Onkelz in NSU-Buch

... Irgendwer hat irgendwo, irgendwas über uns geschrieben und ihr habt es gelesen? Gut, hier rein.
10. Okt 2014, 12:05


  • Subhuman73 hat geschrieben:Die Amazon-Bewertungen gehen rapide zurück, man kann förmlich zu sehen, wie die Sterne
    weniger werden. Na ja is verständlich. Auch wenn die Musik nur ein Randthema is, muss ich
    die Seriösität des restlichen Inhalts auch anzweifeln. Und allem Anschein nach, tun das viele
    Onkelz-Fans mit Amazon-Konto in ihren Rezensionen.


    Muss man das Buch den tatsächlich gelesen haben um es zu bewerten?
    Nein, oder?
    Dann könnte ich mir durchaus vorstellen, dass da einige Leute gerade ihren Ärger abladen.
    Verdient haben sie es, trotzdem sollte man das Buch eigentlich erst gelesen haben um es zu bewerten.
    Und irgendwie bezweifele ich, dass gerade heute zufällig viele Leute mit dem Buch durch sind und ihre Bewertung abgeben.
    Firstbase
     
    Beiträge: 3440
    Registriert: 12. Feb 2014, 19:14

10. Okt 2014, 12:07


  • Subhuman73 hat geschrieben:Die Amazon-Bewertungen gehen rapide zurück, man kann förmlich zu sehen, wie die Sterne
    weniger werden. Na ja is verständlich. Auch wenn die Musik nur ein Randthema is, muss ich
    die Seriösität des restlichen Inhalts auch anzweifeln. Und allem Anschein nach, tun das viele
    Onkelz-Fans mit Amazon-Konto in ihren Rezensionen.


    Alles sehr sachlich geschriebene Rezensionen. Find ich sehr cool, wie die Fans sich da einsetzen ohne Rumzupöbeln. Vielleicht wird man jetzt mal beim Verlag wach und kann sich mehr als eine überhebliche Reaktion abringen...

    Dass die Leute mit den Onkelz Renzensionen das Buche gelesen habe, bezweifle ich auch stark. Einige schreiben dies sogar in ihren Rezensionen. Dennoch verstehe ich, dass man die Fakten eines Buches beginnt zu hinterfragen, wenn schon vorm Lesen Unwahrheiten aufgedeckt werden...
    Schallwellenreiter78
     
    Beiträge: 1012
    Registriert: 21. Jan 2014, 12:20
    Wohnort: Essen / NRW

10. Okt 2014, 12:19


  • Schallwellenreiter78 hat geschrieben:Dennoch verstehe ich, dass man die Fakten eines Buches beginnt zu hinterfragen, wenn schon vorm Lesen Unwahrheiten aufgedeckt werden...


    Ich finde das ist äußerst Brisant! Denn es ist Fakt, das Bullen, VS und Co ordentlich Dreck am Stecken haben und Tatsachen und Machenschaften vertuschen. Und das Vertuschen von deren Machenschaften gehört bei diesen Leuten zum guten Ton und das seit Jahrzehnten.
    <<>>
    Onkelz Forum - Killed by Death
    <<>>

    Ersatz BO Forum: http://forum.dunklerort.de/
    devil
     
    Beiträge: 27246
    Registriert: 28. Jan 2014, 15:00
    Wohnort: Badlands Bavaria / MUC

10. Okt 2014, 12:44


  • Firstbase hat geschrieben:
    Subhuman73 hat geschrieben:Die Amazon-Bewertungen gehen rapide zurück, man kann förmlich zu sehen, wie die Sterne
    weniger werden. Na ja is verständlich. Auch wenn die Musik nur ein Randthema is, muss ich
    die Seriösität des restlichen Inhalts auch anzweifeln. Und allem Anschein nach, tun das viele
    Onkelz-Fans mit Amazon-Konto in ihren Rezensionen.


    Muss man das Buch den tatsächlich gelesen haben um es zu bewerten?
    Nein, oder?
    Dann könnte ich mir durchaus vorstellen, dass da einige Leute gerade ihren Ärger abladen.
    Verdient haben sie es, trotzdem sollte man das Buch eigentlich erst gelesen haben um es zu bewerten.
    Und irgendwie bezweifele ich, dass gerade heute zufällig viele Leute mit dem Buch durch sind und ihre Bewertung abgeben.


    Es ist echt streitbar, das geb ich gerne zu, aber ich bin der Meinung, dass es durchaus legitim ist, eine Rezension über ein Buch zu
    verfassen, was der Rezensent nicht gelesen hat, wenn nachweislich Fakten nicht korrekt oder gar nicht recherchiert wurden, auch
    wenn es nur eine Randnotiz in diesem Werk darstellt. Das ist dann einfach schlechtes Handwerk. Wer kann denn beurteilen, welche
    Inhalte in einem Buch wie, ob und mit welchem Gewicht recherchiert wurden. Hier wurde das Onkelz-Thema und die Verse eingebracht,
    weil es wie die Faust aufs Auge und voll ins Klischee passt. Das is leider Boulevard-Manier und hat nix mit investigativen Journalismus
    im Sinne einer tiefen und detailgenauen Recherche zu tun. Entlarvt! Sorry!
    Subhuman73
     
    Beiträge: 52
    Registriert: 10. Feb 2014, 21:15

10. Okt 2014, 15:10


  • Subhuman73 hat geschrieben:Die Amazon-Bewertungen gehen rapide zurück, man kann förmlich zu sehen, wie die Sterne
    weniger werden. Na ja is verständlich. Auch wenn die Musik nur ein Randthema is, muss ich
    die Seriösität des restlichen Inhalts auch anzweifeln. Und allem Anschein nach, tun das viele
    Onkelz-Fans mit Amazon-Konto in ihren Rezensionen.


