Wie ich zu den Onkelz kam

Jetzt seid Ihr dran! Gibt es eine besondere Geschichte, die euch zu uns geführt hat? Was haben wir aus Eurem Leben gemacht, wie und was habt ihr von uns gelernt? Eine Geschichte, die bewegt oder aufrüttelt? Eine, die Mut macht? Es gibt so viel. Erzählt uns von Euch.


  • Onkel Dolly hat geschrieben:Es gibt sogar ein Lied, welches ich nicht mehr freiwilig abspiele, welches mich in einer Zeit mit viel Herzschmerz begleitete. Welches das sein könnte, liegt eigentlich auf der Hand ;)

    "viel zu jung"?
    Vizechefmoderator
    Vizechefmoderator
     
    Beiträge: 41
    Registriert: 19. Okt 2016, 07:54
    Wohnort: Vizechefmoderator | Official Antisocial



  • Vizechefmoderator hat geschrieben:
    Onkel Dolly hat geschrieben:Es gibt sogar ein Lied, welches ich nicht mehr freiwilig abspiele, welches mich in einer Zeit mit viel Herzschmerz begleitete. Welches das sein könnte, liegt eigentlich auf der Hand ;)

    "viel zu jung"?


    äh liebesherzschmerz :D
    Onkel Dolly
     
    Beiträge: 546
    Registriert: 21. Jan 2014, 16:25
    Wohnort: NRW





  • Böhser Nürnberger hat geschrieben:
    trish21777 hat geschrieben:mir kam ja direkt das in den sinn... https://m.youtube.com/watch?v=h1BRhdOJ4U0


    Mein "Lieblingssong" :-D

    ich mag den auch sehr! gerade textlich kommt kaum ein anderer song da ran... verstehe nicht, wie man den skippen kann?!
    Ich lass dir eine Blume da
    Du Arschloch, du kannst mich mal
    trish21777
     
    Beiträge: 28624
    Registriert: 20. Jan 2014, 22:44
    Wohnort: Unterfranken



  • trish21777 hat geschrieben:
    Böhser Nürnberger hat geschrieben:
    trish21777 hat geschrieben:mir kam ja direkt das in den sinn... https://m.youtube.com/watch?v=h1BRhdOJ4U0


    Mein "Lieblingssong" :-D

    ich mag den auch sehr! gerade textlich kommt kaum ein anderer song da ran... verstehe nicht, wie man den skippen kann?!


    Hach trish... wir ham ja so viel gemeinsam :-)


    https://www.youtube.com/watch?v=yotyROhxKbE
    Passend dazu :-D
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg



  • Böhser Nürnberger hat geschrieben:
    trish21777 hat geschrieben:
    Böhser Nürnberger hat geschrieben:
    Mein "Lieblingssong" :-D

    ich mag den auch sehr! gerade textlich kommt kaum ein anderer song da ran... verstehe nicht, wie man den skippen kann?!


    Hach trish... wir ham ja so viel gemeinsam :-)


    https://www.youtube.com/watch?v=yotyROhxKbE
    Passend dazu :-D

    <3 <3
    Ich lass dir eine Blume da
    Du Arschloch, du kannst mich mal
    trish21777
     
    Beiträge: 28624
    Registriert: 20. Jan 2014, 22:44
    Wohnort: Unterfranken



  • Ich war 15Jahre und meine Schwester hat sich von einem Freund die Gehasst,verdammt, vergöttert ausgeliehen. Ich hab die cd entdeckt und mir wiederum ausgeliehen. Die Musik fand ich auf anhieb genial und hab mir die CD auf Kasette überspielt. Von dem Tag an ging es sehr schnell das ich mir die bis dahin bekannten Alben geholt haben.
    Erst später kamen dann die alten Sachen dazu. Mittlerweile ist meine Sammlung an CD´s und DVD´s auf ca. 120 Stück angewachsten!
    5.38
     
    Beiträge: 5
    Registriert: 24. Nov 2016, 12:41
    Wohnort: Mainhausen



  • Irgendwann Anfang der 90er Jahre brachte mein Bruder so eine CD oder vielleicht MC (ich weiß es nicht mehr) mit heim. Da war es mit mir geschehen :)
    Chrsp82
     
    Beiträge: 35
    Registriert: 21. Jan 2014, 16:37



  • Witzig witzig witzig, wie viele von euch durch nen Onkel an die Onkelz gekommen sind :)

    Bei mir war es ebenfalls durch meinen Onkel. Er hatte ne Zeitlang bei uns gewohnt, in meinem Zimmer und als er dann wieder ausgezogen war, hatte er etwas in meinem Kassettenrecorder vergessen :D . Also hab ich mal rein gehört und mein aller erstes Lied von den Onkelz war dann Alles Fo...außer Mutti XD. Was soll ich sagen, ich war ne kleine Rebellin und mir gefiel einfach ihre ausdrucksweise...viele lieder hab ich natürlich erst später richtig begriffen, ich war ja gerade mal 11 Jahre alt. jedenfalls war da für mich klar, DASS is meine Musik. Auch ich bin damit fast überall angeeckt, was mich aber nur noch mehr dazu stehen lies , das dieser weg der richtige is. Auch in der Schule wurde mir ständig von den Lehrern gesagt, nei sowas darfste hier nicht hören...bla bla bla...und trotzdem, bei jeder schulfete bzw klassenfete hatte ich meine Onkelz dabei :D. Konzerte sind nie so mein ding gewesen, zu viele Menschen (ich mag lieber steine) deswegen bin ich erst 2004 zu meinem aller ersten Konzert gegangen. Und das natürlich aus dem Grund, weil ich gehört und gelesen hatte, da sie aufhören. Das ging ja so gar nicht für mich...ich war noch nie auf einem Konzert von denen und jetzt wollen die aufhören?! Und zack hatte ich meine erste Konzertkarte von denen gekauft. Es war mega! Es war soooo verdammt geil.....ohne worte....tja und dann war es auch schon vorbei....zum Lausitz konnte ich zu dem Zeitpunkt nicht....aber jetzt, jetzt sind sie wieder da und bei meinen "Göttern", ich werde jede Tour die sie noch machen werden, mindestens einmal besuchen, DEFINITIV, denn was geileres als diese Musik, diese Atmosphäre, einfach alles was dazu gehört, gibt es einfach nicht!
    04 Oberhausen
    15 HH II
    16 Dortmund II
    Magicjulie
     
    Beiträge: 19
    Registriert: 25. Nov 2016, 09:58
    Wohnort: Mönchengladbach

Vorherige


Zurück zu Dein Onkelz "Way of Life"






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast


cron