Keine Spüche - Nur Texte mit Sinn

... aber kein neuer "offener Bereich" und ohne Trash-Talk. Hier ist Hirnschmalz gefragt. Was kotzt euch richtig an da draußen? Oder, noch besser, was erfreut Euch? Lasst uns drüber reden.


  • firma.tioz hat geschrieben:Nur Texte mit Sinn also?!
    Ok HIER is meiner:

    @ Hessen28: Betreff Signatur: MEINST DU?!



    @ Hessen28:
    WIEDERMAL Betreff Signatur: WAS ZUM GEIER IS DAS DENN??!! ... LOL ...W-A-S ein Typ! ... HAHAHAHA! FERTIG! ... ECHT!
    firma.tioz
     
    Beiträge: 4615
    Registriert: 1. Sep 2014, 13:37




  • gerade auf rtl2 beim durchzappen gesehen.

    " kinderkriegen ist kein kindergeburtstag!"
    aha, was denn dann?!?!?
    böhse seit 00?!
    Hannoi 04
    ESW LR 05, I+II, Band 2654 Tage an
    FFM 07, 27 Jahre BÖHSE
    HHR 14, I+II
    HHR 15, I+II
    Bremen 16
    Dortmund 16, I
    Hannoi 16, I+II
    FFM 16, III
    B.O.S.C.6348
    Maggi6348
     
    Beiträge: 8436
    Registriert: 10. Feb 2014, 17:12
    Wohnort: LK HM



  • Maggi6348 hat geschrieben:gerade auf rtl2 beim durchzappen gesehen.

    " kinderkriegen ist kein kindergeburtstag!"
    aha, was denn dann?!?!?



    Kinderkriegen is 'zum junge Hunde kriegen!' ... (...sagt ein kinderloser! ;)
    firma.tioz
     
    Beiträge: 4615
    Registriert: 1. Sep 2014, 13:37



  • ---
    "Ich geb'n Fick auf die Regeln ich krieg' Tritte und Schläge 
    Doch werd' den Shit überleben ich find' Mittel und Wege 
    Ich kann so viel Schmerz ertragen, dass Kraft draus wird 
    Mann dieser Bär findet den Pfad der aus dem Schlachthaus führt

    Es interessiert mich nich' die Bohne was der Depp da labert 
    Ich bitte dich verschon mich mit dem Kasperletheater 
    Ich kann das leider nich' spüren finde die Rhymes auch nich' cool 
    Und das is' nich' weiterführend wie 'ne scheiss Hauptschule 
    Das heißt ich find' das Gefasel ohne Sinn aus seinem Schnabel 
    Wie behindert zu sagen komplett indiskutabel"
    ---
    Hessen28
     
    Beiträge: 2584
    Registriert: 21. Jan 2014, 20:25
    Wohnort: sechsdrei



  • "I don’t know anything about music. In my line of work you don’t have to."
    Elvis Presley
    aguares
     
    Beiträge: 42
    Registriert: 25. Jun 2014, 17:21



  • die gedanken sind frei,

    wir tun so, als wenn dies auch so sei,

    jedoch ist es schon lang nicht mehr,

    wir denken, als wenn man jemand anders wär.



    von der eigenen angst zensiert,

    haben wir gedanken einzementiert,

    lassen uns von außen sagen,

    was wir zu denken und machen haben.



    wurden einmal ziele gesetzt,

    werden diese engstirnig hinterher gehetzt,

    auch wenn sich die umwelt geändert hat,

    es findet kein zielabgleich mehr statt.



    einmal in die bahn eingestiegen,

    haben wir uns endgültig entschieden,

    den eingeschlagenen weg zu gehen,

    ohne sich nach alternativen umzusehen.



    selbst wenn wir das falsche ziel erkennen,

    wir werden nicht zum ausgang rennen,

    um den zug zu verlassen beim nächsten zwischenstopp,

    vielleicht ist das andere ziel ja auch ein flop.



    die kreativität der kindheit haben wir verloren,

    als hätte man sie uns einfach weg geschoren,

    die gesellschaft fordert von den erwachsenen seinen tribut

    - oberflächliches denken - DAS BRINGT MICH IN WUT!



    alles muss schnell, schnell umgesetzt werden

    - ist doch klar, dann werden gedanken sterben.

    hat der mensch zum denken keine zeit,

    wird er nur noch funktionieren, auf ewigkeit.



    wir müssen unseren gedankenhorizont erweitern,

    sonst wird der mensch an sich selbst scheitern,

    stellen wir all unsere ziele in frage,

    checken wir ab, wie ist die aktuelle lage!



    sind ziele oder gedanken veraltet?

    werden die nur aus bequemlichkeit weiter verwaltet?

    hindern sie das freie denken?

    versuchen sie unvermittelt uns in eine enge denkweise zu lenken?



    hinfort damit!

    befrei dich davon!

    gedanken sind FREI, das wissen wir schon!

    daher dürfen wir sie nicht zuschnüren!

    dies würde zu unserem untergang führen!
    "...hörst du diese lieder Böhse Onkelz immer wieder ,sie sind ein teil von meinem leben..."
    "...für die blinden & die tauben , ein allerletztes mal..."
    "...ich scheiße auf die kirche ihren papst & seinen segen..."
    non_serviam
     
    Beiträge: 142
    Registriert: 1. Feb 2014, 23:45
    Wohnort: Kichardt - Berwangen





  • chefgue hat geschrieben:
    firma.tioz hat geschrieben:...gedanken malen Bilder, doch ich finde keinen Rahmen... *sing*

    klick



    D.A.N.K.E. für JEDE Menge Rahmen...
    ...
    ...in die meine Gedanken NICHT passen...
    firma.tioz
     
    Beiträge: 4615
    Registriert: 1. Sep 2014, 13:37



  • Hessen28 hat geschrieben:---
    "Ich geb'n Fick auf die Regeln ich krieg' Tritte und Schläge 
    Doch werd' den Shit überleben ich find' Mittel und Wege 
    Ich kann so viel Schmerz ertragen, dass Kraft draus wird 
    Mann dieser Bär findet den Pfad der aus dem Schlachthaus führt

    Es interessiert mich nich' die Bohne was der Depp da labert 
    Ich bitte dich verschon mich mit dem Kasperletheater 
    Ich kann das leider nich' spüren finde die Rhymes auch nich' cool 
    Und das is' nich' weiterführend wie 'ne scheiss Hauptschule 
    Das heißt ich find' das Gefasel ohne Sinn aus seinem Schnabel 
    Wie behindert zu sagen komplett indiskutabel"
    ---


    mo <3 meine liebste Zeile aus dem Song ist "'ne Reaktion auf diese Faxen is' wie auf Spam-Mails zu replyn" das triffts einfach manchmal zu gut.
    "Etwas hässlich und anders, etwas hessisch und anders
    Ja stimmt, etwas dreckig und langsam
    Genau hier, wo es die Besten im Land hat, wo das Hasch raucht, Schlappmaul, teste die Frankstadt!" (V)
    boehseJackie
     
    Beiträge: 8036
    Registriert: 23. Jan 2014, 13:55
    Wohnort: Stadt mit der einzigen Skyline Europas



  • vielleicht muss man erst sklave sein um die freiheit zu lieben

    vielleicht muss man erst sterben um geboren zu werden

    vielleicht muss man erst verlieren um zu gewinnen

    vielleicht muss man erst reden um zu schweigen

    vielleicht muss man erst lügen um wahrhaftig zu sein

    vielleicht muss man erst auf dem Boden sein um auf den Gipfel zu kommen

    vielleicht muss man erst verneinen um zu bejahen

    vielleicht muss man erst traurig sein um glücklich zu sein

    vielleicht muss man erst verlassen um anzukommen

    vielleicht muss man erst weinen um zu lachen

    vielleicht muss man jegliches vielleicht verdammen

    vielleicht muss man nichts als leben und lieben

    ja

    vielleicht muss man einfach nur zu sich selbst finden

    ja

    vielleicht kann man dann das eigene ich leben

    ja

    vielleicht ist dann das leben einfach schöner

    -------------------------------------------------------------
    ps:

    ich wünsche euch allen

    ein gesundes neues jahr

    ╠╣_██_
    ╠╣.(ړײ)
    ╠╣..(█)
    ╠╣.../ l_Viel Glück + alles Gute für 2015
    ª“˜¨“¨˜“%¤ª“˜¨¨˜“¨★ ..
    "...hörst du diese lieder Böhse Onkelz immer wieder ,sie sind ein teil von meinem leben..."
    "...für die blinden & die tauben , ein allerletztes mal..."
    "...ich scheiße auf die kirche ihren papst & seinen segen..."
    non_serviam
     
    Beiträge: 142
    Registriert: 1. Feb 2014, 23:45
    Wohnort: Kichardt - Berwangen



  • schreib mein leben neu

    fang noch einmal an

    das alte ist vorbei

    es hat nicht gut getan

    ***

    schreib mein leben um

    wie es mir gefällt

    bleib nie wieder stumm

    ***

    schrei es in die welt

    geh nun meinen weg

    ***

    auch durch die dunkle nacht

    ***

    solang ich mich beweg

    erhält sie keine macht

    ***

    hab so viel gelernt

    verlor mein lebensglück

    ***

    hab mich vom licht entfernt

    fand nun wieder zurück

    ***

    alles geht seinen weg

    ***

    lass dem was kommen wird

    ***

    die zeit die es benötigt

    um zu sein
    "...hörst du diese lieder Böhse Onkelz immer wieder ,sie sind ein teil von meinem leben..."
    "...für die blinden & die tauben , ein allerletztes mal..."
    "...ich scheiße auf die kirche ihren papst & seinen segen..."
    non_serviam
     
    Beiträge: 142
    Registriert: 1. Feb 2014, 23:45
    Wohnort: Kichardt - Berwangen



  • ein leben

    so leicht wie eine feder

    wer wünscht sich das nicht

    ich denke mal jeder

    verletzungen

    traurigkeit

    depression ....

    brauchen wir das

    ich glaube schon

    der mensch bekommt

    falten & narben

    die feder blessuren

    der lebenskampf

    hinterlässt deutliche spuren

    doch wenn wir lernen

    das anzuerkennen

    nicht ständig versuchen

    wegzurennen

    wenn wir stolz sein können

    auf unsere

    narben & falten

    auch im kampf

    die hoffnung behalten

    wenn wir zu uns stehen

    positiv denken ...

    dann wird uns

    das schicksal

    in bahnen lenken

    wo wir dem sturm

    der kälte widerstehen

    (zwar etwas) ramponiert

    aber federleicht durchs leben gehen

    wo wir an unseren schmerzen gesunden

    weil wir im schmerz

    einen sinn gefunden

    wo wir tief im herzen spüren

    worauf wir bauen können

    auf unsere liebe

    unseren glauben

    &

    unser selbstvertrauen
    "...hörst du diese lieder Böhse Onkelz immer wieder ,sie sind ein teil von meinem leben..."
    "...für die blinden & die tauben , ein allerletztes mal..."
    "...ich scheiße auf die kirche ihren papst & seinen segen..."
    non_serviam
     
    Beiträge: 142
    Registriert: 1. Feb 2014, 23:45
    Wohnort: Kichardt - Berwangen



  • schee :)
    ~REGENBOGEN~

    "Der Friede stellt sich niemals überraschend ein. Er fällt nicht vom Himmel wie der Regen.
    Er kommt zu denen, die ihn vorbereiten.
    "
    Kascha
     
    Beiträge: 15783
    Registriert: 20. Jan 2014, 20:17

VorherigeNächste


Zurück zu Der "virtuelle" Mülleimer






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


cron