Buch-Erscheinung: "Die Legende der Böhsen Onkelz"

... Irgendwer hat irgendwo, irgendwas über uns geschrieben und ihr habt es gelesen? Gut, hier rein.


  • Dennis hat geschrieben:
    devil hat geschrieben:
    Dennis hat geschrieben:
    So sieht`s aus. Das wäre als Schulaufsatz eine 1 mit * geworden, als Buch ist das Teil aber völlig unbrauchbar.



    Können / wollen die BO was gegen dieses Buch machen? Oder ist das Rechtlich aussichtslos?


    Ist in der Tat ein schwieriges Unterfangen. Aber, das was ich bislang lesen musste ist eigentlich ziemlich ok - nur eben als Buch völlig unbrauchbar. Natürlich nicht autorisiert und ohne irgendeine neue Information versehen. Wie auch.

    Wie siehts denn mit der Quellenlage aus? Zwar gibt es das Kapitel Quellen und in der Vorschau konnte ich einen Verweis auf Danke für Nichts finden, allerdings scheint er den Teil davor einfach so runterzuschreiben, ohne auf die entsprechenden Quellen hinzuweisen. Da aber nur eine handvoll Quellen infrage kommen, dürfte ja klar sein, woher der Autor seine Infos hat.

    Bleibt natürlich nur offen, ob ein Vorgehen überhaupt sinnvoll wäre. Das müsste dann ja bspw. Edmund Hartsch entscheiden. Ich glaube aus Sicht des BOM dürfte das Buch nicht relevant sein, sofern der Inhalt stimmt. Man muss es ja nicht bewerben, was auch durch ein Vorgehen passieren würde. Andererseits muss man einem Autor auch nicht schaden, sofern er der Band nicht schadet.
    ChriZ
     
    Beiträge: 730
    Registriert: 21. Jan 2014, 11:47



  • Ich zieh mir jetzt mal wieder die Bio bin Eddy rein. Da kann sich dieses Buch mal getrost verpissen.

    Immer wieder super zu sehen, dass das Ziel des Ganzen nicht war ein sauberes Werk abzuliefern, sondern es genau so zu schreiben wie es war. Für mich sehr faszinierend wie er Neudeutsch Fachbegriffe wie "Polemik" oder "Diffamieren" in unmittelbare Nähe mit Fäkalsprache ("Ficken", "Saufen", "Fotze") bringt, ohne dass es komisch wirkt. Passt auch zu ganz gut zu den Onkelz, einerseits einfach gestrikt und wie die andern auch, aber auf der anderen Seite doch ganz anders und tiefgründiger wie all die andern.

    Absolut authentisch und meisterhaft. Falls Teil 2, dann muss der auch von ihm kommen. Da is ja noch so einiges passiert... Dennis und Co machen das zwar auch recht gut, aber Eddy war einfach ein bisschen krasser. Ob es im neuen Mag Vorschriften gab oder ob man da wegen Platzmangel absichtlich gekürzt hat weiß ich natürlich nicht.
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg



  • Böhser Nürnberger hat geschrieben:Absolut authentisch und meisterhaft. Falls Teil 2, dann muss der auch von ihm kommen. Da is ja noch so einiges passiert... Dennis und Co machen das zwar auch recht gut, aber Eddy war einfach ein bisschen krasser. Ob es im neuen Mag Vorschriften gab oder ob man da wegen Platzmangel absichtlich gekürzt hat weiß ich natürlich nicht.

    Geht mir ähnlich. Mir hat der Schreibstil von Dennis nicht so sehr gefallen, bzw. finde ich ihn ausbaufähig. Er/ du (du liest ja mit und kannst hoffentlich nachvollziehen, was ich meine) hat meiner Meinung nach zu oft Phrasen aufgegriffen, die irgendwo in einem ähnlichen Zusammenhang schon mal von den Onkelz rausgehauen worden sind oder im Vorfeld gebracht wurden. Ich kann es gar nicht mehr genau benennen, da müsste ich das Magazin noch einmal zur Hand nehmen. Mir ging es in etwa um Sachen wie "Wer hier keine Gänsehaut kriegt, der muss ja tot sein" (Zitat ähnlich), was Gonzo auf dem VCT-Interview vor dem ersten Tag sagt und was von Dennis in ähnlicher Form aber im Bezug zum HRR aufgegriffen und verwendet hat (ich meine jedenfalls, dass du das warst, so genau hab ich mir das alles nun doch nicht gemerkt).

