Als Onkelz-Fan braucht man ein dickes Fell

Jetzt seid Ihr dran! Gibt es eine besondere Geschichte, die euch zu uns geführt hat? Was haben wir aus Eurem Leben gemacht, wie und was habt ihr von uns gelernt? Eine Geschichte, die bewegt oder aufrüttelt? Eine, die Mut macht? Es gibt so viel. Erzählt uns von Euch.


  • und warum lässt ihr euch auf so einen Scheiß ein- sollns doch denken u sagen was wollen über die Onkelz oder über irgendeine andere Band- wenn sie mir gefällt hör ich sie und diskutier net mit anderen Fratzen drüber!
    “Es gibt etwas, das man nach jahrelangem Umgang mit Drogenfreunden lernt: Man kann zwar einer Person den Rücken zukehren aber niemals einer Droge. Besonders dann nicht, wenn sie einem mit einem rasiermesserscharfen Messer vorm Gesicht rumfuchtelt.”
    NOiAhOi
     
    Beiträge: 344
    Registriert: 26. Mai 2014, 11:48
    Wohnort: Las Vegas Baby...



  • Also mein Standardspruch wenn ich von irgendwelchen dummen Leuten wegen der Onkelz angesprochen und kritisiert werde ist : wer keine Ahnung hat sollte eigach die Schnauze halten!
    Ich lasse mich da schon gar nicht mehr auf eine Diskussion ein , bei allen versuchen kam dasselbe dabei raus " die Onkelz sind rechts" oder " der der mal AUSLÄNDER umgebracht hat ?"
    So ein Schwachsinn.. Das will ich mir wirklich nicht geben . Ich bin froh dass ich die Musik für mich entdeckt habe und Scheisse auf jedes blöde Gelaber :)
    vaida
     
    Beiträge: 19
    Registriert: 1. Feb 2014, 17:41



  • 5 Euro für jedes Mal als ich diese Frage hörte:

    "Sind die nicht rechtsradikal?"

    Oder auch:

    "Hääää, wie so hörst DU onkelz?"
    (Hab Migrationshintergrund...)

    Anfangs nervte es mich auch, aber mittlerweile denke ich, dass ich selber bestimmt auch zu Themen bei denen ich mich nicht gut aus kenne, vielleicht auch zu unrecht gefasste Vorurteile habe. Typische menschliche Schwäche.. ;)

    Ich diskutiere bei solchen Fragen generell nicht mit den Leuten, weil ich a) eben keine 5 Euro für Meinungsbildung bekomme und b) bin ich nicht der onkelz Informationsstand, wenn jemand sich wirklich mit dem Thema auseinander setzen will, gibbet genug andere informations quellen...
    virus_a
     
    Beiträge: 8
    Registriert: 7. Feb 2014, 01:25
    Wohnort: Krefeld



  • Heute braucht man kein dickes Fell mehr. Früher (10-15 Jahren) wars noch ein bisschen anders aber auch nicht so wild. Das einzige was früher genervt hat waren die Presseberichte. Aber heute rege ich mich darüber auch nicht mehr auf. Man wird ja auch älter ;-)
    uwe69
     
    Beiträge: 3
    Registriert: 23. Jun 2014, 17:36



  • Ich hatte nun mal wieder ein Erlebniss das ich nicht so toll fand und auch meine innere Mitte strapezierte.

    War bei der gso in Leipzig und hatte mein Konzertshirt vom HHR an und man glaubt nicht wie, teilweise, intolerant diese Leute sind. Ich meine mit den bösen oder auch verachtenden Blicken kann ich leben, das ist mir egal, auch das dumme angelabber ist normalerweise kein Stress aber wenn Leute an dir vorbeigehen und dabei sagen "scheiß Nazi" ist das alles andere als angenehm.
    Das ende vom Lied war das ich zum schluss mit Bierdeckeln von hinten bewurfen wurde.
    War aber leider nicht auszumachen wer der Feigling(inge) war(en).

    Mir ist egal wenn wer die Musik nicht leiden kann oder auch die Band doch mich als Person wegen eines Bandshirt´s anzugreifen ist das gleiche wie eine Person wegen einer anderen Hautfarbe anzugreifen.

    Ich hatte überlegt ob ich das hier ins Forum schreibe oder nicht aber ich will damit keinen anstacheln oder zu "Gegenmaßnahmen" provozieren aber es sollte sich halt jeder bewusst sein das es solche Leute gibt und mit sicherheit auch richtige Hardliner wo dann halt auch noch die Flasche am Deckel hängt wenn es dumm kommt.

    In diesem Sinne verteidigt euch wenn es sein muß aber lasst euch nicht von solcher Art von Leuten provozieren.
    Frank the Tank
     
    Beiträge: 112
    Registriert: 31. Jan 2014, 01:40



  • Genau es ist eine Sauerei. Dummkopfe ist mir schon oft passiert. Das gibt mir die Kraft weiter zu machen. Und ehrlich man will auch ein wenig provozieren. Deswegen Onkelz für immer!!!
    Southgate76
     
    Beiträge: 63
    Registriert: 15. Aug 2014, 11:58



  • Southgate76 hat geschrieben:Genau es ist eine Sauerei. Dummkopfe ist mir schon oft passiert. Das gibt mir die Kraft weiter zu machen. Und ehrlich man will auch ein wenig provozieren. Deswegen Onkelz für immer!!!


    ich bin ganz ihrer meinung!
    sub7flo
     



  • Frank the Tank hat geschrieben:Mir ist egal wenn wer die Musik nicht leiden kann oder auch die Band doch mich als Person wegen eines Bandshirt´s anzugreifen ist das gleiche wie eine Person wegen einer anderen Hautfarbe anzugreifen.

    finde ich nicht. ein tshirt kannst du ausziehen. willst einen afrikaner umlackieren?

    hab grad mal gugeln müssen, was die gso leipzig überhaupt ist...
    mich wundert es nicht wirklich, dass bei so einer veranstaltung intolerante, vegane alternativ-zecken dabei sind.
    hättest wahllos ein paar ohrfeigen an die mutmaßlichen bierdeckelwerfer oder "nazi"-sager verteilt, damit die mal aufwachen. gewalt ist die einzige sprache, die die verstehen. denen muss man toleranz einprügeln, anders kapieren die das nicht.
    chefgue
     



  • chefgue hat geschrieben:
    Frank the Tank hat geschrieben:Mir ist egal wenn wer die Musik nicht leiden kann oder auch die Band doch mich als Person wegen eines Bandshirt´s anzugreifen ist das gleiche wie eine Person wegen einer anderen Hautfarbe anzugreifen.

    finde ich nicht. ein tshirt kannst du ausziehen. willst einen afrikaner umlackieren?


    Ganz abgesehen davon, dass man sich ein shirt im gegensatz zu hautfarbe aussucht.
    Trisa
     
    Beiträge: 787
    Registriert: 30. Jan 2014, 06:52



  • Trisa hat geschrieben:
    chefgue hat geschrieben:
    Frank the Tank hat geschrieben:Mir ist egal wenn wer die Musik nicht leiden kann oder auch die Band doch mich als Person wegen eines Bandshirt´s anzugreifen ist das gleiche wie eine Person wegen einer anderen Hautfarbe anzugreifen.

    finde ich nicht. ein tshirt kannst du ausziehen. willst einen afrikaner umlackieren?


    Ganz abgesehen davon, dass man sich ein shirt im gegensatz zu hautfarbe aussucht.


    das klingt irgendwie nach Diskriminierung, Trisa, du unterstelltst damit einem Schwarzen, das er sich in seiner Haut nicht wohlfühlen würde
    Just relax
    It's what Jesus would do
    We're made in his image baby
    Let's ride this thing through

    https://www.youtube.com/watch?v=sqynm5ybZH8
    Dumbo
     
    Beiträge: 854
    Registriert: 12. Jul 2014, 22:00
    Wohnort: Spinnerei (Ortsteil von Drebach) im Erzgebirge



  • Dumbo hat geschrieben:das klingt irgendwie nach Diskriminierung, Trisa, du unterstelltst damit einem Schwarzen, das er sich in seiner Haut nicht wohlfühlen würde

    das hat mit unterstellen nichts zu tun. es gibt sicher welche, die lieber weiß wären oder zumindest gedacht haben "als weißer hätt ich keine probleme". michael jackson hat sich ja sogar bleachen lassen.

    gibt ja auch leute, die meinen das falsche geschlecht zu haben und lassen sich ihren schniepi abschnippseln (oder einen dran machen).

    seinen körper (und die verwandtschaft) kann man sich nicht aussuchen - ein tshirt eben schon. ich glaube, um das geht es hier.
    chefgue
     



  • So war das nicht gemeint, also der Vergleich mit dem Shirt und der Hautfarbe.

    Es geht mir nicht darum das ich angemacht wurde weil ich das Shirt trage, es ging mir darum das ich angemacht wurde weil ich einfach da war so wie ich bin. (hoffe das ist jetzt verständlicher ausgedrückt)

    chefgue hat geschrieben:
    Frank the Tank hat geschrieben:Mir ist egal wenn wer die Musik nicht leiden kann oder auch die Band doch mich als Person wegen eines Bandshirt´s anzugreifen ist das gleiche wie eine Person wegen einer anderen Hautfarbe anzugreifen.

    finde ich nicht. ein tshirt kannst du ausziehen. willst einen afrikaner umlackieren?

    hab grad mal gugeln müssen, was die gso leipzig überhaupt ist...
    mich wundert es nicht wirklich, dass bei so einer veranstaltung intolerante, vegane alternativ-zecken dabei sind.
    hättest wahllos ein paar ohrfeigen an die mutmaßlichen bierdeckelwerfer oder "nazi"-sager verteilt, damit die mal aufwachen. gewalt ist die einzige sprache, die die verstehen. denen muss man toleranz einprügeln, anders kapieren die das nicht.


    Ich denke nicht das das der richtige Weg ist, also zumindest nicht für mich, es gibt Angelegenheiten für die sich eine Auseinandersetzung mit den Fäusten lohnt, diese allerdings war nicht so eine. Das muss aber letztendlich jeder für sich entscheiden.
    Frank the Tank
     
    Beiträge: 112
    Registriert: 31. Jan 2014, 01:40



  • Frank the Tank hat geschrieben:So war das nicht gemeint, also der Vergleich mit dem Shirt und der Hautfarbe.

    Es geht mir nicht darum das ich angemacht wurde weil ich das Shirt trage, es ging mir darum das ich angemacht wurde weil ich einfach da war so wie ich bin. (hoffe das ist jetzt verständlicher ausgedrückt)

    chefgue hat geschrieben:
    Frank the Tank hat geschrieben:Mir ist egal wenn wer die Musik nicht leiden kann oder auch die Band doch mich als Person wegen eines Bandshirt´s anzugreifen ist das gleiche wie eine Person wegen einer anderen Hautfarbe anzugreifen.

    finde ich nicht. ein tshirt kannst du ausziehen. willst einen afrikaner umlackieren?

    hab grad mal gugeln müssen, was die gso leipzig überhaupt ist...
    mich wundert es nicht wirklich, dass bei so einer veranstaltung intolerante, vegane alternativ-zecken dabei sind.
    hättest wahllos ein paar ohrfeigen an die mutmaßlichen bierdeckelwerfer oder "nazi"-sager verteilt, damit die mal aufwachen. gewalt ist die einzige sprache, die die verstehen. denen muss man toleranz einprügeln, anders kapieren die das nicht.


    Ich denke nicht das das der richtige Weg ist, also zumindest nicht für mich, es gibt Angelegenheiten für die sich eine Auseinandersetzung mit den Fäusten lohnt, diese allerdings war nicht so eine. Das muss aber letztendlich jeder für sich entscheiden.


    weißt du, man denkt ich wäre zu dick. Das bin ich aber gar nicht mit Normalgewicht. Warum wird es immer auf Äußerlichkeiten bezogen wenn man vom Hässlichsein spricht.
    Just relax
    It's what Jesus would do
    We're made in his image baby
    Let's ride this thing through

    https://www.youtube.com/watch?v=sqynm5ybZH8
    Dumbo
     
    Beiträge: 854
    Registriert: 12. Jul 2014, 22:00
    Wohnort: Spinnerei (Ortsteil von Drebach) im Erzgebirge



  • Dumbo hat geschrieben:das klingt irgendwie nach Diskriminierung, Trisa, du unterstelltst damit einem Schwarzen, das er sich in seiner Haut nicht wohlfühlen würde

    chefgue ist ja bereits darauf eingegangen. Genauso meinte ich es. Ein Shirt sucht man sich selbst aus, zieht es an und wenn man sich darin nicht wohlfühlt kann man es ausziehen.

    Wobei ich schon davon ausgehe, dass sich die meisten Menschen nicht wohlfühlen, wenn sie vor der Location ihrer Wahl abgewiesen werden. Stellt euch mal vor, sie hätten aufm Hock gesagt "Blauäugige sind schon genug drin, du kommst nicht mehr rein"
    Trisa
     
    Beiträge: 787
    Registriert: 30. Jan 2014, 06:52



  • Trisa hat geschrieben:
    Dumbo hat geschrieben: "Blauäugige sind schon genug drin, du kommst nicht mehr rein"



    Gibt es das Geld eigentlich bei sowas zurück? Angenommen ich wäre jetzt in Frei.Schiss Montur zum Hock gegangen.

    Sowas steht ja nicht in den AGBs oder so.

    Gleiches mit Jennifer Rostock und Onkelzkleidung. (Wobei das da schon wieder was anderes ist, da es bekannt ist das die ein damit nicht rein lassen)
    "Seine alten nun erlöst
    Er endlich frei
    Religion heißt jeden seins
    Der Junge mit dem Schwefelholz
    erst vergessen nun befreit"

    "Es ist innlos mit sich selbst zu spaßen
    wenn dein leben vor den Abgrund steht"
    Broilers Fan
     
    Beiträge: 2748
    Registriert: 21. Jan 2014, 23:17

VorherigeNächste


Zurück zu Dein Onkelz "Way of Life"






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


cron