Von Mord kann man sich nicht freikaufen

... Irgendwer hat irgendwo, irgendwas über uns geschrieben und ihr habt es gelesen? Gut, hier rein.


  • Hab Dich schon verstanden. Ich willte mit meinem sehr selektiven Zitat nur zum Ausdruck bringen, dass es sehr wohl Skins gibt. Skins sind keine Nazis.
    "Eine für Soldaten praktische und sympathische Religion!"
    DOW
     
    Beiträge: 848
    Registriert: 9. Feb 2014, 15:39
    Wohnort: NRW



  • DOW hat geschrieben:Hab Dich schon verstanden. Ich willte mit meinem sehr selektiven Zitat nur zum Ausdruck bringen, dass es sehr wohl Skins gibt. Skins sind keine Nazis.


    Wir hier wissen das, oder sollten es wissen. Aber das versuche ich auch schon seit Jahren den Leuten beizubringen. Aber dafür ist es leider zu spät. Ein Skin ist ein Nazi heisst es dann. Presse sei Dank.
    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott. (Umberto Eco)

    Die Menschen, die diese Welt ruiniert haben, tragen Krawatten und keine Tätowierungen.
    tyr077
     
    Beiträge: 42
    Registriert: 24. Jun 2014, 21:05
    Wohnort: Saarbrücken



  • deswegen habe ich nazis und skins extra geschrieben, weil oftmals alle in einen topf gehauen werden. dass aber auch bei den backstreetboys, helene fischer, mark medlock etc nazis, skins etc vertreten sein können, interessiert dann niemanden mehr??
    Wenn Arschlöcher fliegen könnten,
    wäre dieser Ort ein Flughafen.

    La Familia - Fettnäpfchenspürhund
    böhsenichte1993
     
    Beiträge: 2817
    Registriert: 28. Jun 2014, 20:36



  • Pfanne hat geschrieben:Jo der gesamte Ring trifft sich in Berlin vorm Axel
    Springer Haus und gibt seine Meinung kund


    damit meine ich lediglich dass wir dass nicht ewig mit uns machen lassen sollten... um gottes willen ich will hier jetzt keine volksverhetzung o.ä. machen, das ist gar nicht die absicht, aber wenn man sich jedesmal aufregenmuss wenn die presse wieder ihren mist schreibt und mann daraufhin jedem alles erklären muss dass die presse keine ahnung hat, wird es auch irgendwann nervig...
    Wenn Arschlöcher fliegen könnten,
    wäre dieser Ort ein Flughafen.

    La Familia - Fettnäpfchenspürhund
    böhsenichte1993
     
    Beiträge: 2817
    Registriert: 28. Jun 2014, 20:36



  • ich lese immer "muss"... ^^
    ~REGENBOGEN~

    "Der Friede stellt sich niemals überraschend ein. Er fällt nicht vom Himmel wie der Regen.
    Er kommt zu denen, die ihn vorbereiten.
    "
    Kascha
     
    Beiträge: 15783
    Registriert: 20. Jan 2014, 20:17



  • Ich sehe keinen Grund, etwas zu erklären oder mich für etwas zu rechtfertigen,
    was andere mir andichten!
    Wichtig ist, dass ich weis, wie es wirklich ist, je mehr man diskutiert, um so
    schlimmer wird es, glauben tut dir eh keiner!
    Wer mich dumm ansabbelt, bekommt die passende Antwort und gut!

    ~~~~~Machs gut du schöne Zeit, auf wiedersehen~~~~~
    ~~In Memoriam BO-Forum *Januar 2014 † Januar 2017~~


    ~~~~~~~~~~~Die Zukunft ist für ALLE da!~~~~~~~~~~
    ~~~~~~~~~~Forum.Dunklerort~~~~~~~~~
    Lily
     
    Beiträge: 31457
    Registriert: 20. Jan 2014, 23:17
    Wohnort: Ost Westfalen Lippe



  • ich will damit auch nicht sagen dass ich mich dann in erklärungswellen reißen lasse, aber ich hab dann jedesmal das gefühl dass man dumm angeguckt wird etc. grad mit meiner vergangenheit hab ich da schon ziemliche probleme damit...
    Wenn Arschlöcher fliegen könnten,
    wäre dieser Ort ein Flughafen.

    La Familia - Fettnäpfchenspürhund
    böhsenichte1993
     
    Beiträge: 2817
    Registriert: 28. Jun 2014, 20:36



  • Den größten Schwachsinn, den man in bestimmten Bereichen lesen muss, kommt Grundsätzlich entweder immer Von Linken Spackos oder von Rechten Idioten.

    Dieser "Artikel" beweist es wieder einmal. Da wird nicht nur der Bogen überspannt, den hats schon zerrissen. Jetzt haben BO und auch die Fans also auch noch was mit der NSU zu tun.

    Was kommt als nächstes? Die Einstufung der La Familia als terroristische Vereinigung? Normal müsste man über sowas ja nur lachen. Wenn da nicht die exorbitante und absichtliche Rufschädigung der Band und der Fanz im Raum stehen würde.
    <<>>
    Onkelz Forum - Killed by Death
    <<>>

    Ersatz BO Forum: http://forum.dunklerort.de/
    devil
     
    Beiträge: 27246
    Registriert: 28. Jan 2014, 15:00
    Wohnort: Badlands Bavaria / MUC



  • Ich habe geantwortet auf meine ganz eigene Art und weise
    Nicht immer ist eine entscheidung eine richtige entscheidung. Die kunst ist es das zu erkennen und diese entscheidung dann rückgängig zu machen.
    Pfanne
     
    Beiträge: 21025
    Registriert: 25. Jan 2014, 18:16
    Wohnort: Füssen



  • Pfanne hat geschrieben:Jo der gesamte Ring trifft sich in Berlin vorm Axel
    Springer Haus und gibt seine Meinung kund


    hat der Springer Verlag seinen Sitz nicht in Hamburg?
    "Etwas hässlich und anders, etwas hessisch und anders
    Ja stimmt, etwas dreckig und langsam
    Genau hier, wo es die Besten im Land hat, wo das Hasch raucht, Schlappmaul, teste die Frankstadt!" (V)
    boehseJackie
     
    Beiträge: 8036
    Registriert: 23. Jan 2014, 13:55
    Wohnort: Stadt mit der einzigen Skyline Europas



  • Also mit diesen "geistigen Ergüssen" hat der Springer doch absolut NICHTS zu tun. Ganz im Gegenteil: Der Betreiber dieses Blogs dürfte selbst einer der grössten Springer-Verteufler sein.
    Springer insgesammt hat sehr unterschiedlich über das Comeback / Konzert berichtet, aber nie wurde das Niveau des topiceröffnenden Artikels erreicht.

    ps : Selbstverständliche meine ich das NIEDRIGE Niveau des Artikels ;-)
    "Eine für Soldaten praktische und sympathische Religion!"
    DOW
     
    Beiträge: 848
    Registriert: 9. Feb 2014, 15:39
    Wohnort: NRW



  • am ende werden noch die B.O.S.C.-tattoos verboten und als nazisymbole eingestuft.....
    Wenn Arschlöcher fliegen könnten,
    wäre dieser Ort ein Flughafen.

    La Familia - Fettnäpfchenspürhund
    böhsenichte1993
     
    Beiträge: 2817
    Registriert: 28. Jun 2014, 20:36




  • chefgue hat geschrieben:
    Subhuman73 hat geschrieben:Lest den Spiegel-Thread. Da wurde schon einiges dazu ausgeführt! Hier wird den Onkelz unterstellt,
    sich mich mit einer Spende für Opfer rechter Gewalt, von Mord freikaufen zu wollen...

    http://schrottpresse.wordpress.com/2014 ... 23-6-2014/

    schrottpresse.wordpress.com is no longer available.

    The authors have deleted this site.

    jammerschade.


    Japp...tut mir richtig leid um die Seite. Ein Meilenstein des Journalismus ;)
    ++++++*******R.I.P. Onkelz-Forum*******++++++

    ...du fickst dich grade selbst mein Bester!...

    Es ist wie es ist -> http://forum.dunklerort.de/
    Micky
     
    Beiträge: 27833
    Registriert: 21. Jan 2014, 15:55
    Wohnort: Saarbrücken



  • Der Thread ist zwar schon unter virtuellem Staub verschwunden,
    doch ist das Thema noch ein Bisschen vom Holzpflock durchs Herz entfernt.

    Und das begründe ich in etwa so:

    Seit beinahe 200 Prozesstagen läuft in München der Prozess gegen die mutmaßliche Terrorgruppe "NSU" und deren (möglichen) Unterstützer.

    Es wurden Gedenktafeln aufgestellt, Straßen und Plätze umbenannt(inklusive dem Vermerk, die Opfer wären dem "NSU" anzurechnen).

    Es ist ein heikles Thema und ich will mich nicht klagend oder entlastend äußern,
    doch möchte ich nicht unerwähnt lassen,
    dass ich es für fragwürdig empfinde, solche Zeichen zu setzen, bevor der rechtsstaatliche Vorgang "Gerichtsverhandlung" abgeschlossen ist.
    ____
    Wie die Medien auf den Zug(erst Richtung Bosporus) aufgesprungen sind, muss ich nicht auch noch extra erwähnen.
    Und Ergüsse, wie die vom Schreiber des "Weckrufs" und Anlass des Threads,
    finde ich auf Indymedia zur Genüge.

    Es wäre aber nicht richtig, die gesamte antifaschistische Bewegung durch vergleichbare Gestalten vertreten zu sehen.
    Überall gibt es nun mal Leute die gewisse Grenzen als Startlinie betrachten(müssen) - sich dann ein Detail herauszupicken, das auf der Liste der persönlichen Abneigungen zu finden ist. Dieses wird dann aufgebläht und kontinuierlich Wiederholt(selbsterfüllende Prophezeiung) ... , oft um dem Ego einen Wert zu geben, der Größer erscheint als das populäre Objekt.
    ____
    Und die Onkelz in einem Satz ///
    ///
    mit dem "XXX" zu nennen , dass
    Wir beginnen in einer verständnisvollen Welt zu leben,
    wenn wir verstehen, warum uns nicht jeder versteht.
    xxx
     
    Beiträge: 5
    Registriert: 3. Apr 2014, 01:20

VorherigeNächste


Zurück zu Presse und Medien






Information
  • Wer ist online?
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


cron