Böhse Onkelz - Ein Weg im Leben oder Religion?

Jetzt seid Ihr dran! Gibt es eine besondere Geschichte, die euch zu uns geführt hat? Was haben wir aus Eurem Leben gemacht, wie und was habt ihr von uns gelernt? Eine Geschichte, die bewegt oder aufrüttelt? Eine, die Mut macht? Es gibt so viel. Erzählt uns von Euch.


  • Es ist ne Rockband - nicht mehr.
    Alles andere haben diverse Leute daraus gemacht.
    Die Texte sind oft von Psychologie getränkt - die therapeutische Züge annehmen kann.Thearpeut bedeutet "Wegbegleiter".

    Und so ist es.............BO ist für mich ein musikalischer Wegbegleiter (gewesen).
    Gladbacher Jung
     
    Beiträge: 52
    Registriert: 10. Feb 2014, 14:16



  • Um mal direkt auf den Titel des Threads zu antworten:
    Eine Band würde ich sagen :D
    Thrym
     
    Beiträge: 197
    Registriert: 2. Feb 2014, 18:27



  • Blackrat hat geschrieben:........jedes mal auf Konzert, wenn ich "Erinnerung" gehört habe, kamen mir die Tränen.

    .......…


    Oh oh, das kenn ich! Das wird jetzt nochmal eine Spur härter! ;-)

    Und dann kommt das Getuschel von drum herum: "Schau dir mal den alten Langhaarigen an, der hat ja Tränen in den Augen, wie albern"!
    B.O.S.C. #4680
    1986 Rüsselsheim, 1992 DA abgesagt, 1994 K, 1998 F, 2000 F - MA, 2001 Jubi F - Party F, 2002 KA - MA - F
    2003 Loreley - H Stones, 2004 KA - F, 2005 Lausitz, 2014 Hockenheim 20. u. 21., 2016 F 22.11 u. 22.12
    Z-MANN
     
    Beiträge: 76
    Registriert: 27. Jan 2014, 18:31
    Wohnort: Pfungstadt / Hessen



  • Z-MANN hat geschrieben:
    Blackrat hat geschrieben:........jedes mal auf Konzert, wenn ich "Erinnerung" gehört habe, kamen mir die Tränen.

    .......…


    Oh oh, das kenn ich! Das wird jetzt nochmal eine Spur härter! ;-)

    Und dann kommt das Getuschel von drum herum: "Schau dir mal den alten Langhaarigen an, der hat ja Tränen in den Augen, wie albern"!


    Also wer bei "Die Letzen stellen die stühle hoch" ...und danach "ADIOZ" nicht geweint hat...sry dem ist nicht mehr zu helfen...selbst mein Bruder der die zum ersten mal dort live gesehen hat, hatte tränen in den Augen. und seit dem Onkelzfiziert :)

    zum Thema:

    Religion...NEIN DANKE.....ich glaube an nix was seit 2000 Jahren keiner nachweislich gesehen hat....
    die dessere Definition ist:

    Die Onkelz sagen die Wahrheit in ihren Texten, helfen in jeder Lebenslage die es gibt. Und auf den Konzerten gibt es keinen der länger als 1 sec am Boden liegt bei Pogounfällen....das is für mich eine Einheit/Familie und das habe ich sonst noch nirgends gesehen dass fremde Leute so nett und hilfsbereit sind wie auf Onkelz Konzerten
    Wishmaster
     
    Beiträge: 119
    Registriert: 21. Jan 2014, 15:58



  • Religion auf keinen Fall, ein Weg im Leben trifft bei mir schon eher zu.

    Mit den Onkelz habe ich vor 18 Jahren gelernt alles zu hinterfragen und mir meine eigene Meinung zu bilden. Klar ist die auch nicht immer die der Masse, doch das muß sie auch nicht. Wenn es nach dem gegangen wäre, was man mir am Anfang über die Jungs erzählt hat, hätte ich sie bis heute verabscheut. Ich habe mich mit dem Thema befasst und bin Fan geworden und das bis heute geblieben.

    Es gibt immer Rückschläge im Leben, man kann unmöglich von allen gemocht werde, man kann es nie allen recht machen, man selber macht Fehler.

    Wenn man falsch abgebogen ist, suche den kürzesten Umweg um wieder auf Kurs zum Glück zu kommen! Ich habe so ziemlich alles mit den Liedern verarbeiten können, wozu ich mehr Zeit brauchte. Bei manchen Liedern fließen Tränen, nach wie vor. Das liegt aber an jedem selbst was er in den Texte "hört".

    Ich liebe einfach die Wahrheit und die Ironie in den Texten!!!

    Wishmaster hat geschrieben:Also wer bei "Die letzten stellen die Stühle hoch" ...und danach "ADIOZ" nicht geweint hat...sry dem ist nicht mehr zu helfen...

    Da schreibst Du was... ich kann mich noch ganz genau daran erinnern als ich das aller erste mal "Ihr hättet es wissen müssen..." allein in meinem Zimmer gehört hatte. Mit der CD voller Vorfreude nach Hause rein in den Player und alles prima bis zu diesem Song: Ich dachte mich tritt ein Pferd. Also wenn das die Bootschaft war, super, die hat gesessen. Ich dachte: "Ihr blöden Säcke, was soll der vorwurfsvolle Ton? Von mir aus macht doch weiter..."

    Aber dann wurde mir klar, hey... "Nichts ist für die Ewigkeit", auch schöne Sachen gehen eben mal vorbei und finden ein Ende.

    Damals dachte ich wirklich es sei damit und nach dem VCT vorbei. Heute hat "Nichts ist für die Ewigkeit" eine positive Bedeutung!

    Noch 44 Tage bis zum Knall!
    Finde die Wahrheit, so lange Du noch kannst!
    bo4d
     
    Beiträge: 109
    Registriert: 5. Feb 2014, 21:02



  • Eugene666 hat geschrieben:
    Spirit of 1919 hat geschrieben:Bei mir ist es so, ich lebe Musik.
    Und die Onkelz sind mein weg des Lebens.
    Ich glaube nicht an Gott oder wat was ich für Witzfiguren, ich glaube an die texte der Onkelz!
    Somit pro "Religion" mit ganz viel "überdimensionales"=)!


    Eben die Onkelz Texte sind es die bei vielen ein Zusammengehörigkeitsgefühl bewirken.
    Sie "sprechen" sehr vielen Menschen aus der Seele weil jeder die Texte auf sich und seinen Mist den er/sie im Leben verbockt oder erlebt hat münzt und für sich interpretiert, sich eben damit identifiziert.
    Die Onkelz Texte sprechen somit Massen an weil jeder irgendwann, irgenwo und in irgend einer Form Scheiße erlebt hat.
    Ein ganz einfaches aber effektives Instrument um Massen anzusprechen.
    Das gibt für viele Halt, da sprechen dann ganz viele von La Familia...
    Nicht anderes passiert in der Astrologie, da werden ein paar Sätze geschrieben die auf 1 Mio Menschen zutreffen, die jeder für sich interpretiert und und man sich somit angesprochen fühlt - das 1x1 der Psychologie.

    Nichts anderes machen Religionen (Religionsführer), Regierungen....und auch eizelne Personen (siehe die Zeit zw. 1933 und 1945) - man muss die Menschen nur "ansprechen" und schon laufen sie einem hinterher wie die sprichwörtlichen Schaafe.
    Und bevor jetzt gleich wieder einer entrüstet rumkräht - Nein, ich unterstelle den Onkelz hiermit keine Berechnung in irgendeiner Form und schon gar keinen Bezug zur der Geschichte zw. 1933 und 1945!, sie haben es schlicht, gewollt oder ungewollt, verstanden das Leben zu erzählen und die Leute damit anzusprechen.

    Schade finde ich Folgendes...
    Die Onkelz halten auch sehr, sehr vielen Menschen, um nicht zu sagen der Gesellschaft, den Spiegel vor (zarte Gemüter könnten das fast schon anmaßend und arrogant benennen) und leider wirds oftmals Null verstanden.