    Habe gerade auch eine Rezension geschrieben, die bestimmt bald veröffentlicht wird. Dass die Rezensionen alle recht sachlich und vernünftig sind wird wohl dem Umstand geschuldet sein, dass die erst von Amazon freigegeben werden müssen wenn ich mich nicht irre.

    Ich finde das sollten noch viel mehr Leute tun! Das ist mehr wert als dieses ganze eklige Rumgepöbel bei facebook, von Leuten bei denen man nicht weiß wie die überhaupt in der Lage sind einen PC zu bedienen.

    Um ehrlich zu sein wünsche ich mir eine Reaktion des Verlages oder der Autoren! So etwas einfach abdrucken zu lassen ist doch wohl ein schlechter Scherz!
    Stekemape_BO
     
    Beiträge: 155
    Registriert: 21. Jan 2014, 01:05
    Wohnort: NRW

10. Okt 2014, 15:14


  • Stekemape_BO hat geschrieben:
    Subhuman73 hat geschrieben:Die Amazon-Bewertungen gehen rapide zurück, man kann förmlich zu sehen, wie die Sterne
    weniger werden. Na ja is verständlich. Auch wenn die Musik nur ein Randthema is, muss ich
    die Seriösität des restlichen Inhalts auch anzweifeln. Und allem Anschein nach, tun das viele
    Onkelz-Fans mit Amazon-Konto in ihren Rezensionen.


    Habe gerade auch eine Rezension geschrieben, die bestimmt bald veröffentlicht wird. Dass die Rezensionen alle recht sachlich und vernünftig sind wird wohl dem Umstand geschuldet sein, dass die erst von Amazon freigegeben werden müssen wenn ich mich nicht irre.

    Ich finde das sollten noch viel mehr Leute tun! Das ist mehr wert als dieses ganze eklige Rumgepöbel bei facebook, von Leuten bei denen man nicht weiß wie die überhaupt in der Lage sind einen PC zu bedienen.

    Um ehrlich zu sein wünsche ich mir eine Reaktion des Verlages oder der Autoren! So etwas einfach abdrucken zu lassen ist doch wohl ein schlechter Scherz!


    Schon erledigt! ;)
    Beim Lesen der Bewertungen hatte ich schon ein leichtes Grinsen im Gesicht. Alle sehr sachlich und gut geschrieben, find ich klasse!
    ++++++*******R.I.P. Onkelz-Forum*******++++++

    ...du fickst dich grade selbst mein Bester!...

    Es ist wie es ist -> http://forum.dunklerort.de/
    Micky
     
    Beiträge: 27833
    Registriert: 21. Jan 2014, 15:55
    Wohnort: Saarbrücken

12. Okt 2014, 17:13


  • "die amazon sterne gehen zurück"

    hab ich jetzt nicht überprüft, aber wenn das stimmt, schon krass welche auswirkungen eine vergleichsweise kleine aussage (? - kenne die stelle ja nicht genau) für einen verlag haben kann...

    jetzt nimmt Amazon bald die onkelz gefärbten kritiken raus (deutschlands beste ich hör dir trapsen :-) )
    "Wenn ich einmal wirklich sterbe, wird mir keiner glauben." - Fidel Castro
    Cruser 2.0
     
    Beiträge: 470
    Registriert: 21. Jan 2014, 20:08

12. Okt 2014, 17:47


  • Cruser 2.0 hat geschrieben:"die amazon sterne gehen zurück"

    hab ich jetzt nicht überprüft, aber wenn das stimmt, schon krass welche auswirkungen eine vergleichsweise kleine aussage (? - kenne die stelle ja nicht genau) für einen verlag haben kann...

    jetzt nimmt Amazon bald die onkelz gefärbten kritiken raus (deutschlands beste ich hör dir trapsen :-) )


    Ja, scheinbar gehen die Sternchen bei Amazon zurück - was aber auch angesichts der Reichweite des Beitrages zu erwarten war. Dennoch sollte man das jetzt nicht höher hängen, als unbedingt notwendig. Dass das Buch natürlich bei dem gewichtigen Thema weiterhin Leser findet, ist ja auch völlig ok - genauso wie die Tatsache, dass kaum ein Interessierter sich davon abschrecken lassen wird, dass im Falle der Onkelz unsauber (bzw gar nicht) recherchiert wurde.
    Dennis
    B.O. Redaktion, Social Media- & Presse Management
    B.O. Redaktion, Social Media- & Presse Management
     
    Beiträge: 634
    Registriert: 18. Jan 2014, 14:53

12. Okt 2014, 18:03


  • Ich ordne das eher ein unter "die Geister, die ich rief!" ;)

    Und ich finde es durchaus berechtigt, dass man auf amazon oder sonstwo sachlich klar stellt, was einem stinkt. Mich regt es heute immer noch auf, dass die Onkelz, und damit auch wir, diesen Ruf mit sich/uns rumtragen müssen. Und ich mag auch nicht mit Fans von irgendwelchen fragwürdigen Hinterhofgruppen in einen Topf geworfen werden. Sorry, da bin ich empfindlich! Auch wenn es nur um ein vergleichsweise kurzes Zitat/Kapitel in einem Buch geht.
    ++++++*******R.I.P. Onkelz-Forum*******++++++

    ...du fickst dich grade selbst mein Bester!...

    Es ist wie es ist -> http://forum.dunklerort.de/
    Micky
     
    Beiträge: 27833
    Registriert: 21. Jan 2014, 15:55
    Wohnort: Saarbrücken

25. Okt 2014, 23:50

7. Nov 2014, 12:56


  • An das B.O. Team:

    Gibt es eigentlich inzwischen mal ne Stellungnahme von den "Autoren" ?
    Oder wird das Thema einfach tod geschwiegen?
    B.O.S.C.ler # 3204

    1995 Hamburg
    1996 Hamburg
    1998 Bremen, Hamburg
    2000 Kiel
    2001 Frankfurt Jubiläum, Berlin
    2002 Kiel
    2003 Hannover (Los Tioz)
    2004 Hamburg
    2005 Lausitz
    2014 HHR 20.06.
    2015 HHR 19.06. + 27.06.
    2016 Essen, Bremen, Dortmund 1, Hamburg 2
    Scholly80
     
    Beiträge: 105
    Registriert: 20. Jan 2014, 20:33

7. Nov 2014, 14:45


  • Scholly80 hat geschrieben:An das B.O. Team:

    Gibt es eigentlich inzwischen mal ne Stellungnahme von den "Autoren" ?
    Oder wird das Thema einfach tod geschwiegen?



    Von den Autoren sicher nicht, aber evtl auf Anwaltsebene.
    <<>>
    Onkelz Forum - Killed by Death
    <<>>

    Ersatz BO Forum: http://forum.dunklerort.de/
    devil
     
    Beiträge: 27246
    Registriert: 28. Jan 2014, 15:00
    Wohnort: Badlands Bavaria / MUC

18. Apr 2015, 00:08


  • "Ich steh im Rosengarten mit Steinchen in der Hand,
    ich schmeiß sie gegen's Fenster manchmal treff ich auch die Wand

    ...

    Ja wir sind die Kegel Cousins,
    er ist blond, ich bin braun
    und wir lieben alle Frau'n
    ...
    Er heißt Stefan
    und ich bin Dirk
    und wir sind die Kegel-Cousins"

    Ist ein Brüller wenn man bedenkt, dass der Song vom Urheber
    des "Alibaba Remixes" stammt^^
    Wir beginnen in einer verständnisvollen Welt zu leben,
    wenn wir verstehen, warum uns nicht jeder versteht.
    xxx
     
    Beiträge: 5
    Registriert: 3. Apr 2014, 01:20

25. Jun 2015, 17:23


  • Sie haben es im Buch anscheinend geändert. Es heißt jetzt

    Viele Skinheads und Neonazis halten den Song bis heute irrtümlich für eine Kooperation der Bands S[zensiert]kraft und Böhsen Onkelz; die Böhsen Onkelz selber wollen nie etwas mit dem Lied zu tun gehabt haben.


    Hat jemand einen Screenshot oder Scan von der urpsrünglichen Version? Sonst glaubt uns das irgendwann keiner mehr.
    Onkelz 2.0: "Friends" statt Fanz
    Krueger
     
    Beiträge: 329
    Registriert: 22. Jan 2014, 16:56

26. Jun 2015, 07:22


  • Der Text ist trotzdem scheisse und inhaltlich schlecht.
    "wollen nie etwas mit dem Lied zu tun gehabt haben", impliziert mindestens Misstrauen
    Auch, dass die Onkelz "vor allem" für "Türken Raus" (selbst bei "rechtsradikalen Skinheads") bekannt waren ist einfach falsch.
    Zast ist nicht nach der Musik von "Ob-la-Di-Ob-la-da". Schon beim lesen fällt auf, dass dies falsch sein muss (nebenbei es ist "I want to hold Your Hand") (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Landser_% ... k_und_Film )
    Wenn hier gelogen / schlecht recherchiert wird, wo dann noch alles?
    Naja... Presse halt.
    Immerhin schon etwas besser.
    "Eine für Soldaten praktische und sympathische Religion!"
    DOW
     
    Beiträge: 848
    Registriert: 9. Feb 2014, 15:39
    Wohnort: NRW

Vorherige


Zurück zu Presse und Medien






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron