Ziemlich peinlich, „Onkelz“!

... Irgendwer hat irgendwo, irgendwas über uns geschrieben und ihr habt es gelesen? Gut, hier rein.


  • Auf den Konzerten der „Böhsen Onkelz“ sind Journalisten nicht willkommen. Beim Tourauftakt in Frankfurt sperrt die Band wieder mal die Presse aus. Haben die Herren was zu verbergen? Oder etwas nicht verstanden?

    Bild

    Nicht nur das Sie eins Rechts waren, nein,,, nun sind die Onkelz nämlich Links!

    Aber es geht weiter> Hier noch ein Spannender Auszug:
    Und trotzdem bleiben Band und Fans lieber unter sich. Am Montagabend heißt es am Ticketschalter lapidar: „Für die Presse ist das Konzert verboten.“ Das ist irritierend und erinnert an das Vorgehen der AfD, die jüngst Journalisten von ihrem Landesparteitag ausgeschlossen hat.
    Quelle:
    http://www.fnp.de/nachrichten/kultur/Ziemlich-peinlich-bdquo-Onkelz-ldquo;art679,2334173


    Wie habe ich es vermisst.
    Es ist wieder einmal toll zu lesen, wie extrem angepisst ein so ein Mensch sein kann nachdem jenem Die Story schlechthin entgangen ist..
    Aber was ich persönlich echt fatal finde ist die Anpspielung im Bild selber:
    Haben die Herren etwas zu verbergen? Oder etwas nicht vertanden?

    Meine Vermutung: der vermeintlich gekränkte hobby Journalist hat seine Hausaufgaben nicht richtig gemacht, besagt doch nicht nur der eine Song (z.B. Fahrt zu Hölle) ganz klar das diese draußen bleiben dürfen :)
    Sicherlich war es ganz gut das Diese nicht rein durften, wer weis was im Web stehen würde wenn doch. Ich wette NIchts Positives und vermutlich nichts was einer Tatsache entspricht.

    In dem Sinne - Viel Spaß auf den Konzerten \m/,
    HankMoody
     
    Beiträge: 36
    Registriert: 22. Jan 2014, 18:58
    Wohnort: Brunnthal





Zurück zu Presse und Medien






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


cron