    Ich mach das fest an den Gesrächen mit einigen sogenannten Hardcorefans und auch "Neueinsteigern" denen dann zu den Texten nur "geil" einfällt, fest.
    Es ist doch geil wie die über die Kirche herziehen...
    Es ist doch geil wenn die übers saufen singen
    Es ist so geil wenn die über xyz singen
    Ich mein Spaß haben ist das Eine, nachdenken das Andere.....

    Ein Besipiel wäre da "Heilige Lieder" ....
    Was will uns der Author sagen?
    Also für mich an Ironie und Zynismus und vllt. eine gehörige Portion von sich selbst auf die Schippe nehmen fast schon nicht zu überbieten...aber ich kann drüber Lachen...

    Nicht über die Onkelz sondern über die die da mitgröhlen und auf Nachfrage über was denn da Gesungen wird die Fragezeichen steigen lassen...im besten Fall kommt "Ey, die singen darüber das die Onkelz die Größten sind"

    Summa summarum: Onkelz = Religion

    just my 2 cents


    Nicht die Onkelz sind die Religion, die Musik an sich ist die Religion. Die Musik berührt die Seele, das Wort in Noten verpackt ist die süßeste Art eine Botschaft vom Ohr zum Herz zu transportieren. Das wußten schon die Muezzine in der alten Welt. Sie haben Jim bei seiner Reise nach Marokko daran erinnert, wie er selbst das gleiche versucht mit der Musik der Doors. Musik ist der höchste Ausdruck von Kunst, weil sie die Poesie vertont und der Klang das Wort erst lebendig macht. Und Poesie ist etwas was erst in einer anderen Welt vollkommen wahr wird.

    Die melancholische Melodie des Gebetsrufs zum Sonnenuntergang rührt sein Inneres, in diesem Moment fühlt er sich dem Muezzin seelenverwandt, dessen Stimme ihren hypnotisierenden Gesang in ähnlicher Weise über die Oase trägt wie Mr.Mojo früher in zahllosen Rockkonzertritualen seinen Schamanenruf in die spirituelle Wüste Amerikas hinausschrie. Nur mit dem Unterschied das hier, in der wirklichen Wüste, die Spiritualität lebendig ist und die Leute dem Ruf des Muezzin folgen, dagegen wirken seine eigenen Anstrengungen während der Sturm- und Drangzeit mit den Doors im Nachhinein wie der aussichtslose Versuch, Tote zum Leben zu erwecken.

    Jim war sich über die Wirkung von Musik auf die Massen bewusst. Er wusste in der Kunst geht es um Sex und Tod. Er wusste von der sexuellen Unterdrückung der Menschheit zu seiner Zeit, welche eine Art Voraussetzung der modernen Sklaverei darstellt, und er wußte um die Angst vorm Tod die die Religionen schürten. Denn das einzigste wovor der Mensch Angst hat ist vor dem Unbekannten. (Und in der christlichen Religion wurde das Thema Wiedergeburt/Reinkarnation sauber entfernt bzw. das Bild verklärt) Hätte ja auch was mit Vernatwortung übernehmen zu tun, wenn man auf einmal wüßte, das man eben nichzt nur einmal lebt, sondern sein eigenes Karma/Schicksal in den eigenen Händen hat durch sein eigenes Denken und Handeln. Und wenn man das auf einmal weiß, läßt man sich nicht mehr leben sondern man lebt. Das wovon aber der Mensch nichts weiß bzw. eine falsche Vorstellung (Himmel und Hölle) hat, macht ihm Angst und gibt den Religionen die Möglichkeit diese Wissenslücke zu ihren Gunsten auszufüllen (von wegen nach dem Tod kommst du in den Himmel oder die Hölle!!! Beides ist hier, für den einen ist das Leben wie im Himmel, für den anderen ist es die Hölle, aber alles geschieht hier und jetzt im Leben nicht dann und irgendwann nach dem Sterben. Deswegen gründeten sie die Doors, diese Phsychologie und Kunststudenten von der Uni, die die Welt zu einer besseren machen wollten. Das war ihre Revolution. Über die Kunst sollte die Botschaft transportiert werden. In eine neue Welt.
    Die Doors hießen deshalb so, weil W.Blake einmal sagte: Es gibt bekanntes und es gibt unbekanntes und dazwischen gibt es Türen. Jim sagte: " wahre Poesie sagt nicht bestimmtes aus, sie öffnet nur Türen". Und Xavier ist Türsteher an dieser Tür:
    https://www.youtube.com/watch?v=5zQo5Gy77ZU
    Dazu möchte ich ein paar eigene Zeilen zitieren:
    Xavier, lass dich entbinden von deiner Pflicht
    damit endlich Wahrheit und Gerechtigkeit hervorbricht

