Edmund Hartsch

... Irgendwer hat irgendwo, irgendwas über uns geschrieben und ihr habt es gelesen? Gut, hier rein.
24. Jul 2014, 10:21


  • Christian hat geschrieben:Könntest du diesen Artikel hochladen? Den kenn ich gar nicht :)

    Sorry, nach der Onkelzbootlegs-Geschichte werde ich das nicht ohne ausdrücklicher Genehmigung tun. Es kann natürlich sein, dass man 2014 anders zu dem Artikel steht - aber 2004 wurde er nicht grundlos entfernt. Hinzu kommt natürlich das Copyright.
    ChriZ
     
    Beiträge: 730
    Registriert: 21. Jan 2014, 11:47

25. Jul 2014, 12:55


  • ChriZ hat geschrieben:
    BO1979 hat geschrieben:
    ChriZ hat geschrieben:Erinnerst du dich an das letzte BOSC Fanzine? Ich hab keine Ahnung, wie Edmund Hartsch die Reunion auffasst ;)


    Erzähl?!

    Im letzten BOSC Fanzine von 2004 setzte sich Hartsch mit dem Bandende auf wenigen Seiten auseinander. Und das auf eine stellenweise bandkritische Art und Weise, bei der klar wurde, dass das Ende von Stephan eingeleitet wurde und auf seinem Mist gewachsen ist. Gleichzeitig kamen aber auch die anderen Bandmitglieder nicht unbedingt allzgut weg ("Der Sänger scheint es aber noch nicht wirklich zu realisieren oder, anders ausgedrückt, sein Verdrängungsmechanismus läuft auf Hochtouren. Ich sehe schon die Denkfalten auf Gonzos Stirn. 'Was jetzt??' steht da, und ich sehe sie auch bei Pe, der bisher verlässlich wie ein Postbeamter seinen Job erledigt hat, aber ansonsten auch nicht unbedingt viel zu sehen war"). Gleichzeitig schreibt er, dass er es gut, nachvollziehbar und höchst ehrenhaft hält, auf dem kommerziellen und ideelen Höhepunkt aufzuhören, bevor man als Rockopa à la Deep Purple, Stones usw. endet und über eine Rebellion singt, der man selber nicht mehr angehört. "Man könnte sich zurücklehnen und die Euros fließen lassen, den 'Rahm abschöpfen', wie Stephan es nannte, aber genau das will hier scheinbar niemand, und dafür respektiere ich sie, denn genau das ist es, was alles, wofür die Onkelz stehen, zu Grunde richten würde". Diese Seiten wurden beim Fanzine fein säuberlich vor der Auslieferung entfernt, nur bei einigen Exemplaren hatte man es vergessen. Und so kam der Text eben doch in Umlauf. "Wer jetzt nicht Schluss macht, der verpasst den Zeitpunkt, und ich persönlich habe keinen Bock auf alte Onkelz. Ihr etwa? Stellt Euch doch mal vor, wie scheiße das aussehen würde".



    Hab mir gestern mal mein Archiv durchwühlt uns das besagte Fanzine raus gesucht (der Beitrag hier hat mich neugierig gemacht). Und siehe da, bei mir fehlen die Seiten tatsächlich. Schön raus getrennt. Bin ich vorher nie drüber gestolpert.
    Blöd nur dass man es wohl bei einigen vergessen hat.
    B.O.S.C.ler # 3204

    1995 Hamburg
    1996 Hamburg
    1998 Bremen, Hamburg
    2000 Kiel
    2001 Frankfurt Jubiläum, Berlin
    2002 Kiel
    2003 Hannover (Los Tioz)
    2004 Hamburg
    2005 Lausitz
    2014 HHR 20.06.
    2015 HHR 19.06. + 27.06.
    2016 Essen, Bremen, Dortmund 1, Hamburg 2
    Scholly80
     
    Beiträge: 105
    Registriert: 20. Jan 2014, 20:33

28. Jul 2014, 12:17


  • delated...
    Zuletzt geändert von Woste am 31. Jul 2014, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.
    Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.

    BOSC 4103 (1999)
    Woste
     
    Beiträge: 256
    Registriert: 26. Jan 2014, 14:09
    Wohnort: nähe Biberach

30. Jul 2014, 11:46


  • Wäre wirklich interessant was Eddy heut darüber denkt. Der Text is gut 10 Jahre alt. Zumal kritisiert er da das Leben der Onkelz. Nur noch Treffen zur Arbeit, alles läuft über Stephan und auch nur deswegen läuft es so gut, immer brav der Album-Tour Rhytmus.

    Es is ja nicht so, dass es so jetzt wieder weiter geht. Mir kam der Bericht eh so vor, als ob der Ed da einfach probiert hat das positive daraus zu ziehen weil es eh nicht zu ändern war. Zeigt ja auch das Ende wo er es dann doch nicht so wirklich einsehen will.
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg

1. Aug 2014, 18:15

5. Aug 2014, 10:11


  • boehserOnkel hat geschrieben:der schlusssatz wird hier aber auch gekonnt ignoriert^^

    Welchern Schlussatz meinst du? Vom Originalartikel?
    ChriZ
     
    Beiträge: 730
    Registriert: 21. Jan 2014, 11:47

13. Aug 2014, 10:22

1. Sep 2014, 16:52

2. Sep 2014, 09:06


  • Cool hab ich noch nicht gekannt.

    Sagt mall hat der so viel Kohle, dass der sich n Häuschen in CR bauen kann um dann an was zu Schreiben was nur evtl veröffentlicht wird und Kolibri Studien zu führen die kein Schwanz interessiert? *lach

    Eine Onkelz Bio Teil 2 wäre wohl angebracht, gerade nachdem in den letzten Jahren mit Kevins Selbstdemontage und der Twist zw Gonzo und Stephan öffentlich wurde, bräuchte man jetzt auch nichts mehr "auslassen" oder würde eine VÖ verhindern. Währenddessen spricht Ben Becker Teil 1 der Bio ein und kann danach dann mit Teil 2 weiter machen :-D

    Das Reisetagebuch wäre wohl auch eine coole Nummer. Gerade ein Stephan Weidner privat wäre doch mal interessant.

    Und nach den ganzen VÖ's kann er dann wieder paar Jahre Kolibri Zucht betreiben ^^
    böhse seit 2002
    Wir können nicht sein was wir nicht sind, denk gefährlich, quer und wild
    Leg die Karten auf den Tisch, sei was du wirklich bist!
    Böhser Nürnberger
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:08
    Wohnort: Nürnberg

4. Sep 2014, 18:13


  • Boehser Nuernberger hat geschrieben:Cool hab ich noch nicht gekannt.

    Sagt mall hat der so viel Kohle, dass der sich n Häuschen in CR bauen kann ...


    Hallo...der hat ma bei de Onkelz gearbeitet - der is stinkreich :)
    Hessen28
     
    Beiträge: 2584
    Registriert: 21. Jan 2014, 20:25
    Wohnort: sechsdrei

4. Sep 2014, 18:45


  • Boehser Nuernberger hat geschrieben:... und der Twist zw Gonzo und Stephan öffentlich wurde,...



    da war er doch selbst drin verwickelt. Wurde ja hier ein bissl vorher schon geschrieben, dass er nix mehr mit dem Thema zu tun haben möchte, von daher können wir uns das vorerst mal abschminken.
    boehserOnkel@onkelz | rule23@bosc | rule23@der-w | rule23@sinfin-rox |

    Adios onkelz und danke für viele verdammt geile Jahre!

    BOSC # 4353

    |TEAM MONTABAUR| <- Offline seit 27.04.2008
    boehserOnkel
     
    Beiträge: 217
    Registriert: 22. Jan 2014, 10:41
    Wohnort: Montabaur

7. Sep 2014, 13:18


  • Wer soll den die 'Bio II - Auf die nächsten 25...' dann schreiben?!
    Jemand anders vielleicht? Wie sähe das denn aus?!

    Besonders enttäuscht wär' ich aber, wenn der Panamericana-Reisebericht MIT musikalischer Untermalung unter den Tisch fallen würde, da ich selbst seit längerem eine Tour von Feuerland nach Nordmexiko vorbereite!

    Wo ich dann nächtigen würde, wenn ich durch Costa Rica käme, weiß ich ja jetzt! ;)

    Trotz allem kann ich Ed verstehen... *schnief*
    firma.tioz
     
    Beiträge: 4615
    Registriert: 1. Sep 2014, 13:37

7. Sep 2014, 13:37


  • Das Ende der Bio mit dem Auftritt in der Dortmunder Westfalenhalle mit einem "sauberen" Kevin wurde ja auch ein wenig beschönigt...

    so könnten die Jahre der Bio 2.0 weitergehen:

    Edmund Hartsch:
    "Gegen 1997/98 war Kevin wieder clean und topfit. Eine imposante Erscheinung. Das entsprechende Album „Viva los Tioz“ war die erste Nummer 1 in den Album Charts und danach ging’s wieder rapide bergab. 2002 gings wieder hoch und als die Band 2003 für die Rolling Stones in Hannover eröffnete ging’s wieder in den Keller mit dem Sänger. Rauf und runter und rauf und runter und der einzige der stets zu Kevin gehalten hat und der ihm immer wieder und wieder und wieder die Hand gereicht hat, war Stephan. Der hat ihn nie aufgegeben, aber sogar dem wurde es am Ende zuviel. Das Thema wurde in etlichen Songs be- und verarbeitet, auch um Kevin zu helfen, aber genützt hat es nichts. Sehr, sehr schade, dass die Presse nie anerkennen wollte, was es dort für fantastische Möglichkeiten gab und was für eine unglaubliche Beispielfunktion Stephan hätte übernehmen können...."
    Zuletzt geändert von Hessen28 am 7. Sep 2014, 14:09, insgesamt 1-mal geändert.
    Hessen28
     
    Beiträge: 2584
    Registriert: 21. Jan 2014, 20:25
    Wohnort: sechsdrei

7. Sep 2014, 13:53

27. Sep 2014, 11:39


  • Zensur bei den Onkelz - SKANDAL!
    "Wenn ich einmal wirklich sterbe, wird mir keiner glauben." - Fidel Castro
    Cruser 2.0
     
    Beiträge: 470
    Registriert: 21. Jan 2014, 20:08

VorherigeNächste


Zurück zu Presse und Medien






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron