Keine Spüche - Nur Texte mit Sinn

... aber kein neuer "offener Bereich" und ohne Trash-Talk. Hier ist Hirnschmalz gefragt. Was kotzt euch richtig an da draußen? Oder, noch besser, was erfreut Euch? Lasst uns drüber reden.


  • hey
    leider !
    ist nun mal
    irgend_wann_einmal
    ein thread entstanden
    der nur "spüche" beinhaltet
    hm
    warum ! ?
    nur sprüche!?
    warum !?
    nicht mal etwas
    was "man(n)" / frau
    im i_net(t) gelesen hat
    und
    "was" mehr
    wie sprüche sind !?
    "...hörst du diese lieder Böhse Onkelz immer wieder ,sie sind ein teil von meinem leben..."
    "...für die blinden & die tauben , ein allerletztes mal..."
    "...ich scheiße auf die kirche ihren papst & seinen segen..."
    non_serviam
     
    Beiträge: 142
    Registriert: 1. Feb 2014, 23:45
    Wohnort: Kichardt - Berwangen



  • und nun
    mach ich mal den anfang .-)
    -----
    zeit im raum
    raum der zeit
    ***
    zeit im jahr
    jahreszeit
    ***
    zeit sie rinnt
    ***
    wie der sand
    im glas
    ***
    korn um korn
    sekunde um sekunde
    ***
    du weißt nicht
    wann schlägt die stunde
    ***
    nimm die zeit
    sie ist dir geschenkt
    ***
    bewahre sie dir
    egal
    wer dein leben lenkt
    ***
    nimm es in die hand
    ***
    den sand hältst
    du nicht auf
    ***
    lebenslauf & stundenglas
    ***
    lauf
    gib gas
    tu et_was
    ***
    nicht schicksal
    &
    der lauf der sterne
    halten den sand auf
    ***
    es ist das nichts_tun
    in deines
    lebens lauf
    ***
    lebe dein leben
    nimm die stunden
    die dir gegeben
    hab acht auf das rinnen
    mit allen sinnen
    ***
    lebe
    ***
    lebe im jetzt
    trotze der vergangenheit
    ***
    achte auf dein leben
    nicht auf den sand
    ***
    er rinnt auch ohne dich
    ***
    gegenwart & zukunft
    nutze die zeit
    die dir geschenkt
    ***
    du bist es
    nicht das glas
    nicht der sand
    der dein Leben lenkt
    ***
    carpe diem
    ***
    in diesem sinn
    wünsche ich
    allen nichten
    &
    neffen
    ***
    mögen alle eure träume & wünsche
    in erfüllung gehen
    in diesem sinn
    non_serviam
    "...hörst du diese lieder Böhse Onkelz immer wieder ,sie sind ein teil von meinem leben..."
    "...für die blinden & die tauben , ein allerletztes mal..."
    "...ich scheiße auf die kirche ihren papst & seinen segen..."
    non_serviam
     
    Beiträge: 142
    Registriert: 1. Feb 2014, 23:45
    Wohnort: Kichardt - Berwangen



  • aufwachen

    zeit für außergewöhnlichkeit

    die grenzen des alltags
    sollten schon lange hinter uns liegen


    wir müssen gehen, ohne die tür hinter uns zu
    und das licht auszumachen

    erklärungen sollten vergangenheit sein

    ereignislose zeiten
    rückschritt
    versteckter anlauf

    solange im kopf noch mehr lebt
    als ein unregelmässig flackerndes lämpchen

    das tagelang erloschen scheint
    nur ab und an
    ein krankes flimmern von sich gibt

    bewegung von gedanken in die realität

    aufwachen

    wofür leben wir

    lieber im wahnsinn schwimmen
    als reihenweise graue tage
    die in sinnlosigkeit versinken

    aufwachen

    aber

    was sind träume

    realität


    aber

    was ist dann die realität

    ein traum

    wie gut, dass wir träumen können


    in diesem sinn
    non_serviam
    "...hörst du diese lieder Böhse Onkelz immer wieder ,sie sind ein teil von meinem leben..."
    "...für die blinden & die tauben , ein allerletztes mal..."
    "...ich scheiße auf die kirche ihren papst & seinen segen..."
    non_serviam
     
    Beiträge: 142
    Registriert: 1. Feb 2014, 23:45
    Wohnort: Kichardt - Berwangen



  • wir suchen die fülle
    des lebens ganze breite
    nehmen berechnend alles mit
    halten uns an keine grenzen
    pfeifen auf moral & guten rat
    folgen alleine unseren herzen

    rauf auf die wellen
    rein in den sturm
    lasst die masten brechen
    die segel reißen
    den kahn volllaufen
    nur volle fahrt voraus

    abgesoffen auf dem grunde
    kommt sie schon - die ernüchterung
    bald sind wir wieder oben
    belächelt zwar & arg zerzaust
    aber wissender und stärker
    heuern wir gleich wieder an
    "...hörst du diese lieder Böhse Onkelz immer wieder ,sie sind ein teil von meinem leben..."
    "...für die blinden & die tauben , ein allerletztes mal..."
    "...ich scheiße auf die kirche ihren papst & seinen segen..."
    non_serviam
     
    Beiträge: 142
    Registriert: 1. Feb 2014, 23:45
    Wohnort: Kichardt - Berwangen



  • Ist da Jemand?
    Jemand da draussen?
    der so fühlt wie ich?

    :D
    "Seine alten nun erlöst
    Er endlich frei
    Religion heißt jeden seins
    Der Junge mit dem Schwefelholz
    erst vergessen nun befreit"

    "Es ist innlos mit sich selbst zu spaßen
    wenn dein leben vor den Abgrund steht"
    Broilers Fan
     
    Beiträge: 2748
    Registriert: 21. Jan 2014, 23:17



  • Broilers Fan hat geschrieben:Ist da Jemand?
    Jemand da draussen?
    der so fühlt wie ich?

    :D

    falscher thread
    wer lesen kann
    ist klar im vorteil
    "...hörst du diese lieder Böhse Onkelz immer wieder ,sie sind ein teil von meinem leben..."
    "...für die blinden & die tauben , ein allerletztes mal..."
    "...ich scheiße auf die kirche ihren papst & seinen segen..."
    non_serviam
     
    Beiträge: 142
    Registriert: 1. Feb 2014, 23:45
    Wohnort: Kichardt - Berwangen




  • Hier, ein Text mit Sinn
    Pi Pa Po als Administrator wollen wir den Chefgue oder den Flo
    Na heast
    Peterle
     
    Beiträge: 2071
    Registriert: 31. Jan 2014, 22:30
    Wohnort: Im Land der vergebenen Chancen



  • Ri Go Roß, unnötige Leerzeilen sind doof!
    ...it's good to know who hates you and it is good to be hated by the right people....
    ToughEnough
     
    Beiträge: 2155
    Registriert: 29. Jan 2014, 10:54
    Wohnort: MINGA OIDA!




  • @Broilers Fan
    @Peterle
    @ToughEnough
    ---
    siehe thread : sprüche
    seite 2 & 4
    &
    wie schon mal erwähnt
    wer lesen kann
    ist klar im vorteil
    ---
    zu viele menschen
    sitzen an den bahnhöfen
    des lebens
    wartend herum

    sie richten sich ein
    in trostlosen hallen
    auf hartem beton
    das leben rauscht vorbei
    wie ein verpasster zug

    wie lange noch
    willst du warten?
    schau
    es ist spät geworden!
    steh auf !
    steig ein
    in den zug deines lebens
    fahre nach hause
    um anzukommen
    bei dir selbst
    ---
    in diesem sinn
    "...hörst du diese lieder Böhse Onkelz immer wieder ,sie sind ein teil von meinem leben..."
    "...für die blinden & die tauben , ein allerletztes mal..."
    "...ich scheiße auf die kirche ihren papst & seinen segen..."
    non_serviam
     
    Beiträge: 142
    Registriert: 1. Feb 2014, 23:45
    Wohnort: Kichardt - Berwangen



  • non_serviam hat geschrieben:zu viele menschen
    sitzen an den bahnhöfen
    des lebens
    wartend herum

    empfehle dazu das lied "sitting by the railroad" von psychopunch.
    chefgue
     



  • "Please God, grant me the serenity
    To accept the fact that the human race
    Is all things good and all things evil
    At the same time for all time

    Grant me the courage and strength
    Not to give up on what I know is right
    Even though I know it's hopeless
    And please give me the wisdom to take it day by day"
    ...it's good to know who hates you and it is good to be hated by the right people....
    ToughEnough
     
    Beiträge: 2155
    Registriert: 29. Jan 2014, 10:54
    Wohnort: MINGA OIDA!



  • auch wenn es noch lang bis weihnachten ist, hier ein kleines gedicht über das ich gestoßen bin:

    Alles ist so leer häng dir ne Pfanne an die Tanne, denn es Weihnachtet sehr.
    was würde ich nur ohne die Pfanne machen ? Lauter komische Sachen.
    Bin ich verrückt nein ganz entzückt .
    Das ist mein Weihnachtsgedicht überall erscheint licht.
    Danke Liebe Leuts ihr bereuts.
    Morgen isch nikolaus kauf dir ne Maus die kannst du fangen mit der tollen Pfanne.
    Die Pfanne ist das tollste Geschenk selbst der bäcker kennts.
    Sie ist zu allem gebrauchen außer dem rauchen.
    Denn das rauchen schädigt und so wirkt die Pfanne schäbig.
    Hättest du gern auch so ein Gedicht, dann wende dich an mich.
    Dann rede ich von der tollen Pfanne an der Tanne.
    Das Gedicht reißts raus denn hier ist die Tanne zu Haus.
    Die große Tanne mit der wundervollen Pfanne.
    Willst du die Pfanne mal sehen, dann bleibe stehen.
    Sie erscheint groß und hell mit etwas Fell.
    Das Fell ist als Verzierung und nicht zur Dekorierung.
    Lachst du mich jetzt aus dan kommt niklaus, mit dem bösen haua und macht dir aua.
    Dann gibst du ruh sonst kommt die Kuh.
    Selbst die Kuh kennt die Pfanne von der Bäuerin Anne.
    Also liebe Leuts das perfekte Geschenk ist die Pfanne und dazu eine riesengroße Kanne.
    Kauft sie euch schnell sonst holt sie Wilhelm Tell.
    Seht ihr die Pfanne ist überall bekannt denn auch ich bin mit ihr verwandt.
    Ich widme dieses Gedicht Katha und nicht deinem Vadda.
    Es ist mein Geschenk für Nikolaus dann lach ich mich auch aus.
    Ich sollte mal zum ende kommen aber das tun nur die frommen.
    Ich weiß noch nicht mal was fromm heißt aber draußen ist es schon weiß.
    Jetzt ist es zu end einen schönen Advent.
    sub7flo
     



  • sub7flo hat geschrieben:auch wenn es noch lang bis weihnachten ist, hier ein kleines gedicht über das ich gestoßen bin:

    Alles ist so leer häng dir ne Pfanne an die Tanne, denn es Weihnachtet sehr.
    was würde ich nur ohne die Pfanne machen ? Lauter komische Sachen.
    Bin ich verrückt nein ganz entzückt .
    Das ist mein Weihnachtsgedicht überall erscheint licht.
    Danke Liebe Leuts ihr bereuts.
    Morgen isch nikolaus kauf dir ne Maus die kannst du fangen mit der tollen Pfanne.
    Die Pfanne ist das tollste Geschenk selbst der bäcker kennts.
    Sie ist zu allem gebrauchen außer dem rauchen.
    Denn das rauchen schädigt und so wirkt die Pfanne schäbig.
    Hättest du gern auch so ein Gedicht, dann wende dich an mich.
    Dann rede ich von der tollen Pfanne an der Tanne.
    Das Gedicht reißts raus denn hier ist die Tanne zu Haus.
    Die große Tanne mit der wundervollen Pfanne.
    Willst du die Pfanne mal sehen, dann bleibe stehen.
    Sie erscheint groß und hell mit etwas Fell.
    Das Fell ist als Verzierung und nicht zur Dekorierung.
    Lachst du mich jetzt aus dan kommt niklaus, mit dem bösen haua und macht dir aua.
    Dann gibst du ruh sonst kommt die Kuh.
    Selbst die Kuh kennt die Pfanne von der Bäuerin Anne.
    Also liebe Leuts das perfekte Geschenk ist die Pfanne und dazu eine riesengroße Kanne.
    Kauft sie euch schnell sonst holt sie Wilhelm Tell.
    Seht ihr die Pfanne ist überall bekannt denn auch ich bin mit ihr verwandt.
    Ich widme dieses Gedicht Katha und nicht deinem Vadda.
    Es ist mein Geschenk für Nikolaus dann lach ich mich auch aus.
    Ich sollte mal zum ende kommen aber das tun nur die frommen.
    Ich weiß noch nicht mal was fromm heißt aber draußen ist es schon weiß.
    Jetzt ist es zu end einen schönen Advent.


    kannst du dazu den Autor vll benennen?
    ...it's good to know who hates you and it is good to be hated by the right people....
    ToughEnough
     
    Beiträge: 2155
    Registriert: 29. Jan 2014, 10:54
    Wohnort: MINGA OIDA!

Nächste


Zurück zu Der "virtuelle" Mülleimer






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


cron