    Wie auch immer - ja, Teil 2 muss von Eddy kommen. Der ganze Stil war einfach original und ich kann mir eine Onkelz-Biografie auch nicht anders vorstellen. Wie es im Vorwort in etwa steht, sie muss dreckig sein. Wie aber an anderer Stelle hier schon diskutiert wurde, könnte das Verhältnis zwischen Stephan/ Onkelz und Edmund nicht das Beste sein, wg. dem letzten BOSC Fanzine. Aber wer weiß, man hätte ja auch nie gedacht, dass die Onkelz nochmal spielen. Und vielleicht stimmt das ja auch gar nicht und die Vermutungen laufen ins Leere.
    ChriZ
     
    Beiträge: 730
    Registriert: 21. Jan 2014, 11:47



  • ChriZ hat geschrieben:. Wie aber an anderer Stelle hier schon diskutiert wurde, könnte das Verhältnis zwischen Stephan/ Onkelz und Edmund nicht das Beste sein, wg. dem letzten BOSC Fanzine. Aber wer weiß, man hätte ja auch nie gedacht, dass die Onkelz nochmal spielen. Und vielleicht stimmt das ja auch gar nicht und die Vermutungen laufen ins Leere.


    An dem BOSC Fanzine kann dies jedenfalls denn nicht liegen, denn Weidner hatte zur W-3 Zeit noch mit Eddy guten Kontakt. Wie man bei den W-TVs auf Youtube sieht.

    Eddy hat die BIO Angefangen.. dann soll er es bitte auch zu ende bringen, wenn er möchte.

    Wenn die jetzt das Ding mit Ben Beckers Stimme auf CD Pressen... dann möchte ich das schon gerne Komplett haben.
    Man brauch da ja auch erst ab den Stones Ding, wo die Auflösung bestimmt wurde, anfangen zu Schreiben.
    "Seine alten nun erlöst
    Er endlich frei
    Religion heißt jeden seins
    Der Junge mit dem Schwefelholz
    erst vergessen nun befreit"

    "Es ist innlos mit sich selbst zu spaßen
    wenn dein leben vor den Abgrund steht"
    Broilers Fan
     
    Beiträge: 2748
    Registriert: 21. Jan 2014, 23:17



  • Broilers Fan hat geschrieben:
    ChriZ hat geschrieben:. Wie aber an anderer Stelle hier schon diskutiert wurde, könnte das Verhältnis zwischen Stephan/ Onkelz und Edmund nicht das Beste sein, wg. dem letzten BOSC Fanzine. Aber wer weiß, man hätte ja auch nie gedacht, dass die Onkelz nochmal spielen. Und vielleicht stimmt das ja auch gar nicht und die Vermutungen laufen ins Leere.


    An dem BOSC Fanzine kann dies jedenfalls denn nicht liegen, denn Weidner hatte zur W-3 Zeit noch mit Eddy guten Kontakt. Wie man bei den W-TVs auf Youtube sieht.

    Okay, wusste ich nicht. Kann mit Der W nichts anfangen und habs daher nicht verfolgt.

    Eddy hat die BIO Angefangen.. dann soll er es bitte auch zu ende bringen, wenn er möchte.

    Wenn die jetzt das Ding mit Ben Beckers Stimme auf CD Pressen... dann möchte ich das schon gerne Komplett haben.
    Man brauch da ja auch erst ab den Stones Ding, wo die Auflösung bestimmt wurde, anfangen zu Schreiben.

    Komplett kann sie ja erst nach dem erneuten Ende sein ;)
    ChriZ
     
    Beiträge: 730
    Registriert: 21. Jan 2014, 11:47



  • Warum Eddy nach der "III"-Tour plötzlich wieder verschwunden war, bleibt auch ein Rätsel.

    Ein Grund könnte natürlich sein, dass Stephan schon irgendwie mit der Idee schwanger ging es doch nochmal mit den Onkelz zu wagen.

    Aber eben auch nur eine Vermutung, weil von Eddy bisher nichts zu hören war.

    Der Stress mim Fanzine war eher mit Gonzo.

    Lieber nie einen zweiten Teil, als einen ohne Eddy. Ich weiß auf mich hört hier keiner und ich werde auch keine FB-Gruppe dagegen gründen, wenn es anders laufen sollte. Zulegen würde ich es mir wohl trotzdem.

    Ich finde das von Dennis schon gut, nur Eddy halt besser. Aber is für mich keine Schande, das nicht einfach so genau so ähnlich runter zu schreiben. Im Gegenteil,es zeigt nur wie individuell und gut er die Bio geschrieben hat.
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg



  • jeder wächst mit seinen aufgaben.. der dennis is noch frisch und muss vielleicht erst noch ein wenig lockerer werden beim schreiben. :P
    ~REGENBOGEN~

    "Der Friede stellt sich niemals überraschend ein. Er fällt nicht vom Himmel wie der Regen.
    Er kommt zu denen, die ihn vorbereiten.
    "
    Kascha
     
    Beiträge: 15783
    Registriert: 20. Jan 2014, 20:17



  • Böhser Nürnberger hat geschrieben:Warum Eddy nach der "III"-Tour plötzlich wieder verschwunden war, bleibt auch ein Rätsel.



    W-tv war auch irgendwann weg vom screen. :-)
    böhse seit 00?!
    Hannoi 04
    ESW LR 05, I+II, Band 2654 Tage an
    FFM 07, 27 Jahre BÖHSE
    HHR 14, I+II
    HHR 15, I+II
    Bremen 16
    Dortmund 16, I
    Hannoi 16, I+II
    FFM 16, III
    B.O.S.C.6348
    Maggi6348
     
    Beiträge: 8436
    Registriert: 10. Feb 2014, 17:12
    Wohnort: LK HM




  • Ich ziehe meinen Hut vor dem Autor! Einfach ein super Geschäftsmann.

    Man nehme die Autobiograhie der Onkelz und vielleicht noch hier und da ein paar Quellen hinzu und fasse diese lieblos in einem neuen Buch zusammen. Es werden schon genug Leute unter den hunderttausenden Onkelzfans sein, die den Schinken dann kaufen.Denn nicht jeder ist Onkelz-Experte und riecht den Braten.
    dasbroot
     
    Beiträge: 12
    Registriert: 9. Feb 2014, 10:49



  • Hätte nicht gedacht, dass man einfach ein Buch verfassen kann/darf ohne die Zustimmung der jeweiligen Personen. Probleme hätte ich schon alleine bei den Urheberechten bzgl. Namen etc. erwartet. Aber wenn man keine Zustimmung benötigt, werden wohl auch keine Gelder an die V.I.E.R. fließen. Aus dieser (finaziellen) Sicht betrachtet hat der Autor wohl den richtigen Riecher gehabt und zur richtigen Zeit sein Sammelsurium veröffentlicht.
    Solch ein Buch muss ja nicht automatisch schlecht sein. Sich allerdings bereits veröffentlichtes Material zusammenzusuchen und in einem neuen Gewand anzubieten klingt nach der schnellen Mark, dank BO-Logo auf dem Cover.
    Confiteor … quia peccavi nimis cogitatione, verbo, opere et omissione
    El mal está por todas partes
    MaKe04
     
    Beiträge: 24
    Registriert: 12. Feb 2014, 18:02
    Wohnort: Köllefornia



  • Hab mir das Buch nun auch mal zugelegt.
    Unfassbar unbrauchbar. Viel geredet und nichts ( neues ) gesagt.

    Krass auch die Quellenangabe, die sagt eigentlich schon alles, auf mich wirkt das Ding irgendwie als ob es
    komplett abgeschrieben worden wäre.

    Also wer die Bio gelesen hat und seit Anfang 2000 etwa die Onkelz verfolgt, der liest nix neues.
    Matzematitte
     
    Beiträge: 325
    Registriert: 7. Feb 2014, 16:31



  • Hätte mich auch sehr schwer gewundert :-D
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg



  • Dazu nimmst noch die aktualisierte Timeline und dann kannst des Buch höchstens noch als Brennstoff für den Ofen sinnvoll nutzen.
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg



  • Vor allem die Vielzahl der YouTube-Quellen gefällt mir persönlich überhaupt nicht.
    Auch dass die angesprochenen Themen für meinen Geschmack sehr oberflächlich angeschnitten werden und es sich
    steckenweise wie eine Kurzzusammenfassung aus der Bio liest, bestätigt mich darin, dass dieses Buch völlig überflüssig ist, zumindest für einen Fan. Auch diejenigen, die rein interessehalber das Buch lesen und nix weiter mit den Onkelz am Hut haben ( sofern es dann tatsächlich jemand lesen sollte ), hätten gut daran getan, sich gleich an die Bio zu halten.

    Schade halt irgendwie um den schönen Titel des Buches, da hätte man eigentlich richtig was draus machen können.

    Wenn ich dran denke, wie ich damals die Bio "verschlungen" habe und wie gelangweilt ich mir dieses Werk angetan habe....nun ja. Geschmacksache.....
    Matzematitte
     
    Beiträge: 325
    Registriert: 7. Feb 2014, 16:31

Vorherige


Zurück zu Presse und Medien






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron