizier mich nicht. Ich bin Fan. Aber man kann trauern ohne Tränen.
    Deswegen schrieb ich auch das ich zornig und enttäuscht war vorhin, aber nicht traurig
    bnez
     
    Beiträge: 91
    Registriert: 22. Jan 2014, 15:08





  • schroedinger92 hat geschrieben:
    B.O.S.C.Gonzo28 hat geschrieben:
    Defence hat geschrieben:Dieses Video spricht Bände


    https://www.youtube.com/watch?v=46Zevlg-HDs#t=433


    So ein Trottel und Selbstdarsteller.


    Unfassbar... was ein Depp...


    und richtig konsequent war er auch nicht, da hätt er sein Auto auch abfackeln müssen...
    und jetzt muss er sich ultimativ ins Koma saufen um alle Texte zu vergessen....
    #4490
    Feuer122
     
    Beiträge: 130
    Registriert: 21. Jan 2014, 11:00



  • Sich die Mühe machen, Material für mehrere hundert Euro zu verbrennen ist dermaßen bescheuert, da fehlen einem die Worte. Das hätte der Held des Abends lieber einem echten Fan schenken, oder bei Ebay verkaufen sollen. Mit dem Geld hätte eine normale Familie zwei Monate Nahrung im Kühlschrank gehabt, wenn nicht mehr. Sollte einer der Onkelz das jemals sehen -> Facepalm, Gelächter, oder beides.
    B.O.S.C.Gonzo28
     
    Beiträge: 742
    Registriert: 21. Jan 2014, 02:33



  • Was ich Euch sagen will?
    Wo fange ich an?

    Ich bin sicher einer der ältesten Onkelz Fans, bin 50 und damit so alt wie die Bandmitglieder selbst.

    Ich bin mit der Band und der Musik aufgewachsen und habe diverse Livekonzerte erleben dürfen und es war jedesmal ein geiles Erlebnis.
    Aber irgendwann ist alles mal vorbei.

    Nun das Comeback!
    Ich freue mich für alle Fans, die die Bank nie live erleben konnten, nutzt die Chance.

    Ich werde bei keinem der Konzerte am Hockenheimring dabei sein, trotz Registrierung keine Karte bekommen, wie viele andere auch, habe aber auch nicht ernsthaft damit gererechnet und hatte meine 2 bestellten Karten bereits 2 jüngere Fans versprochen.

    Hier hätte man das Bestellkontingent auf maximal 2 Karten pro Registrierung begrenzen müssen, war heute mal bei EBAY, Wahnsinn was da abgeht. Das war abzusehen und ist natürlich auch nicht komplett zu verhindern.

    Persönlich brauche ich nach so langer Zeit kein Konzert mehr, denn ich bin überzeugt, es kann gar nicht so sein, wie es damals war und das ist auch OK, ich behalte unsere Onkelz so in Erinnerung wie ich sie erlebt habe.

    Zum Schuß frage ich mich aber auch, was das ganze Comeback soll, dieser ganze Hype, Interviews mit der Bild Zeitung, ein "spontanes" zweites Konzert am Hockenheimring! Geht es hier wirklich noch um das was einmal war? Sind das noch meine "Onkelz"? Ich glaube nicht.

    So, dass war jetzt nur meine ganz persönliche Meinung und ich hoffe, keiner nimmt mir was krumm.

    Grüße von OISKLOAR.
    OISKLOAR
     
    Beiträge: 1
    Registriert: 14. Feb 2014, 22:27

VorherigeNächste


Zurück zu 2014 - Nichts ist für die Ewigkeit






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


cron