    Ich würde sagen, es hat geklappt. Musik (auch die der Onkelz) kann Tote zum Leben erwecken.
    Das ist das, was alle daran fasziniert, beGeistert sozusagen.
    Just relax
    It's what Jesus would do
    We're made in his image baby
    Let's ride this thing through

    https://www.youtube.com/watch?v=sqynm5ybZH8
    Dumbo
     
    Beiträge: 854
    Registriert: 12. Jul 2014, 22:00
    Wohnort: Spinnerei (Ortsteil von Drebach) im Erzgebirge



  • Wie das Leben so lief:

    Lieber X
    Lass dich entbinden von deiner Pflicht,
    damit endlich Wahrheit und Gerechtigkeit hervorbricht.
    Time after Time
    what a fine Reim.
    10x24 Stunden
    sind verschwunden
    in der Ewigkeit
    der Zeit.
    Na ihr Leit,
    da ham sich welche gesucht und gefunden.
    Ich gab dir Brief mit Siegel drauf
    das ich heute wieder lauf,
    Berge runter, Hügel rauf,
    lauf Junge lauf,
    und mach keinen Mist
    da ihr ja nun wisst!
    Macht euch keine Sorgen
    über den Morgen
    denn alles wird gut
    dank der Neighbourhood.
    Hut, Stock und Gesangsbuch
    ich nun nicht mehr such,
    sondern mit dem Stock,
    all die Blinden und Tauben verklopp.
    Who draw a line
    from star to star,
    jetzt fällts mir wieder ein
    Where/Who/What we are.
    Ich bin´s Orion,
    Vorfahr hieß John,
    i come with a lion to zion,
    but i am not the only one.
    Ich bin der ich bin,
    genau das ist der Sinn,
    Jimmy, John, und Bob
    und all die andern hier,
    wir gehn hier niemals fort
    und darauf trinken wir ein Bier.
    Orion singt,
    hört wie es klingt,
    ihr habt mich gepackt
    bin wieder mit im Takt.
    Danke
    und nun kommt mal alle mit
    denn das ist unser Trip.
    Euer Raumschiff
    ist mein Traumboot,
    lag fest verankert in Woodstock.
    Ich bin nicht mehr geschockt,
    egal ob breit oder naus
    an meinem Fahrzeug geht kein Licht mehr aus.
    Ich hab angedoggt,
    werd nicht mehr ausgenoggt,
    seid ihr alle eingeloggt?
    Wir haben doch alle zusammen gerockt
    und uns ein Battle um die Ohren gekloppt,
    einer hat für den anderen gezockt,
    mit Reimen
    vom Feinen,
    um die Stimmen zu vereinen.
    Fight for the right,
    seid ihr so weit?
    Wir warn immer bereit
    und öfters auch breit.
    Orion das Raumschiff,
    landet in Zion -
    mehr Raum für ne Traumschrift
    ist doch Platz genug
    in nem Buch
    das die ganze Welt erhellt/erhält!
    Orion
    das Raumschiff,
    ne neue Art von Traumschiff,
    damit die Welt
    ein Beispiel an Liebe erhält.

    Nochmal zu meinem Stock
    zum verkloppen:
    Ich will damit nur foppen,
    mit den Worten,
    nicht mit Schlägen
    denn da hab ich was dagegen.
    Mein Stock ist nicht aus Holz gemacht,
    sondern nur erdacht.
    Mein Stock ist mein Stift,
    der malt diese Schrift,
    in mein Buch,
    das ich nicht mehr such,
    weil offen vor mir liegt
    und meiner Seele gibt
    was sie brauch
    nämlich
    deine Worte auch.
    Just relax
    It's what Jesus would do
    We're made in his image baby
    Let's ride this thing through

    https://www.youtube.com/watch?v=sqynm5ybZH8
    Dumbo
     
    Beiträge: 854
    Registriert: 12. Jul 2014, 22:00
    Wohnort: Spinnerei (Ortsteil von Drebach) im Erzgebirge



  • Was für ein Schwachsinn. Onkelz sind eine Lebenseinstellung. Da gibt es kein so oder so.
    Wenn es etwas gibt woran ich glaube dann sind es die Onkelz. Mit solchen Fans will ich nichts zu tun haben. 25 Jahre Onkelz und Ihr?
    Southgate76
     
    Beiträge: 63
    Registriert: 15. Aug 2014, 11:58



  • Southgate76 hat geschrieben:Was für ein Schwachsinn. Onkelz sind eine Lebenseinstellung. Da gibt es kein so oder so.
    Wenn es etwas gibt woran ich glaube dann sind es die Onkelz. Mit solchen Fans will ich nichts zu tun haben. 25 Jahre Onkelz und Ihr?


    Wenn DAS deine Lebenseinstellung ist, dann kannst du die aber nicht von den Onkelz haben, es sei denn, du bist vor 25 Jahren stehen geblieben.

    ~~~~~Machs gut du schöne Zeit, auf wiedersehen~~~~~
    ~~In Memoriam BO-Forum *Januar 2014 † Januar 2017~~


    ~~~~~~~~~~~Die Zukunft ist für ALLE da!~~~~~~~~~~
    ~~~~~~~~~~Forum.Dunklerort~~~~~~~~~
    Lily
     
    Beiträge: 31457
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:17
    Wohnort: Ost Westfalen Lippe



  • Southgate76 hat geschrieben:Was für ein Schwachsinn. Onkelz sind eine Lebenseinstellung. Da gibt es kein so oder so.
    Wenn es etwas gibt woran ich glaube dann sind es die Onkelz. Mit solchen Fans will ich nichts zu tun haben. 25 Jahre Onkelz und Ihr?


    Oh...Schwanzvergleich - ich liebe es !!
    27 Jahre Onkelz und was du schreibst ist Schwachsinn.
    Leben und leben lassen, das hab ich von den Onkelz gelernt - fällt nicht immer leicht, ist aber machbar ;)


    Keine Religion aber meine Wegbegleiter...
    ++++++*******R.I.P. Onkelz-Forum*******++++++

    ...du fickst dich grade selbst mein Bester!...

    Es ist wie es ist -> http://forum.dunklerort.de/
    Micky
     
    Beiträge: 27833
    Registriert: 21. Jan 2014, 15:55
    Wohnort: Saarbrücken



  • Micky hat geschrieben:
    Southgate76 hat geschrieben:Was für ein Schwachsinn. Onkelz sind eine Lebenseinstellung. Da gibt es kein so oder so.
    Wenn es etwas gibt woran ich glaube dann sind es die Onkelz. Mit solchen Fans will ich nichts zu tun haben. 25 Jahre Onkelz und Ihr?


    Oh...Schwanzvergleich - ich liebe es !!
    27 Jahre Onkelz und was du schreibst ist Schwachsinn.
    Leben und leben lassen, das hab ich von den Onkelz gelernt - fällt nicht immer leicht, ist aber machbar ;)


    Keine Religion aber meine Wegbegleiter...


    Du hast nen Schwanz?

    ~~~~~Machs gut du schöne Zeit, auf wiedersehen~~~~~
    ~~In Memoriam BO-Forum *Januar 2014 † Januar 2017~~


    ~~~~~~~~~~~Die Zukunft ist für ALLE da!~~~~~~~~~~
    ~~~~~~~~~~Forum.Dunklerort~~~~~~~~~
    Lily
     
    Beiträge: 31457
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:17
    Wohnort: Ost Westfalen Lippe



  • Lily hat geschrieben:
    Micky hat geschrieben:
    Southgate76 hat geschrieben:Was für ein Schwachsinn. Onkelz sind eine Lebenseinstellung. Da gibt es kein so oder so.
    Wenn es etwas gibt woran ich glaube dann sind es die Onkelz. Mit solchen Fans will ich nichts zu tun haben. 25 Jahre Onkelz und Ihr?


    Oh...Schwanzvergleich - ich liebe es !!
    27 Jahre Onkelz und was du schreibst ist Schwachsinn.
    Leben und leben lassen, das hab ich von den Onkelz gelernt - fällt nicht immer leicht, ist aber machbar ;)


    Keine Religion aber meine Wegbegleiter...


    Du hast nen Schwanz?


    Manchmal schon........du nicht ??

    :D
    ++++++*******R.I.P. Onkelz-Forum*******++++++

    ...du fickst dich grade selbst mein Bester!...

    Es ist wie es ist -> http://forum.dunklerort.de/
    Micky
     
    Beiträge: 27833
    Registriert: 21. Jan 2014, 15:55
    Wohnort: Saarbrücken



  • Micky hat geschrieben:
    Lily hat geschrieben:
    Micky hat geschrieben:
    Oh...Schwanzvergleich - ich liebe es !!
    27 Jahre Onkelz und was du schreibst ist Schwachsinn.
    Leben und leben lassen, das hab ich von den Onkelz gelernt - fällt nicht immer leicht, ist aber machbar ;)


    Keine Religion aber meine Wegbegleiter...


    Du hast nen Schwanz?


    Manchmal schon........du nicht ??

    :D

    Neeeee.....das ist doch das Drama!

    ~~~~~Machs gut du schöne Zeit, auf wiedersehen~~~~~
    ~~In Memoriam BO-Forum *Januar 2014 † Januar 2017~~


    ~~~~~~~~~~~Die Zukunft ist für ALLE da!~~~~~~~~~~
    ~~~~~~~~~~Forum.Dunklerort~~~~~~~~~
    Lily
     
    Beiträge: 31457
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:17
    Wohnort: Ost Westfalen Lippe



  • Schwachsinn hin oder her, Fakt ist:

    Die Onkelz meinen ja bekannter als Jesus zu sein.
    Sie sagen auch das wär ne Sache, die JEDER verstehen muss.

    Also was habt ihr denn so darunter verstanden?

    Ich weiß nur, das man sagt Jesus könne übers Wasser gehen.
    Im Koran steht das "Wasser" für Offenbarung. (Johannes schrieb eine Offenbarung und taufte Jesus oder er taufte ihn.)
    Es gibt darin einen Vers, zu dem steht geschrieben: "Gemeint ist der Prophet Mohammed. Der Vers enthält eine Prophezeiung über die Ankunft eines Propheten nach Mohammed, um seine Wahrheit zu bestätigen. Darum wird der kommende Prophet als "Zeuge" bezeichnet.
    In einem Lied Xaviers heißt es "Wilst du Zeuge sein wie ich, dann steh auf und zeig Gesicht!"
    Just relax
    It's what Jesus would do
    We're made in his image baby
    Let's ride this thing through

    https://www.youtube.com/watch?v=sqynm5ybZH8
    Dumbo
     
    Beiträge: 854
    Registriert: 12. Jul 2014, 22:00
    Wohnort: Spinnerei (Ortsteil von Drebach) im Erzgebirge



  • Ich frage mich auch, wie bekannt wären die Onkelz oder deren Lieder noch Jahrzehnte nach ihrem Tod in einem anderen Kontinent dieser Welt?
    Ob sie wohl das Vergessen schlucken würde oder sie einen weiteren Schluck Poesie nehmen würden?
    Just relax
    It's what Jesus would do
    We're made in his image baby
    Let's ride this thing through

    https://www.youtube.com/watch?v=sqynm5ybZH8
    Dumbo
     
    Beiträge: 854
    Registriert: 12. Jul 2014, 22:00
    Wohnort: Spinnerei (Ortsteil von Drebach) im Erzgebirge

VorherigeNächste


Zurück zu Dein Onkelz "Way of Life"






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron